Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

Pergamonmuseum

Travellers Choice Gewinner
Stadtviertel:
Mitte
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Bodestraße 1-3, 10178 Berlin, Deutschland
Telefonnummer:
+49 30 20905577
Webseite
Heute
10:00 - 18:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Do 10:00 - 20:00
Fr - Mi 10:00 - 18:00
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Eintrittsgebühr: Ja
Im Voraus buchen
Weitere Infos
100,21 $*
oder mehr
Berlin Pass inklusive Eintritt zu mehr als 50 Attraktionen
Weitere Infos
87,03 $*
oder mehr
Berlin City Pass mit optionalem Eintritt zum Panoramapunkt
Weitere Infos
130,71 $*
oder mehr
Warnemünde Landausflug: Berlin City Highlights Tour

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 14.523 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 3201
    Ausgezeichnet
  • 1106
    Sehr gut
  • 330
    Befriedigend
  • 107
    Mangelhaft
  • 49
    Ungenügend
Leide nicht zu.

Für mich eins der schönsten Museum in Berlin ein absolutes Muss besonders der Pergamonaltar oder die Strasse von Babylon ich bin immer gerne in diesem Museum. Freue mich wenn es ... mehr lesen

5 von fünf PunktenBewertet vor einer Woche
Ein TripAdvisor-Mitglied
über Mobile-Apps
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

14.523 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Ein TripAdvisor-Mitglied
5 von fünf Punkten Bewertet vor einer Woche NEU über Mobile-Apps

Für mich eins der schönsten Museum in Berlin ein absolutes Muss besonders der Pergamonaltar oder die Strasse von Babylon ich bin immer gerne in diesem Museum. Freue mich wenn es wieder auf hat

Hilfreich?
Danke, Ein TripAdvisor-Mitglied!
Hof, Deutschland
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Sehr interessant gestaltet, am Eingang gibt es ein Multimedia Gerät mit welchem man sich zu jedem der Ausstellungsstücke die Hintergrund Infos anhören kann.

Hilfreich?
Danke, Steffi L!
München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
53 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 25 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von fünf Punkten Bewertet vor einer Woche

Wir haben die Museumskarte gekauft, Neues Museum und Pergamon-Museum für 18 Euro pro Person (regulär je 12 Euro). Was keiner gesagt hat: Man muss beide Museen an einem Tag besuchen! Steht nicht an der Tafel, kein Hinweis beim Kauf, nur im Text auf der Karte. Sehr ärgerlich! Am nächsten Tag wurden wir zurückgepfiffen, als wären wir Schwindler. 12 Euro rausgeworfen... Mehr 

Hilfreich?
Danke, goldweasel!
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von fünf Punkten Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Ein sehr schöne Museum direkt in Museum Insel von Berlin. Ein Teil von der Museum Wirt restaurierte aber trotzdem ist ein Besuch wert .

Hilfreich?
Danke, Georgia V!
Frankfurt
Beitragender der Stufe 
368 Bewertungen
258 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 175 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet vor 2 Wochen

Das Pergamonmuseum ist einfach eindrucksvoll: es gibt wenig Plätze, an denen man eine ganze Reihe antiker Tempel betrachten kann. Die Wartezeit an der Kasse kann etwas lange werden - aber dafür lohnt es sich innen umso mehr.

Hilfreich?
Danke, Hocico!
Warburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
4 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet vor 2 Wochen

Mit dem Museums Pass und dem Berlin City Ticket hat sich der Besuch gelohnt. Wir waren begeistert auch wenn dier Bereich des Pergamon Altars für Besucher auf Grund der Umbauten nicht freigeben ist. Allein schon das Baylon Tor ist sehneswert und bringt uns die Vorderasiatische Kultur näher. Auch für Kinder sicherlich interessant da viele Bereiche auch speziell für Kinder erkärt... Mehr 

Hilfreich?
Danke, 21bernd!
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet vor 2 Wochen

Wichtig: Fast-Track buchen um Wartezeiten zu umgehen. Ansonsten tolle interaktive Führung mittels individueller Kopfhörer.

Hilfreich?
Danke, André B!
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
4 von fünf Punkten Bewertet vor 2 Wochen

Auch wenn zur Zeit große Teile der Ausstellung wegen Renovierung gesperrt sind, lohnt es sich sehr, diese Ausstellung zu besuchen. Auch um sich daran zu erinnern, dass aus dem Nahen Osten nicht nur Gewalt und Krieg kommt, sondern auch wunderbare Kunst und Architektur. Unbedingt den AudioGuide benutzen.

Hilfreich?
Danke, petersenanne!
Bayern, Deutschland
Beitragender der Stufe 
63 Bewertungen
28 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 23 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet vor 2 Wochen

Für nicht mehr ganz so kleine Kinder ist dieses Museum sehenswert. Das Tor Babylons hat uns alle natürlich am meisten beeindruckt. Faszinierend sind auch die teilweise riesigen Gebäudeteile und Skulpturen. Das Museum hat zum größten Teil Kunstwerke aus dem Vorderasiatischen Raum, die auch für Kinder, die schon viele Museen gesehen haben, ganz neue Perspektiven eröffnet.

Hilfreich?
Danke, 152silvia!
Schleswig, Deutschland
Beitragender der Stufe 
78 Bewertungen
44 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet vor 2 Wochen

Das Pergamonmuseum bietet umfassende Einblicke in die Welt Mesopotamiens und die Wiege der Kultur des Altertums. Unumgänglich für jeden kulturell interessierten Berlinreisenden.

Hilfreich?
Danke, Katherine K!

Reisende, die sich Pergamonmuseum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Pergamonmuseum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Pergamonmuseum sowie von anderen Besuchern.
50 Fragen
Frage stellen

Alle Fragen ansehen (50)

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Pergamonmuseum.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Mitte

Profil des Stadtviertels
Mitte
Der im Zentrum Berlins gelegene Bezirk Mitte ist für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt, wie das Brandenburger Tor, der Alexanderplatz und die Museumsinsel. Aufgrund der zentralen Lage sind die Mieten hier so hoch wie sonst wohl nirgends in Berlin. Hier finden Sie die ältesten Spuren der Stadtgeschichte, erleben aber auch den Wandel, der hier vollzogen wurde. Die Gangster, die einst die verarmten Straßen zwischen dem Alexanderplatz und dem Hackeschen Markt regierten, sind internationalen Besuchern gewichen, die modischer Designerkleidung und den neuesten Restauranttrends nachjagen. In den Hinterhöfen mit den früheren Ställen und Scheunen, die Grafikdesigner für sich entdeckt haben, locken zahlreiche Läden für Kunsthandwerk. Aber auch heute noch finden Sie hier Reste der alten Zeit. Vereinzelt erinnern Wohnkomplexe an die Vergangenheit des Viertels. Und wenn Sie genau hinsehen, werden Sie zwischen den Kunstgalerien und Ausstellungen in der Auguststraße ein altes Ballhaus aus den 1920er Jahren entdecken, wo Sie noch heute die alten Tänze lernen können.
Dieses Stadtviertel ansehen