Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Ein Muss!

Das Zinnfigurenmuseum ist wirklich absolut überwältigend. Eine Vielzahl von Diaramen führt durch ... mehr lesen

Bewertet am 10. März 2018
74carstenb
,
Pulheim, Deutschland
über Mobile-Apps
Heidnisches Dorf

Jedes Jahr zum WGT ist das Heidnische Dorf ein muss. Zum einen kommt man ohne WGT Ticket rein, für ... mehr lesen

Bewertet am 17. Mai 2016
MarioNitzer
,
Plauen, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 5 Bewertungen lesen
Alle Fotos (10)
Alle Fotos (10)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet60 %
  • Sehr gut40 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
17°
Mai
20°
10°
Jun
22°
12°
Jul
Kontakt
Helenenstr. 24, 04279, Leipzig, Sachsen, Deutschland
Mehr
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Leipzig
ab 13,06 $
Weitere Infos
ab 13,63 $
Weitere Infos
ab 147,66 $
Weitere Infos
Bewertungen (5)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Bewertungen von Reisenden
3
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 10. März 2018 über Mobile-Apps

Das Zinnfigurenmuseum ist wirklich absolut überwältigend. Eine Vielzahl von Diaramen führt durch die gesamte Geschichte. Auch wenn die Umgebung eher unscheinbar wirkt ist es vom Niveau mit der Miniaturwelt in Hamburg zu vergleichen. Der Besitzer steht für Fragen immer parat.

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, 74carstenb!
Bewertet am 17. Mai 2016 über Mobile-Apps

Jedes Jahr zum WGT ist das Heidnische Dorf ein muss. Zum einen kommt man ohne WGT Ticket rein, für ein Eintrittspreis von 10.-€ Es ist ein Mittelaltermarkt mit vielen Ständen aller Art zum "schwarzen" Shoppen. Es gibt auch reichlich zu essen und zu trinken. Außerdem...Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2016
1  Danke, MarioNitzer!
Bewertet am 25. März 2016

Wer sich für die Völkerschlacht bei Leipzig interessiert ist hier gerade richtig. Das Gebäude selbst ist schon ein Zeitzeuge und im kleinen Museum wird sie erst recht lebendig. Mit Zinnfiguren (tausende) sind mehrere Ereignisse sehr schön nachgestaltet worden. Auch wenn man kein Geschichtsprofi ist, wird...Mehr

Erlebnisdatum: März 2016
Danke, Andrea-Luni-1!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 21. November 2017

Als Sammler von Spielzeugsoldaten und Zinnfiguren war ein Besuch in diesem wunderbaren kleinen Museum bei einem Zwischenstopp in Leipzig ein Muss für mich. Ich schrieb das Museum vor dem Besuch per E-Mail und fragte nach dem Weg dorthin, und war sehr zufrieden mit der Antwort,...die mir die Öffnungszeiten und -tage erzählte und mir sagte, welche Straßenbahn zu benutzen war, Nr. 11 und welche Haltestelle zum Aussteigen. Bei der Ankunft, nur einen kurzen Fußweg von der Straßenbahnhaltestelle entfernt, erreichten wir das Museum in einer grünen Parklandschaft und betraten das Museum. Mit der Leipzig Card haben wir einen vergünstigten Eintritt frei bekommen. Ich hatte dem Personal per E-Mail mitgeteilt, an welchem ​​Tag ich kam und dass ich kein Deutsch sprach, und so wurde ich persönlich begrüßt (auf Englisch) und so wurde das Layout des Museums erklärt und dann gezeigt, wohin ich gehen sollte . Auf den drei Stockwerken befinden sich mehr als 100 000 Figuren mit vielen kleinen Dioramen, die die Geschichte von Leipzig und vor allem die Kämpfe in der Gegend zeigen. Es war sehr wichtig, die Schlacht um Leipzig in Miniatur zu sehen, denn dieses Gebäude stand 1813 an vorderster Front. Das größte Diorama war atemberaubend, wenn man bedenkt, wie viele Figuren man verwendete und wie viel Zeit man brauchte, um sie zu bemalen und dann diese Ausstellung zu arrangieren. Es gibt einen kleinen Laden im Museum, und sie haben eine kleine, aber einzigartige Auswahl an Figuren zum Verkauf, so dass es sich lohnt, etwas als Andenken an diesen wunderbaren Ort zu kaufen.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 104 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Alt-Connewitz
101 Bewertungen
2,14 km Entfernung
Hotel Markkleeberger Hof
43 Bewertungen
2,53 km Entfernung
Atlanta Hotel International Leipzig
139 Bewertungen
2,87 km Entfernung
Parkhotel Diani
153 Bewertungen
2,92 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 954 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Restaurant Forsthaus Raschwitz
50 Bewertungen
1,33 km Entfernung
Restaurant City
12 Bewertungen
1,19 km Entfernung
Bar Restaurant Nessebar
6 Bewertungen
1,15 km Entfernung
Ratskeller Zur Linde Markkleeberg
5 Bewertungen
1,06 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 311 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Deutsches Fotomuseum
8 Bewertungen
0,7 km Entfernung
Völkerschlachtdenkmal
1.822 Bewertungen
3,41 km Entfernung
Panometer Leipzig
601 Bewertungen
2,99 km Entfernung
Südfriedhof
94 Bewertungen
3,16 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Torhaus Dölitz.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien