Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Tränenpalast

Nr. 25 von 990 Aktivitäten in Berlin
Jetzt geschlossen: 09:00 - 19:00
Heute geöffnet: 09:00 - 19:00
Im Voraus buchen
Alle Fotos (471)
Alle Fotos (471)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet62 %
  • Sehr gut32 %
  • Befriedigend 4 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 19:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
12°
Apr
18°
Mai
20°
11°
Jun
Kontakt
Reichstagufer 17 | Mitte, 10117 Berlin, Deutschland
Mitte (Bezirk)
Webseite
+49 30 467777911
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Tränenpalast zu erleben
ab 16,00 $
Weitere Infos
ab 26,29 $
Weitere Infos
ab 137,18 $
Weitere Infos
ab 55,78 $
Weitere Infos
Bewertungen (1.912)
Bewertungen filtern
986 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
627
308
42
7
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
627
308
42
7
2
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 986 Bewertungen
Bewertet gestern

Da ich selber mal das zweifelhafteVergnügen hatte, hier Grenzen zu überschreiten (während einer Klassenfahrt) , war es für mich besonders aufregend und ich fühlte mich ein wenig in der Zeit zurückversetzt.

Erlebnisdatum: April 2019
Danke, 230biankad!
Bewertet vor einer Woche

Haben viel interessantes erfahren. Die Fotos, Filme und Ausstellungsgegenstände sind informativ. Haben an der Führung teilgenommen, er hat das ganze sehr gut und spannend erzählt. Man konnte es sich danach so richtig vorstellen, wie es hier zu und her ging

Erlebnisdatum: März 2019
Danke, CorneliaB286!
Bewertet vor einer Woche

Im ehemaligen deutsch-deutschen Grenzübergang ist die Geschichte hautnah erlebbar, mit originalen Hinterlassenschaften des DDR-Grenzüberganges nach West-Berlin. Wer erfahren möchte, warum dieser Grenzübergang "Tränenpalast" heißt, muss sich diese (kostenlose) Ausstellung anschauen.

Erlebnisdatum: September 2018
Danke, Global829626!
Bewertet vor 2 Wochen

Leider hatte es viele Schulklassen bei meinem Besuch. Hier gibt es viel zu erklären. Teilweise waren es fast zu viele. Die Ausstellung ist gratis. An verschiedenen Stationen kann man Interviews mit Augenzeugen hören und sehen. Intressanter Film wo über den gleichen Beitrag vom Westdeutschen Fernsehen...Mehr

Erlebnisdatum: April 2019
Danke, Pascal S!
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Allein schon, weil sich hier die deutsche Trennung sehr konkret abgespielt hat, ist der Tränenpalast einen Besuch wert. Alleine dass dieser Ort erhalten wird und mittlerweile ein Stück deutscher Geschichte ist und auch zeigt, ist toll. Da der Eintritt frei ist, kann man auch einfach...Mehr

Erlebnisdatum: März 2019
Danke, HHi-Mz!
Bewertet am 20. März 2019

Mich hat das Museum faziniert aber auch erschüttert. Das Leben in der DDR wird dargelegt, mit Wertgegnstaänden und Berichten von Zeitzeugen dieser Zeit im geteilten Berlin.

Erlebnisdatum: April 2018
Danke, SabineH1550!
Bewertet am 6. März 2019

Im" Traenenpalast" dem ehemaligen Grenzabfertigungsgebaeude kann man mal nachvollziehen welchen Schikanen man beim Grenzuebergang erleiden musste.Die Berliner nannten deshalb auch dieses Gebäude "Traenenpalast".

Erlebnisdatum: Juli 2018
Danke, Peterberlin2018!
Bewertet am 22. Februar 2019

Ein wunderbar liebevoll gestaltetes Museum, das immer noch Gänsehaut macht. Geschichte der Berliner Teilung zum Anfassen. Viele Berichte von Betroffenen Man muss einmal die Enge der Kontrollkabinen erlebt haben,ein ungutes, ängstliches Gefühl heute noch, wenn man durchläuft. Eine kostenlose Ausstellung,,,die man auch mehrmals besuchen .

Erlebnisdatum: Oktober 2018
Danke, Sarina J!
Bewertet am 12. Februar 2019

haben von Freunden den tipp bekommen, den Tränenpalst zu besuchen. Hier befanden sich früher die Grenzkontrollen zwischen Ost und Westberlin. Passt zu jedem Berlinbesuch um zu wissen wie es "damals" zuging. Zum Glück ist es heute anders ! Der Eintritt zum Museum ist übrigens frei!!

Erlebnisdatum: Februar 2019
Danke, Linalanalinchen!
Bewertet am 29. Januar 2019 über Mobile-Apps

Der Besuch war sehr informativ , die Ausstellung ist gut strukturiert und wirklich empfehlenswert und zudem sogar kostenlos ! Das gruselige Gefühl von damals beim Übergang in die DDR war zum Glück diesmal nicht mehr da

Erlebnisdatum: Januar 2019
Danke, 644lib!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 634 Hotels in der Umgebung anzeigen
Meliá Berlin
6.228 Bewertungen
0,13 km Entfernung
NH Collection Berlin Mitte Friedrichstrasse
1.883 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Eurostars Berlin Hotel
2.240 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Riverside Hotel
35 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 9.910 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Flamingo Fresh Food Bar
844 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Block House Friedrichstraße
1.647 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Ständige Vertretung
1.514 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Peter Pane - Burgergrill & Bar
1.870 Bewertungen
0,08 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 2.879 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Kabarett Theater DISTEL
114 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Berliner Ensemble
78 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Admiralspalast Berlin
85 Bewertungen
0,13 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Tränenpalast.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien