Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Hier werden viele Fotos geschossen

Am ehemaligen Eingang der Stadt wird man ziemlich viele Touristen sehen - hier ist ja auch einer ... mehr lesen

Bewertet am 19. März 2018
Leylinn
,
Moers, Deutschland
Der ehemalige Eingang zur Stadt

Der Georgenbau steht im nördlichen Teil der historischen Altstadt von Dresden auf dem Schloßplatz ... mehr lesen

Bewertet am 2. Januar 2018
Axel K
,
Stendal, Deutschland
Alle 28 Bewertungen lesen
50
Alle Fotos (50)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet39 %
  • Sehr gut58 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Kontakt
Schlossstr. 1, 01067 Dresden, Sachsen, Deutschland
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Dresden
ab 13,60 $
Weitere Infos
Bewertungen (28)
Bewertungen filtern
9 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5
4
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
5
4
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet 19. März 2018

Am ehemaligen Eingang der Stadt wird man ziemlich viele Touristen sehen - hier ist ja auch einer der größten Knotenpunkte für die meisten Touristenführung. Nicht ohne grund, ist ja auch sehr schön anzusehen. Sehr markante Fassade.

Danke, Leylinn!
Bewertet 2. Januar 2018

Der Georgenbau steht im nördlichen Teil der historischen Altstadt von Dresden auf dem Schloßplatz zwischen dem Residenzschloss und dem Stallhof. Von der Frauenkirche aus ist man zu Fuss in weniger als fünf Minuten hier. Das Gebäude war der erste Renaissancebau in der Stadt. Der Bau...Mehr

5  Danke, Axel K!
Bewertet 18. Januar 2017

Der Georgenbau gehört zum Dresdner Schloss, ein teil der Kunstsammlungen ist hier untergebracht. Erreichbar über den Zugang zum Schloss.

Danke, VolkmarEb!
Bewertet 13. Juni 2016

Ein altes Stadttor, welches man von der Augustusbrücke aus sofort sieht. Es ist Teil des Schloßplatz-Ensembles und sehr schön verziert. Zum Teil singen abends Straßenmusiker klassische Musik unter den Torbögen, wo es einen sehr guten Klang gibt.

Danke, Claus H!
Bewertet 17. Mai 2016 über Mobile-Apps

Dieser Georgenbau mit seinem Torbogen. Dies ist ein Gebäude mit viel Geschichte. Ein absolutes Highlight für zahllose Touristen!

Danke, hoffmann12002!
Bewertet 30. März 2016

Der Georgenbau ist das ursprüngliche Stadttor zur Augustusbrücke hin. Wenn man von der Altstadt kommend hindurchläuft, gelangt man zum Schlossplatz mit der Katholischen Hofkirche.

Danke, 2extreme4U!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 28. Oktober 2016

Mehr

Bewertet 29. Oktober 2015

Mehr

Bewertet 19. September 2015

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 118 Hotels in Dresden anzeigen
Ibis Budget Dresden City
1.756 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Hyperion Hotel Dresden am Schloss
2.684 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Amedia Plaza Dresden
79 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Hotel Taschenbergpalais Kempinski
1.542 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe1.034 Restaurants in Dresden anzeigen
Karl May Bar
250 Bewertungen
0,13 km Entfernung
HANS IM GLÜCK - Burgergrill Dresden | Altmarkt
444 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Enotria da Miri
272 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Paulaner's im Taschenbergpalais
491 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe376 Sehenswürdigkeiten in Dresden anzeigen
Grünes Gewölbe
2.126 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Dresdner Striezelmarkt
136 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Fürstenzug
2.156 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Elbufer Dresden
403 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Georgenbau.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien