Museum Ostwall

Museum Ostwall, Dortmund

Dienstag
11:00 - 18:00
Mittwoch
11:00 - 18:00
Donnerstag
11:00 - 20:00
Freitag
11:00 - 20:00
Samstag
11:00 - 18:00
Sonntag
11:00 - 18:00
Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
530 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
49 im Umkreis von 5 Kilometern

4.0
28 Bewertungen
Ausgezeichnet
8
Sehr gut
11
Befriedigend
5
Mangelhaft
3
Ungenügend
1

irishmason
Milltown, Irland21 Beiträge
Ein Rückschritt verglichen mit dem vorherigen Standort
Dez. 2019
Wenig einladend, ungemütlich, bedrückend, Wachpersonal, zu enge Räume, zu wenig Licht, bedrückende Atmosphäre
Verfasst am 9. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

schugoe
Bad Hersfeld, Deutschland43 Beiträge
Schönes und interessantes Gebäude, dass man nicht unbedingt von innen sehen muss
Dez. 2018 • Freunde
man sollte sich das Gebäude bei einem Besuch in Dortmund unbedingt ansehen. Interesssant sind insbesondere die Lichtinstallationen des Künstlers Winkelmann, die man von außen unterhalb des "U" sehen kann.
Verfasst am 26. Februar 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Lukas65a
Kassel, Deutschland35 Beiträge
Sehenswert und informativ
Aug. 2017 • Familie
Das Museum Ostwall ist sehr informativ und interessant. Durch die Audio Unterstützung durch erhält man viele Informationen zu den Exponaten.
Verfasst am 7. November 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

stefanwagner1967
Remscheid, Deutschland205 Beiträge
Eine gelungene Metamorphose
Jan. 2017 • Familie
Aus einer Brauerei wird ein Museum - dies ist hier sehr gut gelungen. Über die Etagen mit modernen Dauerstellung mit zeitgenössischer Kunst, interessanten Wechselausstellungen und auf dem Dach ein schöner Ausblick über die Stadt und die beeindruckende LED-Installation.
Verfasst am 1. Oktober 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

litprom
Frankfurt am Main, Deutschland855 Beiträge
Ein lohnenswertes Kunstmuseum
Apr. 2017 • Geschäftlich
Im Museum, Teil des Komplexes Dortmunder U, gibt es eine Reihe von Stationen, die den Besuch lohnen: Wolf Vostell, der vielseitige Aktionskünstler, ist mit einem eigenen Saal vertreten, auch Joseph Beuys wird groß gewürdigt. Alle Räume auf zwei Etagen haben ein eigenes Thema; so zeigt die klassische Moderne gute Werk von Schmitt-Rottluf, Kirchner, Beckmann etc. Fluxus ist fast so gut vertreten wie in Wiesbaden. Auch Photographie kommt hinreichend vor. Auffällig ist - wahrscheinlich zusammenhängend mit der Geschichte des neuen Muuseums - die Präsenz von französischen Künstlern der neueren Zeit.
Wer mag, kann sich mit einem Audio-Guide führen lassen.
Verfasst am 10. Mai 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

danielkZ4142TB
1 Beitrag
Schönes Museum in Bahnhofsnähe
März 2017 • Allein/Single
Ich habe im U die Ausstellung zu Niki de Saint-Phalle besucht, welche im Frühjahr 2017 läuft. Die Ausstellung hat meine Erwartungen erfüllt, trotz des Titels "Frauenbilder" gab sie mir einen guten Überblick über das Werk der Künstlerin.

Die permanente Sammlung ist auf zwei Etagen aufgebaut. Unten gibt es einen Rundgang durch die Kunstgeschichte, rückwärts vom Fluxus über das Informel bis in die Klassische Moderne. Hier sind jeweils exemplarische Werke von Künstlern ausgestellt. Durch einen Audioguide und ein Begleitheft, welches im Preis inbegriffen ist, kann man viel über diese Strömungen lernen. In der oberen Etage sind einzelne Künstler ausgestellt, unter anderem Wolf Vostell und Joseph Beuys.

Das Ticket für die ständige Sammlung kostet 5€ und berechtigt 2017 zum mehrfachen Eintritt in dieses und zwei weitere Dortmunder Museen (Museum für Kunst und Kulturgeschichte sowie das Brauereimuseum).
Verfasst am 13. März 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Jan B
Oberhausen, Deutschland125 Beiträge
Schöne Ausstellung
Nov. 2016 • Paare
Kunst liegt ja immer im Auge des Betrachters und das ist in diesem Museum nicht anders. Man findet moderne Kunst, die je nach Ausstellung, in verschiedenen Räumen thematisch (oder nach Künstler) sortiert ausgestellt ist. Der Weg zum Museum ist spektakulär, weil die weißen Wände mit den verschiedensten Dingen verziert wurden und sich das Bild, welches man vorfindet, sich ständig verändert bzw. es wird stetig erweitert. In der Ausstellung selber, waren viele der Ausstellungsstücke bei denen der Betrachter aufgerufen war es zu benutzen, der Hinweis 'Defekt' zu lesen. So bekommt man zwar einen Eindruck vom Exponat, kann es aber nicht in Gänze nutzen. Eine richtig erkennbare Ordnung gab es innerhalb der Ausstellung nicht wirklich oder vielleicht habe ich sie auch nur nicht erkannt.
Verfasst am 8. November 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

smallworld44
Ruethen92 Beiträge
Interessante Ausstellungsstücke, etwas kleine Ausstellungsfäche
Mai 2016 • Allein/Single
Schon die "Fahrt" auf langen Rolltreppen war ein Kunstgenuss dank die Ausstellungsfläche "Wand": im Vorbeirollen sah man verschiedene Projektionen, die zum Teil wunderschön waren; besonders gut gefielen mir die "Fenster" , in denen viele Menschen zu sehen waren, die irgendwelche Aktivitäten ausführten.
Das Museum selbst ist auf zwei Etagen und bietet eigentlich nicht genug Platz, wenn man der modernen Kunst gerecht werden will, aber "etwas von allem" ist trotzdem zu sehen, z.B. Beuys, diverse Lichtinstallationen, Projekte, Fotografie usw. Namhafte Künstler wie Paik und Macke sind vertreten, sowie weniger bekannte Kreative.
Durchaus zu empfehlen ist auch die "Weiterfahrt" in das oberste Stockwerk, um unterhalb des "U" einen tollen Blick über Dortmund zu genießen.
Im Gebäude waren auch weitere Ausstellung, die ich aus Zeitmangel nicht besuchen konnte.
This museum is definitely recommended for visitors interested in modern art. After your visit, continue (by escalator) to the top of the building for a fabulous view!
Verfasst am 27. Juni 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

polliontrip
Dortmund, Deutschland101 Beiträge
nicht für jedermann
Mai 2015 • Freunde
Man sollte auf die Ausstellung achten, insgesamt ein nettes Museum und man kann den Blick über Dortmund genießen.
Verfasst am 13. April 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Heini-travels-the-world
Heinsberg, Deutschland523 Beiträge
sehr kleine Ausstellungsfläche, kein klares Konzept
Feb. 2014 • Paare
Ich finde das Gebäude (Dortmunder U), in dem das Museum Ostwall untergebracht ist, als Landmarke super schön. Es ist schon von weitem sichtbar und ein klares Erkennungssymbol der Stadt.

Das Museum Ostwall ist in der 4. und 5. Etage. Wir waren mit der Ruhrtop-Card da, so dass der Eintritt frei war (5€). Große Taschen dürfen nicht mitgenommen werden und Fotos sind nur vom Gebäude/ Architektur, nicht von der Kunst erlaubt.
Im unteren Teil des U kann man die fliegenden Bilder von Winkelmann betrachten. Auf 360° an den Wänden sind Beamer verteilt und werfen Szenen aus Dortmund (Brauerei, Campus,...) an die Wand. Ist nett anzusehen.

Etage 4:
Danach fährt man über viele einzelne Rolltreppen bis in die 4. Etage.
Die Wechselausstellung "Anybody can have an ideal" zeigt sehr neumodische Kunst, die ich leider nicht immer verstanden habe. Z.B. einen Vorhang mit Taschen, in die Gegenstände eingefüllt waren.
Ein großer Teil der Ausstellung zeigt Werke von Dieter Roth, der sich mit Lebensmitteln und ihrem Verwesungsprozess beschäftigt. Dort findet man dann das "Scheißkanickel" mit dem Untertitel "Karnickelköttelkarnickel" (und es besteht tatsächlich aus solchen) und zum Beispiel "Sauermilch auf Büttenpapier" und schimmelnde Banane. Sieht interessant aus, wenn man sich für Schimmelpilzstrukturen interessiert und riecht nicht, da alles hinter Glas ist.
In einer hinteren Ecke fand ich Bilder von Ernst Ludwig Kirchner (1), August Macke (4) und Picasso (3).

Etage 5:
Auf Etage 5 war ein großer Teil des Raumes mit räumlichen Skulpturen gefüllt,- einer Welle quasi in Zeitrafferphasen abgebildet auf ca. 4mal 15m, Drahtgebilde und Kugelobjekte, in denen man sich spiegelt. Sah alles nett aus. Das Highlight war für mich die "Kabelwolke" (weiß den Namen nicht mehr), die je nach Stelle und Entfernung andere Funkwellen aussendet, die man per Kopfhörer hören kann.

Mein persönliches Fazit:
Die Ausstellungsfläche ist sehr klein (nur 2 Etagen von 7 möglichen gehören zum Ostwall Museum), wir waren ca. 90Minuten vor Ort. Auf den anderen Etagen sind andere Ausstellungen, die ebenfalls Eintritt verlangen. Leider kann ich kein klares Konzept erkennen, da von allem etwas (und dann sehr wenig) geboten wird,- moderne Kunst, Expressionisten, Videofilme und Skulpturen. Ich würde es besser finden, wenn 1 Thema konsequent durchgezogen werden würde oder alle Aussteller der 7 Etagen zu 1 Thema ausstellen.
Verfasst am 24. März 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 13 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Museum Ostwall

Das sind die Öffnungszeiten für Museum Ostwall:
  • Di - Mi 11:00 - 18:00
  • Do - Fr 11:00 - 20:00
  • Sa - So 11:00 - 18:00
Kaufen Sie Tickets im Voraus auf Tripadvisor. Bei der Buchung auf Tripadvisor erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung, wenn Sie mindestens 24 Stunden vor dem Startdatum der Tour stornieren.

Wir empfehlen Ihnen, Touren für Museum Ostwall frühzeitig zu buchen, um sich einen Platz zu sichern. Wenn Sie auf Tripadvisor buchen, können Sie bis zu 24 Stunden vor Beginn der Tour gegen vollständige Rückerstattung stornieren. Sehen Sie sich alle 1 Touren für Museum Ostwall auf Tripadvisor an.


Restaurants in der Nähe von Museum Ostwall: Sehen Sie sich alle Restaurants in der Nähe von Museum Ostwall auf Tripadvisor an.