Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Forum Willy Brandt Berlin

Nr. 153 von 598 Aktivitäten in Berlin
Zertifikat für Exzellenz
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Die ausgewählten Filter sind noch immer aktiv.
In Ihrem Ansichtsfenster sind keine Stecknadeln vorhanden. Verschieben Sie die Karte oder ändern Sie die Filteroptionen.
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Unter den Linden 62-68 | 10117 Berlin, 10117 Berlin, Deutschland
Telefonnummer: +49 30 7877070
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Heute
10:00 - 18:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Di - So 10:00 - 18:00
Beschreibung:

Das Forum Willy Brandt Berlin ist eine Gedenkstätte für den Politiker und...

Das Forum Willy Brandt Berlin ist eine Gedenkstätte für den Politiker und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt.

Getragen von der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung, eine Politikergedenkstiftung des Bundes, wird hier eine spannende Ausstellung zum Leben und politischen Wirken des Arbeiterjungen und Nazi-Gegners, Berliner Bürgermeisters, Bundeskanzlers und weltweit geachteten Staatsmann gezeigt, der die Entwicklung Deutschlands und Europas in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entscheidend mitgeprägt hat. Die Ausstellung hat ein großes Multimedia-Angebot, u.a. eine Hörführung für Kinder.

Im Forum werden museumspädagogische Programme angeboten, es finden regelmäßig Veranstaltungen wie Buchpräsentationen und Vorträge statt.

mehr lesen

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 46 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 23
    Ausgezeichnet
  • 20
    Sehr gut
  • 3
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
sollte man reinschauen

Kostenloser Eintritt. Man bekommt ein Bild vom EX-Kanzler. Uns hat es auf alle Fälle zugesagt. Man muss auch kein SDP Anhänger sein.

4 von 5 SternenBewertet am 8. April 2014
P W
,
Maxdorf, Deutschland

Ähnliche Aktivitäten in Berlin

Foto hinzufügen Bewertung schreiben

46 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Lauf an der Pegnitz, Deutschland
Beitragender der Stufe 
58 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 26. April 2014

Ich fand das Forum interessant, aber auch Dinge über Leben und Wirken von Willy Brandt erfahren, die ich noch nicht wusste. Ich fand allerdings die Übersichtlichkeit nicht gerade überragend. Sollte man die Vitrinen links herum oder rechts herum "angehen" - wie ich es auch anstellte, die Chronologie wollte nicht ganz stimmen.

Hilfreich?
1 Danke, MathildeK_13!
Maxdorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. April 2014

Kostenloser Eintritt. Man bekommt ein Bild vom EX-Kanzler. Uns hat es auf alle Fälle zugesagt. Man muss auch kein SDP Anhänger sein.

Hilfreich?
1 Danke, P W!
Mannheim
Beitragender der Stufe 
129 Bewertungen
86 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 136 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Juli 2011

Das Forum Willy Brandt, Unter den Linden 62-.68, wird von der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung betrieben. Der Eintritt ist gratis. Zum Leben und Wirken des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers und Regierenden Bürgermeisters von Berlin ist dann allerdings sehr wenig ausgestellt; einige Original-Urkunden, das Rücktrittsschreiben als Bundeskanzler, großformatige Bilder. Die Präsentation wird dem viel umfangreicheren Wirken des bedeutenden Politikers und Sozialdemokraten leider nicht gerecht. Dafür... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Vieltester!

Reisende, die sich Forum Willy Brandt Berlin angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Forum Willy Brandt Berlin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Forum Willy Brandt Berlin.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Mitte

Profil des Stadtviertels
Mitte
Der im Zentrum Berlins gelegene Bezirk Mitte ist für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt, wie das Brandenburger Tor, der Alexanderplatz und die Museumsinsel. Aufgrund der zentralen Lage sind die Mieten hier so hoch wie sonst wohl nirgends in Berlin. Hier finden Sie die ältesten Spuren der Stadtgeschichte, erleben aber auch den Wandel, der hier vollzogen wurde. Die Gangster, die einst die verarmten Straßen zwischen dem Alexanderplatz und dem Hackeschen Markt regierten, sind internationalen Besuchern gewichen, die modischer Designerkleidung und den neuesten Restauranttrends nachjagen. In den Hinterhöfen mit den früheren Ställen und Scheunen, die Grafikdesigner für sich entdeckt haben, locken zahlreiche Läden für Kunsthandwerk. Aber auch heute noch finden Sie hier Reste der alten Zeit. Vereinzelt erinnern Wohnkomplexe an die Vergangenheit des Viertels. Und wenn Sie genau hinsehen, werden Sie zwischen den Kunstgalerien und Ausstellungen in der Auguststraße ein altes Ballhaus aus den 1920er Jahren entdecken, wo Sie noch heute die alten Tänze lernen können.
Dieses Stadtviertel ansehen