Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Musee International d'Art Naif Anatole-Jakovsky (Museum of Naive Art)

avenue de Fabron | Château Sainte Hélène, 06200 Nizza, Frankreich
+33 4 93 71 78 33
Webseite
Speichern
Highlights aus Bewertungen
wenn man die Art mag

wenn man die Art mag sollte man sich es nicht entgehen lassen. Das Museum ist in einer schönen ... mehr lesen

Bewertet am 21. Mai 2016
Wit44
,
Braunschweig
Zauberhaft und sehenswert

Das Musee International d'Art Naif Anatole-Jakovsky in Nizza gehört zweifelsohne zu den Museen an ... mehr lesen

Bewertet am 3. Januar 2014
Kudo S
,
München, Deutschland
Alle 97 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet32 %
  • Sehr gut37 %
  • Befriedigend 17 %
  • Mangelhaft10 %
  • Ungenügend4 %
20. Mai 2016
“wenn man die Art mag”
3. Jan 2014
“Zauberhaft und sehenswert”
Jetzt geöffnet
Rund um die Uhr
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 18:00
ORT
avenue de Fabron | Château Sainte Hélène, 06200 Nizza, Frankreich
KONTAKT
Webseite
+33 4 93 71 78 33
Bewertung schreiben
Bewertungen (97)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 97 Bewertungen

Bewertet am 21. Mai 2016

wenn man die Art mag sollte man sich es nicht entgehen lassen. Das Museum ist in einer schönen Villa untergebracht. Schön gelegen inmitten des Gartens mit einigen lustigen Skulpturen. Es gibt einen Besucherparkplatz, was den Besuch erleichtert. Ansonsten muss man von der Bushaltestelle an der...Mehr

Danke, Wit44!
Bewertet am 3. Januar 2014

Das Musee International d'Art Naif Anatole-Jakovsky in Nizza gehört zweifelsohne zu den Museen an der Côte d'Azur, die sich für einen Besuch lohnen. Hier habe ich mich in die naive Kunst verliebt. Schon der Garten rund um das Museumsgebäude lädt zum Träumen ein. Ein besonderes...Mehr

1  Danke, Kudo S!
Bewertet am 29. Juni 2010

Das Museum entstand dank grosszügiger Schenkung Anatole und Renee Jakovsky im Jahre 1982. Das Haus - Chateau Sainte-Helene - steht auf einer Anhöhe mitten in einem schönen Park. Schon beim Eintreten in die Anlage wird man mit märchenhaften Plastikfiguren des zeitgenössischen Bildhauer Frederic Lanovsky verzaubert...Mehr

Danke, ines089!
Bewertet am vor 4 Wochen über Mobile-Apps
Mit Google übersetzen

Danke, Svetlana141!
Bewertet am vor 4 Wochen
Mit Google übersetzen

Mehr

Danke, Constant K!
Bewertet am 1. Mai 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Danke, monica c!
Bewertet am 1. Mai 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Danke, Uffe J!
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 29. April 2017

Mehr

Bewertet am 25. April 2017
Mit Google übersetzen

Danke, Bomomo46!
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 25. April 2017

Mehr

In der Umgebung
Restaurants in Ihrer Nähe
Le Mesclun
259 Hotelbewertungen
1 km Entfernung
Le Potiron Gourmet
110 Hotelbewertungen
0,99 km Entfernung
Pizza California
51 Hotelbewertungen
1 km Entfernung
Plage Miami beach
153 Hotelbewertungen
0,94 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Promenade des Anglais
10.116 Hotelbewertungen
0,85 km Entfernung
Parc Carol de Roumanie
25 Hotelbewertungen
0,58 km Entfernung
Les Ponchettes
22 Hotelbewertungen
0,85 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Musee International d'Art Naif Anatole-Jakovsky (Museum of Naive Art).
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Veröffentlichungsrichtlinien
Senden