Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

Museum in der Kulturbrauerei

Nr. 84 von 798 Aktivitäten in Berlin
Zertifikat für Exzellenz
Stadtviertel:
Prenzlauer Berg
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Knaackstr. 97, 10435 Berlin, Deutschland
Webseite
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 191 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 66
    Ausgezeichnet
  • 15
    Sehr gut
  • 2
    Befriedigend
  • 1
    Mangelhaft
  • 1
    Ungenügend
Geschichte auf die Schnelle

Gute Gelegenheit Geschichte auf die Schnelle im Vorbeigehen zu erleben. Geht nicht in die Tiefe, hat aber auch überhaupt nicht den Anspruch. Kurzweilig, kostenlos und sehr nettes ... mehr lesen

4 von fünf PunktenBewertet am 5. Februar 2017
travelisaboutyou
,
Berlin, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

191 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
68 Bewertungen
37 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 5. Februar 2017

Gute Gelegenheit Geschichte auf die Schnelle im Vorbeigehen zu erleben. Geht nicht in die Tiefe, hat aber auch überhaupt nicht den Anspruch. Kurzweilig, kostenlos und sehr nettes Personal.

Hilfreich?
Danke, travelisaboutyou!
Herrliberg, Schweiz
Beitragender der Stufe 
39 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 5. Januar 2017

Es ist unklar, ob die Ausstellung zum Leben in der DDR durch ehemalige DDR-Bürger oder durch ehemalige "Wessis" arrangiert wurde, weil einige der präsentierten Informationen wirken schon fast clichéhaft. Die Ausstellung bringt aber auch neue Informationen, die man bisher aus Büchern oder Fernsehberichten so noch nicht kannte. Für uns hat sich der aufschlussreiche Besuch gelohnt. Der Eintritt ist kostenfrei. Das... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Roland S!
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
38 Bewertungen
18 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von fünf Punkten Bewertet am 1. November 2016

Wenn das die DDR war, habe ich 40 Jahre in einem anderen Land gelebt. Ein Panoptikum der Lächerlichkeiten, interpretiert von in den "alten" Bundesländern aufgewachsenen Junghistorikern und einigen übriggebliebenen Systemkritikern aus der Wendezeit. Sehr interessante Exponate sehr schlecht interpretiert. Die "Unrechtsgesellschaft" lugt aus allen Ritzen, und über die Steinzeitmenschen in der DDR darf ruhig herzhaft gelacht werden. Das riecht streng... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Mutafo!
Wunstorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
126 Bewertungen
53 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 52 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 1. November 2016

Das Museum in der Kulturbrauerei zeigt eine sehr schöne Austellung mit Exponanten der ehemaligen DDR. Das Leben der Bevölkerung und die Idiologie des Staates werden sehr gut dargestellt. Diese Austellung ist sehr viel informatiever als die im DDR-Museum an der Spree.

Hilfreich?
Danke, B-Nutzer!
Beitragender der Stufe 
110 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 30 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 10. Oktober 2016

Man darf natürlich kein umfassendes Bild der DDR erwarten. Es sind einige liebevoll ausgesuchte Details mit hohem Wiedererkennungswert dargestellt. Ich konnte keine Gehässigkeit und keine Geschichtsklitterung erkennen. Sehr gut geeignet für Familien und für eine zeitlich beschränkte Besichtigung, die jederzeit unterbrochen werden kann, wenn´s einem zu viel wird. Vielleicht würde ich sogar beim nächsten Besuch der Kulurbrauerei da noch mal... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Christoph G!
Diekirch, Luxemburg
Beitragender der Stufe 
208 Bewertungen
63 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 128 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 25. September 2016

Kleines , sympathisches , überschaubares Museum über den Alltag in der DDR . Es gibt so einige ( teils ganz witzige ) Film- und Tondokumente . Mir persönlich gefällt das Museum besser als das DDR-Museum in der Karl-Liebknecht-Straße . Eintritt frei !

Hilfreich?
Danke, menl!
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
135 Bewertungen
61 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 16. Juni 2016

Sympatisches kleines Museum, Eintritt frei, mit Filmen von Zeitzeugen. Das Leben im Kollektive sehr eindrucksvoll dargestellt, diesmal nicht unter dem Blickwinkel der STASI. Sehenswert, weil der damalige Alltag gut erlebbar wird.

Hilfreich?
Danke, NRH2013!
Hof, Deutschland
Beitragender der Stufe 
56 Bewertungen
10 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 57 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 23. Mai 2016 über Mobile-Apps

Sehr anschauliche Ausstellung, die auch Tiefgang für den interessierten Besucher (und nicht nur den Blick in den DDR-Küchenschrank) bietet. Arbeiten, Schule, Urlaub, Einkaufen in der DDR sind nur ein paar Beispiele. Mit Textmappen kann man tiefer einsteigen, wer nur etwas mehr als gucken will, findet hinter zahlreichen Türchen Informationen - aber auch nur die Exponate sind schon sehenswert. Zu unrecht... Mehr 

Hilfreich?
Danke, George_412_2!
Beitragender der Stufe 
29 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 29. Februar 2016

Durch viele Original-Ausstellungsstücke wie Briefe, Dokumente, alltägliche Dinge aber auch Filme zum Ansehen eine sehr anschauliche und kurzweilige Ausstellung, die man sich gerne ansieht. Noch dazu kostenloser Eintritt, auch mit Führungen - sehr zu empfehlen.

Hilfreich?
Danke, Ninandoo!
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
1 von fünf Punkten Bewertet am 24. Januar 2016

Die Ausstellung dokumentiert eindringlich, dass man auch heute im staatsfinanzierten Haus der Geschichte eine verlogene, einseitige und realitätsferne Propaganda wie zu DDR-Zeiten hinbekommt, natürlich mit dem obligatorischen Schuss Gehässigkeit. Es wurde aus dem Alltag der DDR nur ausgewählt, was ideologisch ins konservative Bild passt. Kein Vergleich zum DDR-Museum in der Karl-Liebknecht-Straße, wo man sich um einen Blick ohne ideologische Scheuklappen... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Gero W!

Reisende, die sich Museum in der Kulturbrauerei angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Museum in der Kulturbrauerei? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Museum in der Kulturbrauerei sowie von anderen Besuchern.
1 Frage
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museum in der Kulturbrauerei.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Prenzlauer Berg

Profil des Stadtviertels
Prenzlauer Berg
Kein Viertel Berlins hat einen größeren Wandel vollzogen als der Prenzlauer Berg. Die Künstler und Nonkonformisten, die in den 1980er und 1990er Jahren die faszinierende Subkultur des Viertels prägten, haben jungen, hippen Bewohnern Platz gemacht, die heute die zahlreichen Cafés bevölkern. Wo sich einst heruntergekommene Häuser im Schatten der Berliner Mauer befanden, erwarten Sie heute Designergeschäfte. Wundervolle Altbauten wurden modernisiert und renoviert und an Sonntagen verwandeln Tausende Menschen den Park neben den Resten der Mauer in einen Spielplatz für Straßenkünstler, Musiker und Flohmarktbesucher. Das Viertel zieht viele junge Familien an, die die Ausgewogenheit zwischen dem Leben in der Großstadt und dem Komfort einer Kleinstadt zu schätzen wissen, doch die exklusiven Geschäfte und Cafés sowie die angesagten Bars und Restaurants sind heute auch bei der trendbewussten jungen Oberschicht aus der ganzen Welt beliebt. Über die Vorzüge des Umbaus wird in der ganzen Stadt debattiert, jedoch ist dieses Viertel einer der besten Orte Berlins, um Menschen zu beobachten.
Dieses Stadtviertel ansehen