Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Bundesministerium der Finanzen Berlin

Gehört Ihnen dieses Unternehmen?
Speichern
Teilen
Highlights aus Bewertungen
Klingt dröge, ist es aber nicht

Das Bundesministerium für Finanzen, zur Zeit in großflächiger Sanierung, ist Bau mit Tonnen von ... mehr lesen

Bewertet am 3. Mai 2018
Chiefinho
,
Mühlacker, Deutschland
Monumental

Das Bundesministerium der Finanzen steht in unmittelbarer Nähe zur Topographie des Terrors. Vom ... mehr lesen

Bewertet am 14. September 2017
Axel K
,
Stendal, Deutschland
Alle 35 Bewertungen lesen
48
Alle Fotos (48)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet22 %
  • Sehr gut48 %
  • Befriedigend 28 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
22°
12°
Jul
22°
13°
Aug
17°
Sep
Kontakt
Wilhelmstrasse 97, 10117 Berlin, Deutschland
Mitte
Webseite
+49 30 186820
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Berlin
ab 101,20 $
Weitere Infos
Berlin WelcomeCard
10 Bewertungen
ab 23,70 $
Weitere Infos
ab 48,80 $
Weitere Infos
ab 28,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (35)
Bewertungen filtern
17 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2
10
4
1
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
2
10
4
1
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 17 Bewertungen
Bewertet 3. Mai 2018

Das Bundesministerium für Finanzen, zur Zeit in großflächiger Sanierung, ist Bau mit Tonnen von Geschichte. Heute heißt der Bau Detlev-Rohwedder Haus. Der Name erinnert an den, von der RAF ermordeten Chef der Treuhandgesellschaft. Aber der Bau hieß nicht immer so. Errichtet im dritten Reich, diente...Mehr

Danke, Chiefinho!
Bewertet 14. September 2017

Das Bundesministerium der Finanzen steht in unmittelbarer Nähe zur Topographie des Terrors. Vom Leipziger Platz aus ist man zu Fuss in weniger als drei Minuten hier. Das Gebäude wurde 1935 zur Zeit des Nationalsozialismus als Sitz des Reichsluftfahrtministeriums errichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg war es...Mehr

3  Danke, Axel K!
Bewertet 29. November 2016 über Mobile-Apps

Dieser architektonische Koloss aus der Göringzeit als Luftfahrtministerium beheimatet heute das für alle wichtigste Ministerium: der Finanzen...

Danke, Don_Pitti!
Bewertet 15. August 2016

Dieser gewaltige Bau, der mit zu den pompösen Regierungssymbolen der Nazi-Zeit gehört, hat eine wechselhafte Geschichte und ist deshalb so interessant: Luftfahrtministerium der Nazis, in der Nachkriegszeit Sitz der Sowjet-Verwaltung, dann eines Teiles der DDR-Regierung, heute residiert hier Wolfgang Schäuble. Von den "Dekorationen" der DDR-Zeit...Mehr

1  Danke, rumabo!
Bewertet 5. August 2016

Wir können doch nicht alles verurteilen ,was im 3. Reich gebaut wurde . Es ist eine Schande , dass die Deutschlandhalle für den hässlichen Kubus abgerissen wurde Muss denn alles was aus dem 3.Reisch kamn verurteilt weren ? Professor March hat das Olympiastadion gebaut und...Mehr

Danke, Klaus M!
Bewertet 19. Dezember 2014

Obwohl geschichtlich nicht gerade die beste Historie (Reichsluftfahrtministerium), wurde das Gebäude glücklicherweise nicht abgerissen und zeigt sich wieder im Baustil der 20iger Jahre, hervorragend renoviert und absolut "Diensttauglich". Ein sehr guter Vortrag über die Geschichte und heutige Nutzung rundet das positive Bild ab.

Danke, Karl P!
Bewertet 15. März 2013

Eines der wenigen erhaltenen Gebäude aus dem dritten Reich: Gebaut von deutschen Nazis und von Luftangriffen angeblich verschont, weil es damals das Luftfahrtsministerium war (Flieger schmeißen keine Bomben auf Flieger). Als "Haus der Ministerien" war das Gebäude ein Machtzentrum der DDR. Nicht zuletzt deshalb fand...Mehr

1  Danke, skjkg!
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 30. Juli 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 24. Februar 2017

Mehr

Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 4. Februar 2017

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Mitte
Der im Zentrum Berlins gelegene Bezirk Mitte ist für
seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt, wie das
Brandenburger Tor, der Alexanderplatz und die
Museumsinsel. Aufgrund der zentralen Lage sind die
Mieten hier so hoch wie sonst wohl nirgends in Berlin.
Hier finden Sie die ältesten Spuren der
Stadtgeschichte, erleben aber auch den Wandel, der
hier vollzogen wurde. Die Gangster, die einst die
...Mehr
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Bundesministerium der Finanzen Berlin.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien