Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Paula Modersohn-Becker Museum

Gehört Ihnen dieses Unternehmen?
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Sehr interessant

In einem schönen Haus gelegen bietet das Museum einen giten einblick in die Werke der Künstlerin ... mehr lesen

Bewertet am 9. September 2016
FotoFriend
,
Düsseldorf
Anfrage

Gibt es eine Möglichkeit die Ausstellung von M B in Paris zu bewerten? Dies könnte für Besucher ... mehr lesen

Bewertet am 25. Juni 2016
Zwerger
,
Bonn, Deutschland
über Mobile-Apps
Alle 33 Bewertungen lesen
99
Alle Fotos (99)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet36 %
  • Sehr gut43 %
  • Befriedigend 18 %
  • Mangelhaft3 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
21°
11°
Jul
21°
11°
Aug
17°
Sep
Kontakt
Bottcherstraße 6–10, 28195 Bremen, State of Bremen, Deutschland
Webseite
+49 421 3388222
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Bremen
ab 26,20 $
Weitere Infos
ab 23,80 $
Weitere Infos
ab 26,20 $
Weitere Infos
Bewertungen (33)
Bewertungen filtern
9 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
5
4
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
5
4
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet 9. August 2017

Zwei Dinge machen das spezifische an diesem Museum aus: 1. Paula Modersohn-Becker starb leider relativ jung. Dadurch stand den Ankäufern und Kuratoren der Sammlung ein zeitgenössisches und abgeschlossenes Sammelgebiet zur Verfügung. Dies wurde auch genutzt, sodaß sich der absolute Hauptanteil ihres Schaffens bei wenigen Besitzern...Mehr

Danke, 865SDS!
Bewertet 29. November 2016

Unser Ur- Großvater Ottomar H. war als Fleischfabrikant für Kaiser Wilhelms Marine zu Wohlstand gekommen, verkaufte zur Jahrhundertwende 1900 seine Fleischfabrik in Wilhelmshaven und siedelte in 1902 um von Wilhelmshaven nach Bremen. Seit 1902 lebt unsere Familie in seinem Haus "Am Weidedamm" direkt am Bürgerpark...Mehr

7  Danke, HamburgAlsterFan!
Bewertet 14. November 2016

Wir haben die aktuelle Ausstellung von "Paula Modersohn Becker trifft Emil Nolde " besucht und waren sehr beeindruckt. Das Haus, die Ausstellung und sehr freundliche ruhige nette Personal. Die ganze Stimmung insgesammt sehr intim und trotz höheren Besucherzahl keine Störung. Es lohnt sich Jedenfalls auch...Mehr

1  Danke, Elenorwestermann!
Bewertet 9. September 2016

In einem schönen Haus gelegen bietet das Museum einen giten einblick in die Werke der Künstlerin. Sehr ansprechend fanden wir die Architektur des Hauses

Danke, FotoFriend!
Bewertet 25. Juni 2016 über Mobile-Apps

Gibt es eine Möglichkeit die Ausstellung von M B in Paris zu bewerten? Dies könnte für Besucher sehr wichtig sein. Haben Sie diese Möglichkeit in Betracht gezogen?

Danke, Zwerger!
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 30. September 2017

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 21. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 22. Juni 2016

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 12. Januar 2016

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Paula Modersohn-Becker Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien