Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Museum der Brotkultur

Gehört Ihnen dieses Unternehmen?
Nr. 6 von 50 Aktivitäten in Ulm
Jetzt geschlossen: 10:00 - 17:00
Heute geöffnet: 10:00 - 17:00
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Sehr gut gemachtes Museum

Verschiedene Aspekte der Brotgeschichte einerseits bezüglich des Nahrungsmittels und dessen ... mehr lesen

Bewertet vor 3 Wochen
Shackleton53
,
Zug, Schweiz
über Mobile-Apps
So interessant kann Brot sein.

Der ganze Hintergrund der Botgeschichte sehr abwechslungsreich und interessant gestaltet auch für ... mehr lesen

Bewertet vor 4 Wochen
Gilberte S
,
Effretikon, Schweiz
Alle 86 Bewertungen lesen
54
Alle Fotos (54)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet54 %
  • Sehr gut34 %
  • Befriedigend 11 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 17:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
17°
Sep
13°
Okt
Nov
Kontakt
Salzstadelgasse 10, 89073 Ulm, Baden-Württemberg, Deutschland
Webseite
+49 731 69955
Anrufen
Bewertungen (86)
Bewertungen filtern
54 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
28
18
8
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
28
18
8
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 54 Bewertungen
Bewertet vor 3 Wochen über Mobile-Apps

Verschiedene Aspekte der Brotgeschichte einerseits bezüglich des Nahrungsmittels und dessen Herstellung, andererseits generell bezüglich der Ernährung und den Zeiten in welchen Essen Mangelware war. Das ganze ist sehr schön eingerichtet in einem tollen, alten Haus über 3 Stockwerke. Drinnen bietet es verschiedene, unterschiedliche Ausstellungsstücke von...Mehr

Danke, Shackleton53!
Bewertet vor 4 Wochen

Der ganze Hintergrund der Botgeschichte sehr abwechslungsreich und interessant gestaltet auch für Familien geeignet. Bestimmt nicht langweilig.

Danke, Gilberte S!
Bewertet 16. Juli 2018

interessant aber auch erschreckend was mit brot so alles getrieben wurde, einteilung und entzug in verschiedenen zeiten !

Danke, marion b!
Bewertet 10. Juli 2018

Perfekte Darstellungen zum Thema " Brot " aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Man besinnt sich auch wieder Wertes dieses Grundnahrungsmittel.

Danke, heschilling!
Bewertet 1. Juli 2018

Hier erfährt man nicht nur Vieles über die die Geschichte und die Methoden des Brotbackens - wer hätte z.B. gedacht, dass schon die alten Ägypter Backstuben hatten? - sondern auch über das Hungern in der Geschichte der Menschheit und in der heutigen Zeit. Das sollten...Mehr

Danke, immersonntags!
Bewertet 2. April 2018 über Mobile-Apps

Ich finde es sehr interessant. Das Gebäude hat 3 Stockwerke und in jedem Stockwerk wird sehr interessante Themen über das Brot dargestellt. Außerdem wird die Armut auf der Welt gezeigt und z.B. der Wasserverbrauch zwischen Deutschland und Äthiopien verglichen. Der Eintritt kostet 4€. Ich würde...Mehr

Danke, burakja!
Bewertet 20. November 2017

Dieses private Museum ist in einem alten Lagerhaus untergebracht und vermittelt sehr anschaulich den Entstehungsprozess eines sehr wichtigen Nahrungsmittels. Es werden Kenntnisse in Landwirtschaft, Geschichte und Handwerk anschaulich vermittelt. Nicht nur Schulkinder sollten dieses Museum besuchen. Wenn jetzt noch tatsächlich Brot gebacken würde...

Danke, chinafreund2017!
Bewertet 7. November 2017

sehr vielseitige Ausstellung, vom Korn zu Mehl bis zum Brot - anschaulich erklärt, eignet sich bereits für Schulkinder als erklärende Info

Danke, maharanj!
Bewertet 5. November 2017 über Mobile-Apps

Auf mehreren Ebenen erfährt man alles über unser Brot. Angefangen von der Vorstellung der gängigsten Getreidesorten über die frühen Verarbeitungsmöglichkeiten vom Getreide landet man bei den Geräten unserer alten Backstuben. Weiterhin kann man viele wunderbare Gemälde und Skulpturen (u.a. Eine von Dali) bestaunen, die sich...Mehr

Danke, Christina K!
Bewertet 10. September 2017 über Mobile-Apps

Auf 4 Ebenen zeigt das Museum neben der Geschichte des Brotes auch viel über die aktuellen Probleme der Ernährung. Das Museum ist eine Reise wert und mit 4 € auch sehr günstig.

1  Danke, Jesko S!
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 39 Hotels in Ulm anzeigen
Hotel Neuthor
68 Bewertungen
0,06 km Entfernung
Hotel Stern
93 Bewertungen
0,17 km Entfernung
Hotel Bäumle
39 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Akzent Hotel Roter Löwe
99 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Restaurants in Ihrer Nähe286 Restaurants in Ulm anzeigen
Fräulein Lecker
59 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Seven Fish
91 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Da Franco Ristorante
131 Bewertungen
0,12 km Entfernung
Metá
94 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe70 Sehenswürdigkeiten in Ulm anzeigen
Ulmer Münster
1.556 Bewertungen
0,32 km Entfernung
Ulmer Rathaus
259 Bewertungen
0,52 km Entfernung
Kunsthalle Weishaupt
44 Bewertungen
0,47 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Museum der Brotkultur.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien