Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr Dresden

Nr. 21 von 158 Aktivitäten in Dresden
Zertifikat für Exzellenz
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Olbrichtplatz 2, 01099 Dresden, Sachsen, Deutschland
Telefonnummer:
+49 351 8232803
Webseite
Heute
10:00 - 18:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Mo 10:00 - 21:00
Di 10:00 - 18:00
Do - So 10:00 - 18:00
Beschreibung:

In der Vergangenheit waren Militärmuseen vor allem Ausstellungshallen für...

In der Vergangenheit waren Militärmuseen vor allem Ausstellungshallen für Waffentechnik und für die glanzvolle Repräsentation nationaler Streitkräfte. Sie wurden oft Armeemuseum genannt und wollten die Besucher durch militärische Leistungsschauen beeindrucken, meist mithilfe einer Kette von aneinander gereihten Kriegen, fast losgelöst von anderen historischen Ereignissen. Militärgeschichte war beschränkt auf Schlachten, auf Siegesparaden und waffentechnische Entwicklungen. Im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr hingegen sind Krieg und Militär unlösbar mit der allgemeinen Geschichte verwoben. Sie zeigen die Verästelung in die politik-, sozial-, mentalitäts- und kulturgeschichtliche Forschung. Militärgeschichte wird so in ihrer ganzen Bandbreite dargestellt. Die Ausstellung konfrontiert die Besucherinnen und Besucher mit dem eigenen menschlichen Aggressionspotential und thematisiert Gewalt als historisches, kulturelles und anthropologisches Phänomen.

mehr lesen

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 337 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 140
    Ausgezeichnet
  • 51
    Sehr gut
  • 16
    Befriedigend
  • 2
    Mangelhaft
  • 7
    Ungenügend
Geschichtsträchtiges Museum

Das Museum zeigt einige Kriege aus verschiedenen Zeiten. Man sollte sich genügend Zeit einräumen und zwischen durch innehalten. Das Museum zeigt auch schockierende Bilder ohne ... mehr lesen

4 von fünf PunktenBewertet am 12. Mai 2014
bamsie
,
Basel, Schweiz

Ähnliche Aktivitäten in Dresden

Foto hinzufügen Bewertung schreiben

337 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Basel, Schweiz
Beitragender der Stufe 
137 Bewertungen
60 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 12. Mai 2014

Das Museum zeigt einige Kriege aus verschiedenen Zeiten. Man sollte sich genügend Zeit einräumen und zwischen durch innehalten. Das Museum zeigt auch schockierende Bilder ohne dass man erschlagen wird oder das Gefühl bekommt davonzulaufen.

Hilfreich?
Danke, bamsie!
Duisburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 20. April 2014

Es ist auf jeden Fall sehenswert. Preis- Leistung stimmt auf jeden Fall. Die Ankündigungen im Prospekt haben nicht zuviel versprochen.

Hilfreich?
Danke, Heike-Hotte A!
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
5 von fünf Punkten Bewertet am 20. März 2014

Im Gegensatz zu vielen anderen Militärmuseen handelt es sich hierbei mitnichten um eine antiquierte Waffenschau, sondern um eine Darstellung der Kulturgeschichte der Gewalt. Und ja, dieses moderne, breite Verständnis von Militärgeschichte erlaubt die vielfältigen Auswirkungen von Krieg und Gewalt auf die Gesellschaft darzustellen. Abteilungen wie "Krieg und Spielzeug", "Krieg und Tiere", "Krieg und Sprache" laden unterschiedlichste Besuchergruppen ein, die sonst... Mehr 

Hilfreich?
Danke, MaxUhde!
Dresden, Sachsen, Germany
Beitragender der Stufe 
92 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 30 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 19. März 2014

Neu erichtet mit moderner Architektur ist das Militärhistorische Museum ein klein wenig abseits vom Zentrum zu finden. Mit der Staßenbahn vom Zentrum ist man in 15-20 Minuten da. Auf 4 Etagen wird Geschichte lebendig und sehr anschaulich dargestellt. Wechselnde Sonderausstellungen locken zusätzlich. Eintritt ist mit 5€ wirklich akzeptabel und dafür bekommt man eine Menge zu sehn. Man sollte etwa 3-4... Mehr 

Hilfreich?
2 Danke, Robert R!
Schalkau, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von fünf Punkten Bewertet am 25. Januar 2014

Ein Vergleich mit dem ehemaligen "Armeemuseum" aus DDR-Zeiten ist nicht nur politisch sondern vor allem technisch in keiner Weise möglich. Schon im Außenbereich fehlt die Militärtechnik gänzlich, da kann auch das gelungene architektonische Ambiente nichts ändern. Im Inneren ist sehr viel Platz wo früher Exponate standen. Ein Vergleich mit der früheren Vielfalt der Ausstellungstücke die meist in Vitrinen ausgestellt sind,... Mehr 

Hilfreich?
2 Danke, Roland D!
Beitragender der Stufe 
19 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 17. Januar 2014

Mir ist kein Haus bekannt, in dem Kulturgeschichten der Gewalt so eindrücklich dargestellt werden. Schwer beeindruckende Architektr umrahmt unzählige originale Ausstellungsstücke. In diesem Haus wird nicht mit dem "pädagogischen Zeigefinger" gewackelt. Es werden keine ultimativen Wahrheiten verkündet, sondern Denkanstöße geliefert. Der Besuch lohnt sich für die ganze Familie. Weil die Ausstellung so groß ist, sollte man aber ein paar Pausen... Mehr 

Hilfreich?
2 Danke, clherhim!
Haag in Oberbayern, Deutschland
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von fünf Punkten Bewertet am 19. November 2013

Als gebürtiger Dresdner war ich in den siebziger Jahren zusammen mit meinem Opa ca. 20-mal im Museum und es hat mich jedesmal begeistert, Geschichte "zu atmen". Es war eine hervorragende Zusammenstellung historischer Artifakte und man konnte sich die Zeit nehmen, sich intensiv damit zu beschäftigen. Eines der Höhepunkte waren für mich die Zinnfiguren-Diaramen, welche ich einfach grandios fand. Das Gebäude... Mehr 

Hilfreich?
7 Danke, Leo S!
Karlsbad, Germany
Beitragender der Stufe 
43 Bewertungen
23 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 24 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 25. Oktober 2013

Zwischen zwei Sightseeingterminen haben wir nur eine kurze Stippvisite zum Militärhistorischen Museum geplant. Wir wollten eigentlich nur das faszinierende Gebäude, das von dem Star- Architekten Daniel Libeskind umgebaut wurde. Als wir entdeckt haben, dass der Umbau begehbar ist, haben wir und kurzfristig für den Besuch des Museums entschieden - und nicht bereut. Bereut haben wir nur, dass wir nur wenig... Mehr 

Hilfreich?
3 Danke, hugbert64!
paderborn
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von fünf Punkten Bewertet am 24. Oktober 2013

Viel Information, sehr interessant, aber manchmal waren die Wege nicht eindeutig. 1.Weltkrieg,Weimarer Republik und 3. Reich verschwanden im zweiten Weltkrieg. Wege führten in Sackgassen. Die Vitrinen waren für normal große Menschen zu hoch und das Glas spiegelte. Lichtspots blendeten, bzw lieferten zu wenig Licht. Texte waren oft zu hoch angebracht. Die Hörstationen und Filmstationen waren bis auf wenige Ausnahmen nicht... Mehr 

Hilfreich?
Danke, cleopuckycleo!
Augsburg, Deutschland
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 7. Oktober 2013

Gut gemachte, konzeptionell unglaublich neuartige und interessante Dauerausstellung. Das Militärhistorische Museum Dresden schafft es alle Sinne des Besuchers anzusprechen und sich den unterschiedlichen Facetten des Militärs, des Krieges und dessen Auswirkungen im Kontext zur Geschichte intellektuell auf sehr hohem Niveau zu nähern. All jene, die ein klassisches Musuem mit Rundgang erwarten, werden enttäuscht werden. Der einzigartige Libeskind-Umbau des historischen Gebäudes... Mehr 

Hilfreich?
2 Danke, Tanja B!

Reisende, die sich Militärhistorisches Museum der Bundeswehr Dresden angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Militärhistorisches Museum der Bundeswehr Dresden? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Militärhistorisches Museum der Bundeswehr Dresden.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

In der Nähe von Militärhistorisches Museum der Bundeswehr Dresden