Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Finden und buchen Sie Ihr perfektes Hotel auf TripAdvisor und profitieren Sie stets von den günstigsten Preisen.

DB Museum

Nr. 11 von 145 Aktivitäten in Nürnberg
Zertifikat für Exzellenz
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Lessingstr. 6, 90443 Nürnberg, Bayern, Deutschland
Telefonnummer: +4980032687386
Webseite
Heute
09:00 - 17:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Di - Fr 09:00 - 17:00
Sa - So 10:00 - 18:00
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Beschreibung:

Das 1882 gegründete DB Museum in Nürnberg mit seinen Außenstellen in...

Das 1882 gegründete DB Museum in Nürnberg mit seinen Außenstellen in Koblenz und Halle an der Saale ist das älteste Eisenbahnmuseum der Welt. Zugleich präsentiert sich das zur Deutsche Bahn Stiftung gehörende Haus heutigen Besuchern als modern und auf der Höhe der Zeit, denn Ausstellungen und Sammlungen wurden in den letzten Jahren vollkommen neu gestaltet.

Kern des Museums in Nürnberg bildet eine Ausstellung über die Geschichte der Eisenbahn in Deutschland von den Anfängen um 1800 bis in die Gegenwart und mit einem Blick in die Zukunft auf insgesamt 6.800 m². Anders als in den meisten Eisenbahnmuseen bildet hier die technische Entwicklung nur einen von mehreren Erzählsträngen als Teil eines engen Beziehungsgeflechts. Eine Vielzahl von interaktiv präsentierten Objekten, von der Originallokomotive bis zum Reklameschild, erfüllen dieses Geflecht mit Leben.

Ein weiterer Publikumsmagnet sind die Originalfahrzeuge. Etwa 40 Legenden der Schiene warten in zwei Hallen auf die Besucher, von Deutschlands ältestem erhaltenen Personenwagen, einem Nachbau des Adlers, der ersten Dampflokomotive in Deutschland, bis hin zum Designmodell des ICE 4. Hinzu kommt ein 15.000 m² großes Freigelände mit historischem Bahnsteig, interaktiven Signalen und einem Schaudepot mit Schätzen aus den Sammlungen des Museums.

Für die jüngeren Besucher des Museums wurde das Kinder-Bahnland KIBALA geschaffen, eine Ausstellung zum Anfassen. Hier können jede Menge Knöpfe gedrückt werden, hier warten Fahrsimulatoren und eine Liliput-Bahn, mit der die kleinen Besucher durch den ganzen Ausstellungsbereich fahren können.

Neben wechselnden Sonderausstellungen sorgt ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Vorträgen und Museumsfesten dafür, dass es an der Lessingstraße nie langweilig wird.

mehr lesen

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 371 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 103
    Ausgezeichnet
  • 74
    Sehr gut
  • 10
    Befriedigend
  • 1
    Mangelhaft
  • 3
    Ungenügend
wunderschön, interessantes Verkehrsmuseum

Ob Sie den prachtvoll ausgestatteten Zug von König Ludwig incl. Terrassen-Waggon oder über moderne ICE-Züge informierten werden wollen - alles dies finden Sie im Nürnberger ... mehr lesen

5 von fünf PunktenBewertet am 4. Februar 2011
Waing
,
Nürnberg, Deutschland
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

371 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Nürnberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
186 Bewertungen
76 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 112 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 4. Februar 2011

Ob Sie den prachtvoll ausgestatteten Zug von König Ludwig incl. Terrassen-Waggon oder über moderne ICE-Züge informierten werden wollen - alles dies finden Sie im Nürnberger Verkehrsmuseum nahe Opernhaus/Bahnhof. Ideal auch für jugendliche Eisenbahnfans oder Schulgruppen. Es finden auch immer wieder interessante Sonderausstellungen statt - man sollte sich daher übers Internet darüber informieren.

Hilfreich?
Danke, Waing!
Coburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von fünf Punkten Bewertet am 6. Januar 2011

In die klassische Kategorie Museum (nur anschauen - nicht anfassen) kann man das DB-Museum in Nürnberg garnicht einordnen. Klar darf man nicht in den "Adler" und in den prachtvollen Wagon von König Ludwig II, aber es werden sehr viele Möglichkeiten für Kinder angeboten dort auch etwas zu "drücken, tüfteln und probieren". Z.b. wird an einer aufgeschnittenen Lok per Knopfdruck gezeigt... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Coburger007!
Nürnberg
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 16. Dezember 2010

Wow, soviel Geschichte rund um die Bahn! Das hätte ich nicht gedacht. Das Museum ist riesen groß und bietet Ausstellungsfläche auf 2 Stockwerken. Ein Rundgang durch 2 Jahrhunderte Bahngeschichte, anschaulich und interessant gestaltet. Besonders schön sind die wunderschönen königlichen Reise- und Salonwagen die so stillvoll da stehen, dass man gleich einsteigen und mitfahren möchte. Die Geschichte der Bahn- von den... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Citytour2010!
Franken
Beitragender der Stufe 
96 Bewertungen
54 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 82 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 2. Dezember 2010

Das Verkehrsmuseum, so der landläufige Name (bei einer Nachfrage mit diesem Namen bei einem Nürnberger erhält man sicher auch die richtige Wegbeschreibung), liegt etwas versteckt hinter dem Opernhaus, nur ca. 5 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. In seinen Räumen findet man Ausstellungsgegenstände aus allen Epochen der Deutschen Bahn. Die für mich interessantes Etage ist eindeutig das Erdgeschoß. Dort findet man außer... Mehr 

Hilfreich?
Danke, cashboxwoman!
München
Beitragender der Stufe 
79 Bewertungen
19 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 57 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 7. November 2010

Tolles Museum auch für Kinder und allen großen Eisenbahnfans. Das Museum zeigt die Entwicklung der Eisenbahn in Deutschland von den Anfängen über das Kaiserreich, dem 3. Reich, der ehm. DDR bis ca. zum Jahr 1998. Auf dem Außengelände und in einer großen Halle kann man verschiedenen Lokomotiven etc. besichtigen. Für Kinder gibt es ein eigenes Program, ein Kinderreich in der... Mehr 

Hilfreich?
Danke, biahof!

Reisende, die sich DB Museum angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im DB Museum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des DB Museum.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?