Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

DDR Motorad Museum

Stadtviertel:
Mitte
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Rochstr. 14c, 10178 Berlin, Deutschland
Telefonnummer:
+49 30 24045725
Webseite
Heute
10:00 - 20:00
Jetzt geöffnet
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So - Sa 10:00 - 20:00

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 55 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 6
    Ausgezeichnet
  • 11
    Sehr gut
  • 3
    Befriedigend
  • 1
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Einblick in die Motorradgeschichte

Witziges Museum mit echten Trouvaillen aus der DDR-Zeit. Viele nicht so bekannte Marken werden ausgestellt und authentische Filme ergänzen diesen Besuch.

4 von fünf PunktenBewertet am 22. Juli 2016
Gaby K
,
Grenchen, Schweiz
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

55 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

In der ganzen Berliner Museumswelt eine Besonderheit. Das Museum ist sehr zu empfehlen. Die Privatsammlung ist sehr gut aufbereitet und erstaunlich, wie viele Exemplare hier stehen. Auch wenn man nicht viel Zeit hast, lohnt sich der Besuch. Durch die Öffnungszeiten auch für berufstätige sehr praktisch.

Hilfreich?
Danke, Liz T!
Grenchen, Schweiz
Beitragender der Stufe 
16 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 22. Juli 2016

Witziges Museum mit echten Trouvaillen aus der DDR-Zeit. Viele nicht so bekannte Marken werden ausgestellt und authentische Filme ergänzen diesen Besuch.

Hilfreich?
Danke, Gaby K!
Rostock, Deutschland
Beitragender der Stufe 
259 Bewertungen
132 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 73 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 13. Juni 2016

Ich bin eigentlich kein Motorradfan, aber was sich hier auftat, überraschte mich doch. Hier waren Liebhaber am Werk und präsentieren sehr genau Motorradtypen aus alten DDR Zeiten. Dazu kann man nur gratulieren. Überrascht war ich, wieviel Typen vom Simson Suhl Werk liebevoll zusehen sind. Einfach toll. Selbst alte Tankstellen waren zu finden, ebenso kann man sich alte Filme von Motorradrennen... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Eva W!
Beitragender der Stufe 
107 Bewertungen
57 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 22. Juli 2015

top gepflegte exponate schoen praesentiert und erklaert, sehr vollstaendige zusammenstellung und gute dokumentation

Hilfreich?
Danke, Tom K!
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 10. Mai 2015 über Mobile-Apps

Schön eingerichtetes Museum mit einer sehr vollständigen Sammlung. Wenn man will, kann man auch ein paar Fachgespräche mit dem Herrn am Kartenverkauf führen.

Hilfreich?
Danke, Andreas S!
Wien
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 28. Mai 2014

Alle längst vergangenen und auch noch gar noch nicht soo alten Motorradtypen sind hier penibel zusammengetragen und mit den technischen Daten und ein paar Zusatzinfos ausgestellt. Historie pur.

Hilfreich?
Danke, Osiris0606!
Dinslaken, Deutschland
Beitragender der Stufe 
25 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 18. März 2014 über Mobile-Apps

Die Motorräder sind in einem tollen Zustand, platte Reifen sucht man vergebens. Ein wunderbarer Querschnitt, der für leuchtende Augen sorgt. Auch die Räumlichkeiten sind toll, das Gewölbe passt perfekt, zudem viele liebevolle Deko in perfektem Umfang. Was fehlt zur Bestwertung? Zum einen dürfte die Stellfläche für diese große Anzahl Exponate gerne doppelt so groß sein, steht schon alles recht eng.... Mehr 

Hilfreich?
Danke, floridabjoern!

Reisende, die sich DDR Motorad Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im DDR Motorad Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des DDR Motorad Museum.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Mitte

Profil des Stadtviertels
Mitte
Der im Zentrum Berlins gelegene Bezirk Mitte ist für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt, wie das Brandenburger Tor, der Alexanderplatz und die Museumsinsel. Aufgrund der zentralen Lage sind die Mieten hier so hoch wie sonst wohl nirgends in Berlin. Hier finden Sie die ältesten Spuren der Stadtgeschichte, erleben aber auch den Wandel, der hier vollzogen wurde. Die Gangster, die einst die verarmten Straßen zwischen dem Alexanderplatz und dem Hackeschen Markt regierten, sind internationalen Besuchern gewichen, die modischer Designerkleidung und den neuesten Restauranttrends nachjagen. In den Hinterhöfen mit den früheren Ställen und Scheunen, die Grafikdesigner für sich entdeckt haben, locken zahlreiche Läden für Kunsthandwerk. Aber auch heute noch finden Sie hier Reste der alten Zeit. Vereinzelt erinnern Wohnkomplexe an die Vergangenheit des Viertels. Und wenn Sie genau hinsehen, werden Sie zwischen den Kunstgalerien und Ausstellungen in der Auguststraße ein altes Ballhaus aus den 1920er Jahren entdecken, wo Sie noch heute die alten Tänze lernen können.
Dieses Stadtviertel ansehen