Friedrichsbad

Friedrichsbad, Baden-Baden

Nachricht von Tripadvisor
Vorübergehend geschlossen
Römische Bäder • Spas • Thermalbäder
Vorübergehend geschlossenBis auf Weiteres geschlossen
Informationen
Die römische Badekultur, kombiniert mit irischen Heißluftbädern, entfaltet hier im Friedrichsbad ihre volle Wirksamkeit. Dieses exklusive Badevergnügen erleben und genießen Sie auf einem speziellen Rundgang mit 17 verschiedenen Stationen. Die wechselnden Temperaturen und das wertvolle Thermalwasser in den verschiedenen Badeformen wirken wohltuend auf Körper und Geist. Das Wohlbefinden, das Sie nach einem Besuch im Friedrichsbad mitnehmen, und die angenehme Wirkung seines Thermalwassers werden für Sie zu einer unvergesslichen Erinnerung. Wie schon für viele andere seit seiner Eröffnung im Jahr 1877.
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
Über 3 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern

Die besten Möglichkeiten, ähnliche Sehenswürdigkeiten zu erleben

Das Gebiet
Adresse
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
147 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
55 im Umkreis von 10 Kilometern

4.5
1.165 Bewertungen
Ausgezeichnet
780
Sehr gut
256
Befriedigend
77
Mangelhaft
25
Ungenügend
27

Nicole Huber
Ried, Schweiz39 Beiträge
Baden wie die alten Römer
März 2020 • Freunde
Unser heutiger römisch-irischer Rundgang inkl. Seifenbürsten-massage und Eincremen war so was von entspannend! Traumhaft schönes Bad im römischen Stil - wie anno dazumal. Freundliches Personal, großzügige Anlage und ein spezielles Erlebnis. Am Montag dürfen Frauen und Männer getrennt den Rundgang durchlaufen.
Verfasst am 9. März 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

bonni114
2 Beiträge
Personal
Feb. 2020 • Paare
Leider mussten wir uns bei unserem letzten Besuch im Friedrichsbad mit einem unverschämt auftretenden Mitarbeiter auseinandersetzen.
Er ignorierte mehrere Minuten im lauten Gespräch die Bitte um Ruhe im Ruheraum (!)und wurde antwortete auch noch ungehalten.
Bei so viel Uneinsichtigkeit, gepaart mit frechem Auftreten, frage ich mich, ob Mitarbeiter mit mangelndem Respekt vor dem Kunden hier am rechten Platz sind.
Verfasst am 12. Februar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Cornelia G
Reinach, Schweiz2.608 Beiträge
Highlight von Baden-Baden
Feb. 2020 • Paare
Immer wieder gerne. Wunderschönes Gebäude mit sinnvoller Reihenfolge der einzelnen Stationen. Man braucht nichts mitzunehmen. Leintuch, Abtrocknungstuch, Badeschlappen, Bodylotion ... alles ist zu seiner Zeit leihweise vorhanden.
Die Eingangstüren vom Männer- und Frauenbereich könnten besser angeschrieben sein. Wie immer am Wochenende hatte es sehr viele Besucher und so war die Seifenbürsten-Massage eine Massenabfertigung und die Mitarbeiterinnen kamen auch nicht nach mit dem Einwickeln der Badegäste. Das Licht im Ruheraum der Frauen war zu hell. Im Dampfbad hat eine Mitarbeiterin etwas gesprüht. Doch der synthetische Geschmack war schlimmer als der ursprüngliche von dem alten Bad her.
Der Eindruck und das Badeerlebnis steht und fällt wirklich jedes Mal auch mit den Mitarbeitern im Bad!
Verfasst am 10. Februar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

fmuh
27 Beiträge
Super
Jan. 2020 • Paare
Sehr schön und ruhig besonders der Saunaweg zu empfehlen
Finde ich
Was auch immer ich noch schreiben soll um 100 Zeichen zu erreichen
Verfasst am 19. Januar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

YvonneS3
Aarwangen, Schweiz59 Beiträge
Wellness zum Geburtstag
Jan. 2020 • Paare
Ein Besuch des Friedrichsbades ist sehr empfehlenswert. Wunderschönes Ambiente, sehr aufmerksames Personal - ein absolutes Highlight. Ideal für einen Wohlfühltag!
Verfasst am 12. Januar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Nicole
Neunkirchen, Deutschland15 Beiträge
Entspannung Pur
Dez. 2019 • Freunde
Wir ließen am 31 12.2019 das Jahr im Friedrichsbad ausklingen. Zwar waren wir nicht alleine auf die Idee gekommen und es war ziemlich voll jedoch hat sich dennoch die gewünschte Entspannung eingestellt. Immer wieder!
Verfasst am 2. Januar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

baden11
Baden-Baden, Deutschland173 Beiträge
Einfach sauber
Dez. 2019
3 Stunden um die Welt zu vergessen.... zuvorkommendes Personal.... angenehme Anwendungen..... und am beeindruckendsten war die bürstenmassage..... sehr weiterzuempfehlen...... viel Spaß
Verfasst am 29. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Matt Grieder
Unterengstringen, Schweiz1.055 Beiträge
Baden wie vor 180 Jahren
Dez. 2019
Ein spezielles und sehr eindrückliches Erlebnis in diesem klassischen Badetempel, bei dem wie früher alles geothermisch bezeizt wird. 17 Stationen zum Entspannen und wohlfühlen!
Verfasst am 9. Dezember 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

DrJulianBeshir
Dillenburg, Deutschland539 Beiträge
Alte Badekultur – einige Tipps und Hinweise!
Nov. 2019
Grundsätzlich:
Vor dem Besuch des Bades empfiehlt es sich auf jeden Fall, ausreichend Informationen einzuholen. Es ist kein Wellnesstempel! Wer langandauernde Massagen, Beauty-Anwendungen oder Chichi sucht, ist hier falsch. Die Webseite vermittelt ein etwas falsches Bild. Es handelt sich hier um eine Badekultur, die bereits die alten Römer praktiziert haben. Man geht ohne Badetasche oder sonstige Utensilien hinein. Man braucht auch nichts!

Ablauf/Eintritt:
An der Kasse bekommt man ein Bändchen. Mit diesem Chip (das einzige, was man im Bad trägt) geht man durch das Drehkreuz und kommt in den Um-(Ent-)kleidebereich. Spinnt aussuchen und Nummer merken!!! Es liegt ein Leinentuch im Spinnt (siehe Bild). Ausziehen, Spinnt mit dem Chip verschließen, Leinentuch umlegen und zum eigentlichen Eingang gehen. Dort kurz warten und man bekommt (etwas dürftig, meist auch mit osteuropäischem Akzent) den Ablauf erklärt.

Duschen und dann die verschiedenen Stationen durchlaufen, die mit Nummern gekennzeichnet sind. Das ist nicht immer ganz eindeutig, auch wenn der Betreiber es behauptet. Es sind keine 17 Stationen. Hier wird etwas großzügig gerechnet, da man das Duschen nach einer Seifenbürstenmassage nicht als eigentliche Station werten kann, aber es gehört in die Abläufe, damit keiner mit Seife in das nächste Becken steigt. Man kann auch einiges zweimal machen. Das ist egal, jeder wie er mag.

Stationen:
Warmluft- und Heißluft ist eigentlich eins. Zwei Räume durch einen Durchgang mit Vorhang getrennt. Die Duschen mit dicken Rohren sind durch den hohen Wasserduchfluss übrigens klasse. Bezüglich Seifenbürstenmassage muss man sagen, es ist manchmal ein wenig kühl. Die Kapazitäten sind begrenzt und man muss im Dampfbad warten. Es ist auch nur eine kurze Massage, aber die Bürste hat es in sich. Unbedingt die weiche wählen!!! Das Personal geht, und das kann man nachvollziehen, hier nicht besonders auf den Kunden ein. Dafür ist die Taktung einfach zu hoch. Die anschließenden Bäder sind ganz nett. Wirklich toll ist die Architektur. Hallenartige große Räume mit Kuppeln, Malereien und Skulpturen. Das Bad ist alt und das sieht man an verschiedenen Stellen. Hier und da fehlt eine Kachel und es gibt auch Rost und sonstige Ablagerungen. Aber das gehört in diesem Bad einfach dazu. Auch der Geruch. Es riecht halt nicht nach einem Aloe Vera durchflutetem Wellness-Tempel mit Rosen-Citrus-Orangenduft, sondern hier und da auch mal irgendwie anders. Das große Becken (toller Raum) ist recht kühl. Wer das Eincremen mit bucht darf keine Massage erwarten. Man wird halt in Creme getaucht. Danach kann man entweder ein bisschen schlafen oder lesen oder beides. Es gibt große Leinentücher im Schrank. Darin eingeschlagen liegt man ganz gut. Danach umziehen und wieder nach Hause.

Privatsphäre gibt es übrigens nicht. Jeder kann alles sehen! Beispiel Seifenbürstenmassage: Man muss an diesem Bereich vorbei gehen, will man in das Dampfbad. Direkt neben dem Gang, nur spärlich abgetrennt stehen die Liegen, auf denen man rück- oder bäuchlings liegt und bearbeitet wird. Gleiches gilt für die Duschen. Eine besondere Tatsache ist, dass man in verschiedenen Bereichen wirklich nichts an Handtuch oder Ähnlichem zur Verfügung hat. Dessen muss man sich einfach vorher bewusst sein. Montags, Donnerstags und Samstags werden die Geschlechter getrennt. Das heißt aber nicht, dass man sich nicht sieht, da im großen Kuppelsaal beide Geschlechter das Bad nutzen!

Das Bad ist zwar alt aber sauber. Die hallenden Geräusche geben dem Ort ein besonderes Flair. Was mich ein wenig gestört hat war das ein oder andere Paar, welches im Wasser intensiveren Körperkontakt gesucht, so dass in einem Fall der Herr dann deutlich nach der Dame das Wasser verlassen musste oder konnte. Einmal war es wirklich an der Grenze.... Ich darf die Situation als unangenehm oder deplatziert bezeichnen. Aber auch das findet man überall in öffentlichen Bädern.

Ich habe übrigens im Anschluss meinen Spint offen wiedergefunden und war entsetzt. Das Problem war, dass ich in der falschen Umkleide gelandet war und es die Nummer 64 einfach zweimal gab. Man hat mir aber freundlich geholfen und mich in den anderen Bereich begleitet. Dort waren alle meine Sachen im Spint 64 verschlossen.

Zu Stoßzeiten ist es glaube ich nicht sehr angenehm. Ich war etwas später am Abend zu Gast und das war OK. 4 Stunden ist eigentlich zu lange. 2,5 - 3 Stunden reichen völlig aus!
Verfasst am 24. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

flomod
Stuttgart, Deutschland61 Beiträge
Tolles Erlebnis und sehr relaxed!
Okt. 2019 • Paare
Haben uns heute eine Luxus-Anwendung im Friedrichsbad gegönnt, also mit Seifenbürstenmassage und eincremen am Ende zu der normalen Bäderrunde. Dies ist wirklich empfehlenswert und sehr entspannend. Wer sich also einmal etwas gutes tun möchte sollte dies mit dem richtigen Package buchen, es lohnt sich! Viel Spaß dabei
Verfasst am 20. Oktober 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 382 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern