Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden

Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Kastanienallee, 19406 Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Telefonnummer: 03847 2252
Webseite

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 11 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 7
    Ausgezeichnet
  • 1
    Sehr gut
  • 0
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 3
    Ungenügend
Sehenswert, besonders bei Vorführaktionen

Ich fahre immer wieder gerne nach Groß Raden, ganz besonders weil ich schon als kleines Kind dort war und der Ort mich wie magisch anzieht. Auch 2016 war ich wieder da, das ... mehr lesen

4 von 5 SternenBewertet vor einer Woche
Dekanda
,
Offenbach, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

11 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Gefiltert nach: Deutsch
Offenbach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche NEU

Ich fahre immer wieder gerne nach Groß Raden, ganz besonders weil ich schon als kleines Kind dort war und der Ort mich wie magisch anzieht. Auch 2016 war ich wieder da, das Freilichtmuseum wächst und gedeiht und die Erkenntnisse wandeln sich im Laufe der Jahre. Der Weg vom Parkplatz zum Freilichtgelände liegt bei ungefähr 1,5 km. Gut zu Fuß oder... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Dekanda!
Oberhausen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
34 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2015

Das Museum bietet für (fast) jeden etwas: An Archäologie interessierte können sich in der Dauer- und in der Sonderaustellung umfangreich über den Ort und die Vorstellungswelt der slawischen bevölkerung informieren, für Familien mit Kindern gibt es zahlreiche Angebote zum Mit- und Selbermachen. Fotografen werden sich über das beeindruckend rekonstruierte Szenario freuen. Eigentlich ein Muss für jeden Mecklenburg-Urlaub. Auch eine Wanderung... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Mathias S!
Schwerin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
72 Bewertungen
36 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2015

Zwischen Schwerin und Güstrow auf großherzoglichen Pfaden, ist etwas abseits dieser wundervolle Ort der Achtsamkeit, Ruhe, Historie und Begegnung für Groß und Klein zum schnuppern und spüren.

Hilfreich?
Danke, ThomasFranckImmobili!
Lübeck, Deutschland
Beitragender der Stufe 
114 Bewertungen
51 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 91 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. März 2015

Aus einer romantischen Grabungsstätte hat sich ein hoch professionelles Freilichtmuseum gemausert. Es ist nicht nur schön gelegen, sondern auch sehr informativ. Etwas irritierend war (wir waren die einzigen Gäste), dass wir auf dem Rückweg kein Personal finden konnten. Zwar stand da der Teebecher der Kassiererin und auch ein angelöffelter Joghurt. Aber von der Frau ... keine Spur. Gern hätte ich... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Travellingesther!
Schottland, Vereinigtes Königreich
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Januar 2015
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.

Rekonstruiert von archäologischen Ausgrabungen an dieser Stätte ist dieses Freilichtmuseum ein feines Beispiel für die Zeit bevor Zeit existierte. Es ist in einer waldigen Gegend gelegen mit einem See. Es gibt so viel zu tun für Kinder und Teenager! Kanufahren entlang des Kanals wie die Leute damals es taten, Mehl machen und backen wie es in der Steinzeit gemacht wurde,... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, Ani L!
Malchow, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 29. August 2013

Sich vorbildlich verhaltene Schüler einer 6. Klasse werden während der Führung angeschrien und in ihrer Motivation zu lernen gebremst. Schüler dürfen sich keine Fehler in den durchgeführten Projekten erlauben, da sie dann ebenfalls angeschrien werden und trotz vorbildlichen Verhaltens damit bedroht werden, dass sie nicht reden dürfen, sonst würde es knallen. Es werden sogar Lügen darüber verbreitet, dass die Schüler... Mehr 

Hilfreich?
3 Danke, Heike04611!
Rauenberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
449 Bewertungen
235 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 131 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2013

Das Freilichtmuseum ist einen Besuch wert und gibt hochinteressante Einblicke in die vor ca. 1000 Jahren in MV. Die Ausgrabungen und Rekonstruktionen ebenso wie das dazu gehörige Museum sollte man keinesfalls verpassen. Umsonst gibt es dazu noch einen herrlichen Spaziergang vom Parkplatz im Ort zu Museum und Freilichtanlage.

Hilfreich?
Danke, JHBl!
Rostock
Beitragender der Stufe 
72 Bewertungen
27 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 49 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2013

Infolge einer Anzeige in der lokalen Presse hatten wir uns inklusive Enkel usw. vorgenommen, nach groß-Raden zu fahren. Da man(n) ja auch mal ein Bierchen trinken und nicht immer nur den Fahrer mimen möchte, war die Frage: Wie kommt man hin? Das kann man sofort vergessen, wenn man nicht bereit ist, ein paar Euro mehr und wesentlich mehr an Organisation... Mehr 

Hilfreich?
2 Danke, MikkiEast!
Wesel
Beitragender der Stufe 
156 Bewertungen
46 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 106 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. August 2012

Der Weg vom öffentlichen Parkplatz zum Museum beträgt um die 2 km. Es geht durch das idyllische Groß-Raden und durch einen Buchenwald, rechts malerisch schon der See auf der rechten Seite. Auf dem Weg sind Tafeln zur Lebensweise der Slawen aufgestellt. Ja, die Siedlung besteht aus Holzhäusern, einem Torhaus, Wohnhäusern, Arbeitsstätten, einem Tempel und der imposanten Wallanlage. Man kann sich... Mehr 

Hilfreich?
1 Danke, Bernd_aus_Wesel!
europe
Beitragender der Stufe 
136 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 295 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2012

http://www.gross-raden.de/ soll ein freilichtmuseum sein, slawische siedlung gibts zu besichtigen, hört sich gut an, somit für uns ein ziel. parkplatz ca. 1.5 km fußweg vom museum entfernt, teilweise ziemlich bergan gehend, nicht einfach für ältere semester, hat man's dann bis zum museum geschafft, gibt's weitere 700 m im wald, um zur siedlung zu kommen. das dorf selbst ist eine enttäuschung,... Mehr 

Hilfreich?
3 Danke, wolf1050!

Reisende, die sich Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden angesehen haben, interessierten sich auch für:

Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern
Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern
 
Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern
 

Sie waren bereits im Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

In der Nähe von Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden