Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Im Voraus buchen
333
Alle Fotos (333)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet28 %
  • Sehr gut49 %
  • Befriedigend 18 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
12°
Okt
Nov
-1°
Dez
Kontakt
Bebelplatz 1, 10117 Berlin, Deutschland
Mitte
Webseite
Möglichkeiten, Bebelplatz zu erleben
Radtour durch Berlin
588 Bewertungen
ab 37,60 $
Weitere Infos
Segway-Tour durch Berlin
333 Bewertungen
ab 78,80 $
Weitere Infos
ab 57,40 $
Weitere Infos
ab 29,73 $
Weitere Infos
Bewertungen (418)
Bewertungen filtern
119 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
39
52
21
7
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
39
52
21
7
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 119 Bewertungen
Bewertet 1. September 2018

Platz der Bücherverbrennung: Man muss schon genau hinsehen, bis man auf diesem Platz im Boden ein Fenster sieht mit Blick auf leere Regale: 20.000 Bücher würden hinein passen! Micha Ullmann will damit hin weisen auf die 20.000 Bücher, die von den Nazis hier verbrannt wurden....Mehr

Danke, Monika S!
Bewertet 14. Mai 2018

Zwischen Staatsopfer, Alter Bibliothek, „Unter den Linden“ und St. Hedwigs Kathedrale liegt der Bebelplatz. Ein großer Platz, der recht repräsentativ daher kommt. Leider hat der Platz auch seine dunkle Geschichte. Hier fand 1933 die Bücherverbrennung der Nazis statt. Studenten und Professoren wurden auf die Linie...Mehr

Danke, Chiefinho!
Bewertet 28. Januar 2018

Der Bebelplatz liegt im Herzen des Bezirks Mitte direkt am Boulevard Unter den Linden direkt gegenüber von der Humboldt-Universität. Vom Gendarmenmarkt aus ist man zu Fuss in weniger als drei Minuten hier. Unrühmliche Bekanntheit erlangte der Platz durch die hier am 10. Mai 1933 von...Mehr

3  Danke, Axel K!
Bewertet 11. Dezember 2017

Nach Beendigung der jahrelangen Bauarbeiten an der benachbarten Staatsoper Unter den Linden wird der historische Platz in Berlins Mitte jetzt wieder voll sichtbar. Als überaus beeindruckend habe ich das Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933 empfunden: In der Mitte des Platzes...Mehr

Danke, Rex7261!
Bewertet 3. Oktober 2017

Der Bebelplatz ist eine Steinwüste vor der Oper Unter den Linden. Wenn einmal im Jahr "Oper für alle" ist sieht man Tausende Pflastersteine nicht, aber dafür Tausende Opernfans. Dieses Jahr wurde nach sieben Jahren Umbauzeit die Oper fertig, aber die Steinwüste ist immer noch da....Mehr

Danke, Lupopluss!
Bewertet 12. September 2017 über Mobile-Apps

Derzeit leider zur Hälfte Baustelle, daher wirkt der Platz mit seinen Bauten nicht so richtig. Dennoch ein geschichtlich spannender Ort.

Danke, markuss435!
Bewertet 19. August 2017

Der Bebelplatz vor der Staatsoper, ein gepflegter und schöner Platz an der Prachtstraße "Unter den Linden". Allerdings auch ein Ort der Geschichte, der Bücherverbrennung durch die Nazis. An dieses dunkle Kapitel erinnert heute ein Fenster im Boden unter dem leere Bücherregale sind. Erinnern an solch...Mehr

Danke, Chiefinho!
Bewertet 31. Dezember 2016

unscheinbar aber voller Geschichte, die Mahnung an die Bücherverbrennung finde ich "gelungen" umgesetzt. Nehmen Sie sich Zeit für diesen Platz

Danke, HawaiiTahitiBerlin!
Bewertet 1. Dezember 2016 über Mobile-Apps

Der Platz, an dem die Nationalsozialisten ihre Bücherverbrennung inszenierten. Durch einen Glasboden blickt man auf leere weiße Bücherregale. Ein beklemmendes Gefühl. Sehr sehenswert.

Danke, Michael D!
Bewertet 20. Mai 2015

Wer weiß , dass auf die Verbrennung von Büchern sehr schnell die Verbrennung von Menschen folgen kann, wird diesen Platz besuchen wollen.

Danke, Sabine S!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Mitte
Der im Zentrum Berlins gelegene Bezirk Mitte ist für
seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt, wie das
Brandenburger Tor, der Alexanderplatz und die
Museumsinsel. Aufgrund der zentralen Lage sind die
Mieten hier so hoch wie sonst wohl nirgends in Berlin.
Hier finden Sie die ältesten Spuren der
Stadtgeschichte, erleben aber auch den Wandel, der
hier vollzogen wurde. Die Gangster, die einst die
...Mehr
Hotels in Ihrer NäheAlle 640 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel de Rome
1.513 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Titanic Gendarmenmarkt Berlin
1.198 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Regent Berlin
1.765 Bewertungen
0,23 km Entfernung
Sofitel Berlin Gendarmenmarkt
1.587 Bewertungen
0,28 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 9.534 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Charlotte & Fritz
671 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Sagrantino
678 Bewertungen
0,26 km Entfernung
Aigner Gendarmenmarkt
1.146 Bewertungen
0,27 km Entfernung
The Digital Eatery
138 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 2.779 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Konzerthaus
353 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Humboldt-Universität
190 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Neue Wache
610 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Cathedral of St. Hedwig - Domgemeinde St. Hedwig
180 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Bebelplatz.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien