Villa Oppenheim

Villa Oppenheim, Berlin

Dienstag
10:00 - 17:00
Mittwoch
10:00 - 17:00
Donnerstag
10:00 - 17:00
Freitag
10:00 - 17:00
Sonntag
11:00 - 17:00

Touren und Tickets

Das Gebiet
Adresse
Stadtviertel: Charlottenburg
Bei einem Spaziergang durch die Gartenanlagen des wunderschönen Schlosses Charlottenburg, das diesem wohlhabenden Viertel seinen Namen gab, können Sie die kaiserliche Vergangenheit Berlins spüren. Hier finden Sie einige der ältesten Gebäude der Stadt: Appartementgebäude der Oberschicht mit reich verzierten Fassaden und mit Marmor gestalteten Eingangshallen, die die Kopfsteinpflasterstraßen säumen. Ein Spaziergang führt Sie vorbei an noblen Restaurants, durch kleine Parks oder um den Lietzensee. Der Kurfürstendamm, die bekannteste Einkaufsmeile Berlins für den gehobenen Geschmack mit Geschäften aller großen Designer, lädt zu einem Schaufensterbummel ein. Am Abend können Sie eines der alten Theater am Bahnhof Zoo besuchen, in denen in den 1920er Jahren das Nachtleben pulsierte. Oder Sie speisen in einem der zahlreichen internationalen Restaurants am Savignyplatz, bevor Sie die Nacht in anderen Teilen der Stadt durchfeiern.
Anfahrtsbeschreibung
  • Richard-Wagner-Platz • 8 Min. zu Fuß
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
1.717 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
234 im Umkreis von 5 Kilometern

4.0
16 Bewertungen
Ausgezeichnet
5
Sehr gut
7
Befriedigend
4
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

Klaus N
Berlin, Deutschland148 Beiträge
Ein Kleinod in der Großstadt
Okt. 2019
Die Villa Oppenheim ist das Heimatmuseum des Berliner Bezirks Charlottenburg. Unweit des Schoßes Charlottenburg liegt es etwas versteckt hinter der Schloßallee unmittelbar am Schustehruspark, der früher Teil des Oppenheim-Anwesens war.
Das Museum zeigt zum Einen Exponate des 19. Jahrhunderts, aber auch aktuelle Ausstellungen, wie letztens zum Thema 100 Jahre Bauhaus. Nach der Besichtigung kann man im Museumscafe die Eindrücke reflektieren, bei gutem Wetter auch im Garten mitBlick in den Park.
Verfasst am 7. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Faber689
Basel, Schweiz5.993 Beiträge
Fesselnde Wechselausstellung in der Villa Sorgenfrei
Apr. 2019 • Paare
Wir besuchten die Villa en passant und waren gefesselt von der Sonderausstellung "Susi, die Enkelin von Haus Nr. 4", welche die Geschichte eines jüdischen Mädchens und ihrer Familie während der Nazizeit darstellt. Eindrücklich gestaltet - und zum Glück geht alles gut aus...
Verfasst am 19. April 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

jm3107
Essen, Deutschland109 Beiträge
Bewertung
März 2019 • Allein/Single
Sehr schönes Museum nicht weit vom Schloss Charlottenburg. Es gibt einen sehr guten Eindruck über die Geschichte von Charlottenburg und Wilmersdorf. Zudem ist der Eintritt kostenlos.
Verfasst am 10. März 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Monika S
Umkirch, Deutschland4.157 Beiträge
Mehr als ein Museum!
Aug. 2018 • Geschäftlich
Vor der Eingemeindung war Charlottenburg reichste Stadt in Deutschland. Hier standen Villen der Oppenheim & Mendelssohn, evangelisch getaufte, jüdische Bildungsbürger mit erheblichen Vermögen und sozialem Engagement. Diese Villa zeigt das Erbe, auch der großen Kunstsammlungen der Gründerzeit vor 1900. Gut dokumentiert sind die Lebensläufe, die Gemälde mit informativen Texten zugänglich gemacht. Besondere Wechselausstellungen – wie derzeit über die 1968er – ergänzen das Angebot. Schönes Café mit günstigem Mittagstisch. Der Grundriss zeigt die Ausmaße des Gebäudes.
Meine Skizze entstand im Seitenflügel zur Front.
Verfasst am 31. August 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sigrid P
Berlin, Deutschland66 Beiträge
Kleine aber feine Galerie in historischer Villa
Feb. 2017 • Allein/Single
Abseits von den auch in Charlottenburg immer mehr wahrgenommenen Touristen.
Wechselnde Ausstellungen zu unterschiedlichsten Themen.
Sommersitz der Familie Mendellsohn, durch Heirat der weiblichen Nachkommen mit der Familie Oppenheim verbunden.
Kleiner Eintritt, teils staatlich finanziert.
Zusätzlich gibt es seit ein paar Jahren ein kleines Cafe, das mit überraschend interessanten kleinen modernen Gerichten überzeugt und wunderbaren Kuchen anbietet.
Definitiv ein Geheimtip, der nur selten von Touristen, vielmehr von Einheimischen wie mir und v.a. zur besten Kaffeezeit am Nachmittag besucht wird.
Verfasst am 12. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

FritzGretl
2.022 Beiträge
Für Charlottenburger, die Sonntags nicht weit wollen
Nov. 2016 • Paare
Nett für einen Sonntag Nachmittag. Wenn man die Dauerausstellung kennt, ist es nicht mehr so spannend. Die heutige Sonderausstellung zum Klausener Platz war sehr übersichtlich und für Leute aus der Ecke nett, aber ansonsten nur so ok. Im Sommer kann man schön draußen sitzen und Ökökuchen mampfen.
Verfasst am 13. November 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

radgivare
Berlin, Deutschland117 Beiträge
Verborgener Schatz
Dez. 2015 • Freunde
Das Museum liegt etwas versteckt und obwohl ich jahrelang in Charlottenburg gewohnt habe, war ich nie hier. Hinter dem Museum liegt ein kleiner verwunschener Park und es gibt es hübsches kleines Café.

Von dem Museum war ich positiv überrascht. Bei einem Heimatmuseum erwartet mal liebevoll von Laien zusammengestellte Exponate, aber im Heimatmuseum Charlottenburg-Wilmersdorf findet man eine recht aufwändig und absolut professionell gestaltete Ausstellung. Es gibt einen Raum zur Geschichte der Villa, einen Saal zur Geschichte des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, einen Multimedia-Raum und als wir da waren, gab es eine sehr interessante Ausstellung über die Gräfin Lichtenau. Oben sind wohl noch Gemälde, die wir aber nicht angeschaut haben, weil wir allein im Erdgeschoss eineinhalb Stunden verbracht haben und das Museum dann schloss.

Vielleicht ist das Museum eher für Berliner oder für Menschen mit einem besonderen Interesse für Geschichte interessant, aber ich kann einen Besuch nur empfehlen.

Das Museum ist sogar kostenlos, obwohl wir gerne Eintritt gezahlt hätten.
Verfasst am 15. Dezember 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Peter C
Berlin, Deutschland207 Beiträge
Angenehm City Museum und Café
Aug. 2015 • Freunde
Die Villa Oppenheim ist ein Museum und Café befindet sich neben einem kleinen Park ungefähr auf halbem Weg zwischen Schloß Charlottenburg und Lietzensee in einer ruhigen Seitenstraße. Im Frühjahr und Sommer das Café ist ein netter Ort und ein Getränk zu besuchen Sie einen Espresso in einer ruhigen, entspannten Umgebung.

Das Museum hat zwei Teile: der erste und mehr interessant ist ein historisches Konto der Region Charlottenburg von der Gründung bis zur Aufnahme in die Stadt Berlin im 20. Jahrhundert zu modernen Zeiten. Es sind Bilder, Karten, Ausstellungen und Multimedia Präsentationen sind sowohl informativ und geschmackvoll gestaltet. Es ist von Interesse anzusehen wie ein Teil von der Stadt entwickelt.

Im zweiten Stock des Museums ist die vielseitige Sammlung von Gemälden und bronzen von unterschiedlicher Qualität und die Gründe für die sie in einen Topf geworfen ist vielleicht auch nur für die Kurator bekannt.

Dieses Museum ist vielleicht mehr von Interesse für Geschichtsliebhaber und Einheimischen als eine allgemeine Museum, Besucher. Aus diesem Grund wird es drei Sterne anstatt von 4. Trotzdem das historische Museum einen Besuch wert ist, wenn Sie Zeit haben. Haben einen Kaffee und genießen Sie den Park.
Language Weaver
Verfasst am 15. August 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Villa Oppenheim

Das sind die Öffnungszeiten für Villa Oppenheim:
  • So - So 11:00 - 17:00
  • Di - Fr 10:00 - 17:00


Restaurants in der Nähe von Villa Oppenheim: Sehen Sie sich alle Restaurants in der Nähe von Villa Oppenheim auf Tripadvisor an.