Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

Topographie des Terrors

Travellers Choice Gewinner
Stadtviertel:
Kreuzberg
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Niederkirchnerstraße 8, 10963 Berlin, Deutschland
Telefonnummer: 493025450950
Webseite
Heute
10:00 - 20:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So - Sa 10:00 - 20:00
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Eintrittsgebühr: Nein
Beschreibung:

Das Dokumentationszentrum Topographie des Terrors gehört mit über einer...

Das Dokumentationszentrum Topographie des Terrors gehört mit über einer Million Besuchern im Jahr zu den meist besuchten Erinnerungsorten Deutschlands. Von 1933 bis 1945 befanden sich auf dem ca. 4,5 Hektar großen Areal die zentralen Institutionen des nationalsozialistischen Verfolgungs- und Terrorapparats: das Geheime Staatspolizeiamt mit eigenem „Hausgefängnis”, die Reichsführung-SS, der Sicherheitsdienst (SD) der SS und während des Zweiten Weltkrieges auch das Reichssicherheitshauptamt.

Die Dauerausstellung dokumentiert die Geschichte des Ortes, der in unmittelbarer Nähe des NS-Regierungsviertels angesiedelten Terrorinstitutionen und der von ihnen europaweit verübten Verbrechen. Ergänzt wird sie durch einen Geländerundgang mit 15 Informationstafeln und einer Ausstellung, die von Frühjahr bis Herbst entlang der freigelegten Kellermauerreste an der Niederkirchnerstraße zu sehen ist, sowie wechselnden Sonderausstellungen.

Ein Audioguide steht zur Verfügung und kann an der Besucherinformation kostenlos ausgeliehen werden. Das Auditorium mit ca. 200 Sitzplätzen wird in der Regel dienstags und donnerstags für öffentliche Veranstaltungen genutzt. Darüber hinaus stehen Seminarräume für das umfangreiche Bildungsprogramm zur Verfügung. Eine ca. 33.000 Medieneinheiten umfassende Präsenzbibliothek mit zahlreichen Arbeitsplätzen komplettiert das Angebot für die Besucher.

Die Topographie des Terrors ist ein Lernort.

Das Dokumentationszentrum ist weitestgehend barrierefrei.

mehr lesen
Im Voraus buchen
Weitere Infos
100 $*
oder mehr
Stadtrundgang durch Berlin in kleiner Gruppe: Drittes Reich mit Topographie des ...
Weitere Infos
431 $*
oder mehr
Private Tour: Berlin im Dritten Reich mit Topographie des Terrors
Weitere Infos
57 $*
oder mehr
Geschichte von Berlin Rundgang einschließlich typische Berliner Schokolade

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 10.170 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 247
    Ausgezeichnet
  • 92
    Sehr gut
  • 16
    Befriedigend
  • 2
    Mangelhaft
  • 4
    Ungenügend
Bewegend

Sollte man in Ruhe besichtigen und sich alles ansehen. Es macht traurig und lässt nicht vergessen. Auf jeden Fall empfehlenswert.

5 von 5 SternenBewertet vor 5 Tagen
Beo011
,
Berlin, Deutschland
über Mobile-Apps
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

10.170 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
16 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet vor 5 Tagen NEU über Mobile-Apps

Sollte man in Ruhe besichtigen und sich alles ansehen. Es macht traurig und lässt nicht vergessen. Auf jeden Fall empfehlenswert.

Hilfreich?
Danke, Beo011!
Viersen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
22 Bewertungen
13 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Wer in Berlin ist, muss hierhin. Ich empfand es als sehr bedrückend, aber es gehört zur deutschen Geschichte mit der man sich bei einen Berlin-Besuch auseinandersetzen sollte.

Hilfreich?
Danke, BiKaSchu!
Bonn, Deutschland
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
5 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Die beste Ausstellung zur Aufarbeitung der NS Vergangenheit. Ein must see für jeden Berliner oder auch Touristen. Ganz klare Bestnote

Hilfreich?
Danke, peterlaeuterer!
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
293 Bewertungen
157 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 720 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Die Ausstellung ist sehr interessant. Auch der Ort ist geschichtsträchtig. Die ehemalige GESTAPO Zentrale und dann kaum einige Meter entfernt ein Original-Teil der Mauer. Da bekommt man ganz schnell eine Gänsehaut. Einen Besuch ist es wert.

Hilfreich?
1 Danke, AndyNer46!
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Wir haben diese Gedenkstätte häufig aufgesucht. Durch die dort geschilderten konkreten Lebensgeschichten und die schreckliche Begegnung der dort inhaftierten Personen mit der obersten Führungsgarde der Nazis, die oft mit dem Tode endete, wird die menschenverachtende Brutalität der Nazis spürbar. Die schlichte Kälte und "Schnörkellosigkeit" der dortige Örtlichkeiten, in denen Menschen gefangen waren und wegen Handlungen, Überzeugungen oder Herkunft gequält wurden,... Mehr 

Hilfreich?
Danke, brollundpartner!
Österreich
Beitragender der Stufe 
103 Bewertungen
29 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 57 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Beeindruckend wird der Schrecken hier dargestellt; recht neue "Gedenkstätte" - eigentlich ein "must" wer es noch nicht besucht hat; gut gelegen in der Stadtmitte

Hilfreich?
Danke, Gerhard N!
3 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
5 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Dieses Mahnmal soll für jeden Berlin-Besucher ein fester Programmpunkt sein. Geschichte wird hier mit wertvollen Zeitdokumenten beendruckend dargelegt - ein wahres Mahnmal!

Hilfreich?
Danke, Gerald W!
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Sonntags jeweils gratis Führungen durch die Ausstellung, einmal auf deutsch, einmal auf englisch. Haben es leider nicht mehr auf die deutsche Führung geschafft und uns dazu entschlossen, die englische zu besuchen. Ein grosser Fehler! Die Expertin war zwar sehr kompetent und hat es gut gemacht, daran lag es nicht. Wir haben einfach nicht daran gedacht, dass englischsprachige Touristen oder Leute... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Shana G!
Langen b. Bremerhaven, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Jedem zu empfehlen. Sehr interessante Ausstellung zum Thema NS Zeit.Ausführlich beschriebenes Aussengelände. Sehr leicht vom Potsdamer Platz zu erreichen

Hilfreich?
Danke, susannethiehoff!
Deggendorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
56 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 13 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Ein Besuch am alten Mauerstück, bei dem der Aufstieg der NS Zeit geschildert und in Bildern dargestellt wird, sollte ein Muss für jeden Berlinbesucher sein. Es steht ebenfalls noch ein sehr informatives Dokumentationszentrum zu Verfügung welches ebenfalls kostenlos zu betreten ist. Für Kinder und uninteressierte Jugendliche wird es eher langweilig sein. Für uns war es sehr interessant. Kleiner Tipp: viel... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Hitchhiker667!

Reisende, die sich Topographie des Terrors angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Topographie des Terrors? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Topographie des Terrors sowie von anderen Besuchern.
6 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Topographie des Terrors.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Kreuzberg

Profil des Stadtviertels
Kreuzberg
In Kreuzberg mit seinen zahlreichen Immigranten schlägt das revolutionäre Herz Berlins, doch beginnt zurzeit ein neues Kapitel in der Geschichte dieses zentral gelegenen Viertels. In den 1950er und 1960er Jahren siedelten sich türkische Gastarbeiter am Kottbusser Tor an, während in den 1980er und 1990er Jahren Hausbesetzer und Künstler kamen, um hier ein sorgloses Leben zu führen. Sogar ein altes Krankenhaus wurde zum Schauplatz von Ausschreitungen zwischen den Hausbesetzern und der Polizei. Auch wenn Sie in Kreuzberg heute noch die besten Kebab-Läden der Stadt und viele Clubs in Kellergewölben finden, hat sich doch auch vieles geändert. Das Krankenhaus wurde in ein Kunstzentrum umgewandelt und es eröffnen immer mehr Stadtcafés, Restaurants und Designergeschäfte. Steigende Mieten und die fortschreitende Gentrifizierung bedrohen den Geist dieses Viertels an der Spree, doch eine sehr engagierte Gemeinschaft hält am Erbe Kreuzbergs fest und kämpft für den Erhalt seiner rebellischen Identität.
Dieses Stadtviertel ansehen