Panorama B

Panorama B, Berlin

Stadtbesichtigungen • Spaziergänge
Mehr lesen
09:00 – 20:00
Montag
09:00 - 20:00
Dienstag
09:00 - 20:00
Mittwoch
09:00 - 20:00
Donnerstag
09:00 - 20:00
Freitag
09:00 - 20:00
Samstag
09:00 - 20:00
Sonntag
09:00 - 20:00
Informationen
Das ist Panorama-b: Jana und Anselm sind passionierte Stadtführer, die anspruchsvolle Berlinbesucher seit 2004 mit ihrem großen Angebot an Architekturführungen und Geschichtsrundgängen zu begeistern wissen. Ihr Anspruch ist es, Gäste unterhaltsam und fachlich fundiert durch den facettenreichen Stadt- und Kulturraum zu begleiten. Darüber hinaus betreiben die beiden gebürtigen Berliner den beliebten Panorama-b YouTube-Channel zu Architektur und Stadtgeschichte, arbeiten häufig bei Sonderausstellungen mit Berliner Museen zusammen und sind bestens vernetzt im Kulturbetrieb. Die Panorama-b Garantie: Sie werden immer von studierten Kunsthistorikern oder Historikern begleitet.
Berlin, Deutschland
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

5.0
4 Bewertungen
Ausgezeichnet
3
Sehr gut
1
Befriedigend
0
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

Diese Bewertungen wurden automatisch aus dem Englischen übersetzt
Der Text enthält möglicherweise von Google bereitgestellte Übersetzungen. Google gibt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien für die Übersetzungen. Dies gilt auch in Bezug auf die Genauigkeit, Verlässlichkeit sowie für stillschweigende Garantien für die Gebrauchstauglichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Fälschungsfreiheit.

beentherewannaduthat
Martinsville, NJ62 Beiträge
Mein Mann und ich genossen einige Touren mit Panorama b während einer Geschäftsreise nach Berlin Ende Oktober. Jana, die Eigentümerin, gab uns eine wunderbare Besichtigung des Bundestages, die, wie mein Mann sagte, sehr interessant und unterhaltsam war. Während mein Mann und seine Gruppe diese Tour machten, haben wir zeitgleich mit einer kleinen Gruppe einen Rundgang zum Brandenburger Tor, dem Prachtboulevard Unter den Linden, der Charlottenstrasse und zum Gendarmenmarkt unternommen. Unsere Führerin war eine sehr sachkundige Amerikanerin, die seit Jahrzehneten in Berlin lebt. Sie hatte jede Menge anekdotische Informationen zu bieten, z.B. wie es war in Berlin während des kalten Krieges zu leben. Sie arbeitete für die amerikanischen Botschaft - im ostdeutschen Teil der Stadt - und erzählten uns viel interessante Geschichten, die man auf jeden Fall nicht in einem Reiseführer finden wird. Der einzige Nachteil war, dass unsere Führerin das Timing missverstanden hatte und wir eine Stunde zu früh fertig waren. An den anderen Tagen führte uns Jana wieder, darunter einem Besuch auf der Museumsinsel, eine Tour durch Westberlin inklusive eines Mittagessen im KaDeWe und an unserem letzten Tag nach Potsdam. Jana und ihre engagierten, fachkundigen Kollegen wissen, wie Sie ihre Stadtführungen angenehm und unvergesslich gestalten.
Verfasst am 13. November 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Oliver S
68 Beiträge
Ich habe mir, obwohl ich selbst aus Berlin komme, eine Stadtführung gegönnt. Nun gibt es eine ganze Menge an Möglichkeiten und Veranstaltern.
Ich habe mich letztendlich für Panorama-b entschieden, da ich bereits vorher durch deren eigene App aufmerksam geworden bin. Die digitalen Touren über das Smartphone fand ich bereits spitze. Dies wurde dann mit dem "Live-Guide" noch einmal gesteigert.
Unser Guide war eine sehr sympathische Frau, die uns mit viel Freude, einer angenehm ruhigen Art und unglaublich viel Wissen, durch die wichtigsten Ecken der Stadt geführt hat.
Ich kann diesen Tour-Veranstalter nur wärmstens empfehlen.
Verfasst am 3. November 2014
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

donnaannharris
Philadelphia, Pennsylvania174 Beiträge
Okt. 2017 • Paare
Wir nahmen zwei Tourneen zurück mit Jana inm 2017 I Mitte Oktober, die wir verehrten. Sie ist eine ausgezeichnete Architektin und Kunsthistorikerin, die für uns einen schönen Spaziergang über Karl Friedrich Schinkel gemacht hat. Wir begannen in der Neuen Wache und wanderten an Schinkels neugotischer Kirche, dem Konzerhaus, vorbei und sahen, wie das Gebäude seines Backsteingebäudes wieder aufgebaut wurde. Der Besuch in der Humboldt-Forum-Box, um 1900 das große Diorama der Stadt zu betrachten, trug dazu bei, einen guten Zusammenhang mit Schinkels Rolle in der Stadtplanung zu schaffen und ikonische Gebäude der Epoche zu schaffen.

Nach dem Mittagessen fuhren wir mit Jana in den Zug, um Bruno Tauts Horseshoe Estate aus dem Jahr 1923 zu besichtigen, eine der UNESCO-Welterbestätten, die Sozialwohnungen in der Zwischenkriegszeit illustrieren. Wir gingen nicht in die Wohnungen, sondern gingen um die Reihen von Wohnungen und Häusern herum, alle in einem Gartenvorort. Die Website ist gut gepflegt und ein Wahrzeichen, so dass die Außenbereiche geschützt sind. Jana gab einen laufenden Kommentar über Taut, und andere, die diese Wohnsiedlungen draußen in den Berliner S-Bahnhöfen bauten, um neue anständige Häuser mit kleinen Grundstücken für Gemüsegärten für Fabrikarbeiter aus den Slums von Berlin zu schaffen. Die Häuser, die von einem gemeinnützigen Unternehmen gebaut wurden, wurden an Privatpersonen verkauft und sind nicht länger einkommensschwache Wohnungen. Die Wohnungen sind jetzt alle marktüblich. Jana lieferte Grundrisse, Masterpläne für das Anwesen, um die Entwicklung und Unterschiede zwischen den verschiedenen Bereichen des Anwesens aufzuzeigen. Sie ist eine ausgezeichnete Anleitung und beantwortete unsere Fragen gründlich und mit guter Laune. Wir würden sie ohne Frage für jeden empfehlen, der eine Berliner Perspektive auf ihre Stadt, ihre Architektur, Geschichte und Vergangenheit sucht.
Google
Verfasst am 6. November 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.