Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Gedenk- Und Bildungsstätte Andreasstrasse

47 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.

Gedenk- Und Bildungsstätte Andreasstrasse

47 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Erfurt
Vollbild
Standort
Kontakt
Andreasstrasse 37a Jeden Samstag und Sonntag öffentliche Führung ab 14:00 Uhr, 99084, Erfurt, Thüringen Deutschland
Wegbeschreibung
Hauptbahnhof Erfurt16 Min.
Erkunden Sie die Umgebung
Schnitzeljagd - Stadtführung Altstadt Erfurt
Halbtägige Touren

Schnitzeljagd - Stadtführung Altstadt Erfurt

1 Bewertung
Entdecke Erfurt mit einer Schnitzeljagd als Stadtführung ganz in deinem Tempo! Starte wann du willst und nimm so viele Leute mit, wie du magst. Löst gemeinsam Rätsel für Rätsel und findet so euren Weg zu den Highlights der Stadt. 11 Stationen warten auf euch, z.B. der berühmte Dom, das historische Rathaus oder die Krämerbrücke. Jederzeit könnt ihr Pause machen oder euch noch etwas mehr anschauen.<br><br>Für die Tour senden wir dir eine Box. In der findest du alles, was du brauchst. Zuerst den Startpunkt der Tour. Weiterhin enthalten sind die verschlossenen Umschläge mit den Rätseln und den Wegbeschreibungen. In jedem Umschlag gibt es zudem eine Infokarte mit viel Wissenswertem zur jeweiligen Sehenswürdigkeit. <br><br>WICHTIG: Bitte wähle einen Termin soweit in der Zukunft, dass wir Zeit haben dir die Box zuzusenden! Bitte schreibe uns deine vollständige Adresse am Ende der Buchung. Der Preis für eine Box ist inkl. Versand.<br><br>Versandzeit: in D ca. 2-3 Werktage / EU &amp; World ca. 5-7 Werktage
46,57 $ pro Erwachsenem
47Bewertungen0Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 40
  • 5
  • 2
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
sandra3681 hat im Okt. 2020 eine Bewertung geschrieben.
16 Beiträge13 "Hilfreich"-Wertungen
Ich würde für den Aufenthalt 2,5-3 Stunden empfehlen. Es gibt viel zu sehen & lesen, denn die Inhalte sind sehr interressant und kreativ - u.a. als Graphic Novel - aufbereitet. Man erfährt einiges über den Alltag in der DDR, die Stasi im Allgemeinen sowie die Gegebenheiten speziell in Erfurt. Die Beleuchtung diverser Einzelschicksale durch Videosequenzen und persönliche Briefe macht es besonders anschaulich. Verrückt, dass der Eintritt nur 2 Euro kostet.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2020
Hilfreich
Senden
Jochen hat im Okt. 2020 eine Bewertung geschrieben.
1 Beitrag
Wir kamen nur zufällig vorbei, da wir nur auf der Durchreise und somit unvorbereitet waren. Wir waren zutiefst beeindruckt vom Inhalt und auch Aufbau und Machart der Ausstellung. Unseres Erachtens steht sie dem Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen nichts nach, wenn man davon absieht, dass die Zeitzeugenberichte (von 2012/13) über Video zu sehen sind. Eigentlich sehr schade, dass an einem Freitag Nachmittag während der Herbstferien außer uns keine 10 weiteren Personen im Gebäude waren. Für Demokratiefreunde ist dieser Ort ein absolutes Muss! Auch Schulklassen sollten unbedingt hierher kommen.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2020
Hilfreich
Senden
OGTS hat im Aug. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Offenburg, Deutschland1.811 Beiträge251 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße ist eine wirklich sehr interessante Ausstellungen die sich in einem ehemaligen Untersuchungsgefängnis des Minesterium für Staatssicherheit. Das Museum wurde nach der Schließung der Haftanstalt 2002 am 4.Dezember 2012 eröffnet. Die Dauerausstellung "Haft-Diktatur-Revolution" befasst sich mit der Haft im Gefängnis, sowie mit den Umständen in der DDR und schließlich mit der Besetzung des Gefängnisses am 4.Dezember 1989. Sie versucht also an die Unterdrückung und den Widerstand in Erfurt in der DDR zu erinnern und schafft dies mit einer in meiner Meinung nach wirklich sehr interessanten Art und Weise. Mein persönliches Highlight waren die originalen Hafträume in der 3.Etage, da man hier wirklich ein gutes Bild vom ehemaligen Gefängniss bekommt. In meinen Augen lohnt sich ein Besuch, der mit der Erfurt Travel Card zudem noch kostenlos ist definitiv.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: August 2020
Hilfreich
Senden
Guido H hat im Feb. 2020 eine Bewertung geschrieben.
Schmerbach, Deutschland622 Beiträge42 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Im ehemaligen Erfurter Gefängnis befindet sich heute die Gedenk- und Bildungsstätte. Hier wurde erstmals eine MfS-Stelle besetzt und so, die Auflösung des MfS eingeleitet. Die auf 3 Etagen befindliche Ausstellung beginnt oben im Hafttrakt. Allerdings gab es in allen Etagen Gefängniszellen. Das ergibt sich dann auch aus der weiteren Ausstellung. Zuerst läßt einem erahnen unter welche menschenunwürdigen Verhältnissen man hier eingesperrt war, dann eine Etage tiefer alles zim SED- und Stasiregime und deren sehr fragwürdigen, auch Überwachungsmethoden. Und unten gibt es noch eine Sonderausstellung, u.a. über die polnische Befreiung und Erfurt unter Naziherrschaft. Interessant ist die Toilette ganz unten. Man denkt, man geht in eine Gefängniszelle. Sehr schön aufbereitete Gedenkstätte. Mit der Bauhaus Card kostenlos zu besichtigen, dauert knapp 1 Stunde. Wer mehr lesen will, auch gerne mehr.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2019
Hilfreich
Senden
joedi2 hat im Jan. 2020 eine Bewertung geschrieben.
germany241 Beiträge196 "Hilfreich"-Wertungen
auf unserer kleinen erfurtreise mit sicherheit eines der top highlights. im originalen gebäude wird auf drei ebenen mit unterschiedlichem bezug - ausgehend von der früheren gebäudenutzung als stasi untersuchungsgefängnis - anhand der zellen und der alltagslebensbeschreibung von gefangenen der alltag und die politische realität dargestellt. auf der nächsten ebene wird vermittel wie stasi gearbeitet hat und funktioniert hat. auf der höchsten etage wird der gesamtpolitische bezug des lebens in einer diktatur aufgezeigt, ganz praktisch auch mit allerlei alltagsbezügen. für mich ein wirklich highlight: die comicdarstellung von lebenssituationen die zu entscheidungen führen: anpassen im system oder persönliche konsequenzen ertragen. dieses museum/diese gedenkstätte ist neben der altstadtführung (mit altstadt und krämerbrücke) sowie dem dom für uns MUST-SEE hightlights eines erfurtbesuches.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Januar 2020
1 "Hilfreich"-Wertung
Hilfreich
Senden
Zurück
1234568
Häufig gestellte Fragen zu Gedenk- Und Bildungsstätte Andreasstrasse