Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Einfache, aber lange Wanderung - aber durchgehend ein Highlight

Der Sentier Blanc-Martel ist wohl die beste Möglichkeit, die Verdon-Schlucht zu entdecken (sofern ... mehr lesen

Bewertet am 10. September 2018
Paul M
,
Bayern, Germany
Schöne Wanderung

Die Wanderung ist wirklich schön und ab ca. 2 Stunden auch sehr abwechslungsreich. Nicht für Hunde ... mehr lesen

Bewertet am 26. Juli 2017
Sarah S
Alle 113 Bewertungen lesen
156
Alle Fotos (156)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet82 %
  • Sehr gut16 %
  • Befriedigend 2 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
10°
Jän
11°
Feb
14°
Mär
Kontakt
route des Cretes, 04120, Frankreich
Webseite
+33 4 92 77 32 02
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Provence
ab 64,19 $
Weitere Infos
ab 290,60 $
Weitere Infos
ab 103,87 $
Weitere Infos
ab 56,02 $
Weitere Infos
Bewertungen (113)
Bewertungen filtern
13 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
11
2
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
11
2
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 13 Bewertungen
Bewertet am 10. September 2018

Der Sentier Blanc-Martel ist wohl die beste Möglichkeit, die Verdon-Schlucht zu entdecken (sofern man nicht sportlich ganz durchpaddelt). Technisch ist die Wanderung eher leicht, die 14 km sind aber doch sehr lang. Schön ist, dass man an verschiedenen Stellen auch im Wasser baden kann. Eher...Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
1  Danke, Paul M!
Bewertet am 26. Juli 2017

Die Wanderung ist wirklich schön und ab ca. 2 Stunden auch sehr abwechslungsreich. Nicht für Hunde geeignet! Ansonsten sollte man etwas schwindelfrei sein, jedoch ist dies nicht allzu tragisch. Trittsicherheit und festes Schuhwerk ist pflicht, aber es kann definitiv jeder schaffen. Wir sind bis zum...Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
6  Danke, Sarah S!
Bewertet am 3. Juni 2016

Eine lange und anspruchsvolle Wanderung (6 Std.), die man nur mit trainierten, gut ausgerüsteten und schwindelfreien Familienmitgliedern unternehmen sollte. Belohnt wird man mit wechselnden spektakulären Eindrücken von Europas größter Schlucht; man ist wechselnd unten am Fluß (mit türkisblauem Wasser) und dann wieder über dem Fluß...Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2016
6  Danke, bayerinschwaben!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 2. September 2018

Wir ließen das Auto an einem Punkt erhaben und nahmen den Bus zum Chalet de la Marline, welches die empfohlene Richtung ist. Der Bus nahm nur die Menge an Leuten auf, die sich setzen konnten. Wenn du dich dafür entscheidest, stelle sicher, dass du früh...und in der Schlange da bist. Der Trail ist schön, wenn auch anstrengend und es lohnt sich! 2 l Wasser wird empfohlen und gute Wanderschuhe helfen auch. Wir haben das Anfang September gemacht und das Wetter war immer noch sehr gut. Es gibt einige große Schritte auf dem Weg, aber im Allgemeinen ist der Weg nicht so anspruchsvoll.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet am 5. Juli 2018

Lange und anstrengende, aber sehr lohnende Wanderung. Geht durch den besten Teil der Verdonschlucht entlang des Flusses, teilweise im Schatten. Ansichten ändern sich genauso wie die Höhe des Pfades (der leicht zu folgen ist)

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 2. Juli 2018

Der Sentier Blanc - Martel führt Sie in eine atemberaubende Schlucht zu einem strahlend blau - grünen Fluss. Worte können dieser Ansicht nicht gerecht werden, außer zu sagen, dass sie einzigartig und atemberaubend ist und absolut die Zeit wert ist. Ich wollte diesen Trail schon...seit ein paar Jahren machen, aber ich fand den Ausgangspunkt nicht, als ich das erste Mal ging. Nachdem ich nun den Spaziergang gemacht habe, bin ich mir nicht sicher, wie ich es so schwer fand, es zu finden. Der allgemein empfohlene Ausgangspunkt ist Chalet de Maline und der Endpunkt ist Point Sublime. Dies ist der Ansatz, den wir gewählt haben, und er ist sicherlich sehr logisch. Sie profitieren dann von der steileren Abfahrt und dem langsameren Aufstieg. Du gehst die 250 Stufen runter, nicht hinauf. Wir parkten am Ende von Point Sublime und wichen dem zusätzlichen 30-minütigen Aufstieg hinter dem Parkplatz aus - wir sind ziemlich glücklich, dass wir diesen Teil ausgelassen haben. Ende Juni hatten wir viele Sonnenstunden und begannen gegen 14 Uhr mit dem Spaziergang. Um 20.30 Uhr erreichten wir den Parkplatz unterhalb des Point Sublime (45 Minuten vor Sonnenuntergang). Rückblickend könnte es besser gewesen sein, viel früher zu starten, obwohl wir vom kühleren Nachmittag für das Ende der Wanderung profitieren konnten. Ich würde empfehlen, den Transport vor dem Beginn der Wanderung auszusortieren - obwohl es ganz einfach ist, mit dem Shuttlebus oder dem öffentlichen Bus zu kommen, muss der Shuttle im Voraus gebucht werden, wenn man einen Sitzplatz garantiert haben möchte und wenn wir rief das lokale Taxiunternehmen an, um uns von unserem Auto nach Chalet de Maline zu bringen (ein paar Stunden zu Fuß), es gab keine Verfügbarkeit. Wir hatten das Glück, vom Point Sublime nach La Palud sur Verdon und von dort nach Chalet de Maline mit privaten Autos anderer Urlauber zu fahren. Dieser Spaziergang ist nicht besonders anspruchsvoll für fit und aktive Menschen. Ich arbeite in einem Bürojob und bekomme selten dieses Niveau der Übung, und anders als die bloße Menge des auf / ab Wanderns, ist dieser Weg gut innerhalb der Fähigkeiten der durchschnittlichen Person. In der Tat sahen wir Kinder (etwa 8 - 10 Jahre alt), die diesen Weg mit wenig Schwierigkeiten bewältigten. Unverantwortliches Verhalten könnte leicht zu ernsthaften Verletzungen oder schlimmeren führen, also würde ich dies sicherlich nicht für Kinder empfehlen, die ungeeignet sind, eine Spur zu verfolgen und Anweisungen zu befolgen. Ich möchte hier ein paar prominente Kritiken ansprechen:  (1) "Wenn Sie 6 Stunden laufen können, dann können Sie diese Wanderung machen" - es gibt ein unebenes Gelände (Juni 2018), viele Treppen und ernste Höhen. Es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen 6 Stunden auf einer meist flachen und ebenen Oberfläche zu gehen (denken Sie an einen ländlichen Spaziergang) und unebenes Gelände zu bewältigen.  (2) "HEAD TORCH oder helle Fackeln (nicht Smartphone-Taschenlampe)" - eine Smartphone-Taschenlampe ist völlig ausreichend!  (3) "Tue es, bevor du zu alt bist, denn ich kann mich selbst nicht sehen, wenn ich 60 bin!" - wir trafen Leute über 70 auf dieser Wanderung, und ich tat es mit meinem Vater, der 69 ist. Solange Sie relativ mobil sind und viele Treppen und unebenes Gelände bewältigen können (und gelegentlich Ihre Hände oder einen Stock benutzen, um sich zu stabilisieren), können Sie diesen Schritt machen. Ich würde diese Wanderung jedem empfehlen, der die Natur oder die atemberaubende Aussicht liebt.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 10. Mai 2018

Diese Wanderung ist hervorragend. Es ist wahr, dass es eine lange Zeit dauert, bis Sie fertig sind, aber Ihre Anstrengung und Ihr Schweiß (abhängig davon, in welchem ​​Monat des Jahres Sie gehen) werden mit der natürlichen Schönheit von Gorge du Verdon belohnt. Es ist ein...One-Way-Hike, Sie können entweder von "Point Sublime" oder "Ch let de la Maline" starten und ist auf dem Weg markiert markiert Post als 7 Stunden Wanderung. Es ist empfehlenswert, wenn Sie die Wanderung machen wollen, von "Ch let de la Maline" (das ist was wir gemacht haben) zu starten, da dies weniger anstrengend ist. Der Trick, um Ihre Planung zu erleichtern, ist, ein Auto zu haben (es ist am besten, eins zu haben, wenn Sie Urlaub in dieser Region sowieso haben) und geparkt an der niedrigeren Straße genannt "D 23 A" (wörtlich unter 'Point Sublime' google map it) .Spazieren Sie dann zurück in die "Point Sublime" Hauptstraße (20 - 30 Minuten bergauf). An dieser Stelle müssen Sie bereits entweder ein Taxi buchen oder eine Nachforschung über den begrenzten Busfahrplan durchführen *. * -. Bus in Verdon fährt nur von Ende April bis August, soweit mir bekannt ist, als wir dort waren, sind viele Leute gestrandet, weil sie nicht wissen, dass der Mini-Bus NICHT läuft (wir sind dort am 21. April) und Es ist sehr schwierig, den neuesten Busfahrplan von Verdon zu finden, es sei denn, Sie sind selbst in "Point Sublime" (ich glaube, es gibt einen Fahrplan an der Bushaltestelle). Wir haben am besten gefunden, fragen Sie Ihr Hotel / Be & Be / Unterkunft Besitzer, um das Taxi zu rufen und IT für Sie zu buchen (sie werden fragen, wann Sie abgeholt werden wollen. Das Taxi ist nicht nur da, um nur Sie zu wählen, aber es ist ein Volk Träger, der 6 - 8 Personen gleichzeitig aufnehmen würde, also wenn das Taxi voll ist, kann man erwarten, nur EUR 6,50 pro Person zu bezahlen, was die gleichen Kosten wie für Bus (mehr oder weniger) ist die gleiche Reise den ganzen Tag. Am besten fange ich frühmorgens an. e. , zwischen 8 Uhr bis 9 Uhr. 30 Uhr. Was du brauchst und weißt: Robuste Wanderschuhe, Lunchpakete, Snacks (kleine Menge Energieriegel oder Gel wären hier sehr effektiv), MINDESTENS 2 Liter Wasser pro Person (wir haben 3 Liter pro Person mitgebracht und sind am Ende des Abends trocken gelaufen) Wanderung), HEAD TORCH oder helle Fackeln (nicht Smartphone Fackel), achten Sie auf signierte Post und Marker (Marker ist Red & White, wie Monaco Flagge, auf Felsen oder Bäume gemalt), kann im Sommer heiß sein - wir hatten Glück ( oder nicht) um 29 C Wetter in der Straße am 21. April zu haben. Es gibt die Möglichkeit, dass Leute nach einem Aufzug (Anhalter) fragen würden, um zu ihrem Auto zurück zu kommen (wir haben ein paar zurück zu ihrem Auto gebracht). Um zu starten (von 'Ch let de la Maline'), ist die Wanderung strahlend leicht, sanfte Abfahrten, Kurven, Zick - Zack. 20 Minuten später stoßen Sie auf eine Aussichtsplattform, deren unglaubliche Aussicht. Gehen Sie zurück zum Hauptweg und gehen Sie weitere 15 - 20 Minuten, um hinunter zu gehen und es bringt Sie zum unteren Punkt, wo es einen Posten mit dem Richtungszeichen gibt. FOLGE 'Point Sublime'. Von hier an ist es eine super sanfte Wanderung um Bäume herum und es gibt ein paar Stellen, an denen man den Fluss erreichen kann. HINWEIS: Achten Sie auf den NACHTRAGSZEICHEN, der Fluss kann gefährlich zum Schwimmen sein. Es gibt einen WASSERDAM von EDF, an dem jeder Punkt geöffnet werden kann, um das Wasser gehen zu lassen, und der Wasserstoß kann schnell und super schnell OHNE WARNUNG erfolgen. Sie wollen nicht weggewaschen werden. Wir hatten zwar einen schnellen Sprung auf unsere Füße. Folgen Sie einfach dem Pfad, bis Sie allmählich aufsteigen und das nächste, was Sie wissen, am höchsten Punkt des Weges sind. Es gibt eine weitere Aussichtsplattform, wo Sie einen einfachen Aufstieg machen müssen. Dann die spektakuläre Aussicht von der Spitze der Metalltreppe bis zum Grund der Schlucht, es ist wie eine Illusion. Die metallene Treppe ist etwa 255 Stufen hinunter und kann nur eine Person gleichzeitig aufnehmen, es gibt Durchgangsbereiche. Mach einfach weiter und genieße den Spaziergang. Ungefähr 5 Stunden später (ungefähr) erreichen Sie eine Reihe von Tunneln, ein Warnsignal gibt es einen Tunnel, in den Sie nicht gehen sollten, stattdessen folgen Sie dem Schild "Point Sublime" oder fragen Sie andere Wanderer. Beim Betreten der Höhle kann es etwas kalt sein, aber nach einem langen Spaziergang ist es schön. Holen Sie sich die Fackel und achten Sie auf Wasserpfützen in der Höhle (einige sind Knöchel tief). Es gibt Tunnelfenster, wo Sie die Ansichten auch überprüfen können, wunderschön. Der zweite Tunnel ist viel länger als der erste. Nach dem zweiten Tunnel bist du fast am Ende. Gehen Sie weiter und genießen Sie mehr Ausblicke und Getränke und Snacks (falls noch welche übrig sind) und Sie werden in der empfohlenen Straße gelandet sein, in der Sie das Auto geparkt haben. Es dauerte 6 Stunden genau und 4 Stunden und 30 Minuten Bewegungszeiten (6 Stunden sind mit Fotos, Pause, Mittagspausen). Unser Wasser war 2/3 der Wanderung beendet. Bag hat auch keinen Snack übrig. Es war leicht der längste Weg, den wir gemacht haben, und wir sind kein Hardcore-Wanderer, nur ein normales 1 oder 2 Stunden Maximum des Walker-Typs. Aber was haben wir darüber gedacht ...? Nun, wir sind sehr glücklich, dass wir es geschafft haben und unsere Augen waren zufrieden mit den Ansichten, vielen Fotos, um deinen Freunden zu erzählen, die Beine waren müde, aber das Adrenalin raste in dem Wissen, dass es mindestens einmal in deinem Leben MUSS MUSS ". Kein Bedauern. Tue es, bevor du zu alt bist, denn ich kann mich selbst nicht sehen, wenn ich 60 bin! Es ist trotzdem möglich. Viel Glück und vergessen Sie nicht, die Aussicht zu bestaunen, oben, unten und nebeneinander.Mehr

Erlebnisdatum: April 2018
Bewertet am 9. März 2018

Wir haben diese Wanderung im Mai 2015 und es war atemberaubend! Das Wasser ist so schön und die Landschaft ist einfach unglaublich. Es gibt einige knifflige Stellen zum Navigieren und eine verrückte große Treppe zum Klettern, aber es lohnt sich. Bringen Sie auf jeden Fall...eine Stirnlampe / Taschenlampe mit, denn es gibt 2 Tunnel, durch die Sie gehen, und Schuhe, die Sie durch nasse / rutschige Steine ​​führen. Ich kann das Chambres et Table d'Hènes in Castellane nur wärmstens empfehlen (wenn man ein Auto hat). Es ist eine verrückte Fahrt hinauf in die Berge, aber das be & be ist direkt aus einem Märchenbuch. Es ist etwa 15 - 20 Minuten Fahrt mit dem Bus zum Sentier Martel.Mehr

Erlebnisdatum: April 2017
Bewertet am 29. September 2017 über Mobile-Apps

Wenn Sie 6 Stunden laufen können, können Sie diese Wanderung machen. Es ist nicht schwierig, auch wenn Sie Höhenangst haben. Es ist einfacher und schöner, vom Chalet de la Maline zum Point Sublime zu gelangen. Parken Sie Ihr Auto im Park Sublime und nehmen Sie...das vorbestellte Taxi nach la Maline. Taxi kostet ungefähr 32 Euro, aber das sind Minibusse und der Fahrpreis könnte geteilt werden. Wenn Sie diese Richtung gehen, beginnen Sie den Hügel hinunter zu gehen und es ist im Schatten. Auf halbem Weg sind Metalltreppen, aber es ist zwischen Felsen und macht deinen Kopf nicht schwach. Die Telefontaste genügt, um einen 670 m langen Tunnel zu durchfahren. Ende September war es fast trocken. Wir gingen in weniger als 4 Stunden ohne Mittagessen, nur Wasser und kleinen Snack trinken. Wir hatten Zeit, die Aussicht zu genießen und fotografierten. Es ist Pflicht, wenn Sie in der Region sind und stundenlang laufen können. Der letzte Aufstieg ist relativ einfach.Mehr

Erlebnisdatum: September 2017
Bewertet am 2. August 2017 über Mobile-Apps

Wenn Sie machen Urlaub in der Provence, stellen Sie sicher, wenn man sich die Gorge de Verdon. Wenn Sie gerne wandern, sollten Sie die Sentier Martel Teezimmer Trail. Wir begannen im Chalet La Maline und es dauerte ca. 5 Stunden (einschließlich Schwimmen und Picknick Break).... Die Landschaft ist wirklich einzigartig und atemberaubend. Als Wandern 1 - Weg und mit dem Shuttle Bus zurück zum Parkplatz ( 6 € pro Person), man sollte daran denken, dass die neueste Bus fährt um 4 . 30:00 Uhr. Wie es richtig heiß und trocken im Sommer, vergessen Sie nicht, zu bringen Sie genug Wasser. Sehr empfehlenswert!Mehr

Erlebnisdatum: August 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 2.292 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Le Provence
89 Bewertungen
1,98 km Entfernung
Hotel & Spa des Gorges du Verdon
294 Bewertungen
2,67 km Entfernung
Hotel du Grand Canyon du Verdon
173 Bewertungen
2,68 km Entfernung
Hôtel Le Panoramic
81 Bewertungen
3,34 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 22.760 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Joe Le Snacky
247 Bewertungen
3,28 km Entfernung
Pizzeria Jean Louis
59 Bewertungen
5,04 km Entfernung
Moulin de Soleils
130 Bewertungen
7,5 km Entfernung
Chalet de la Maline
67 Bewertungen
2,08 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 6.640 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Verdon-e-Bike
99 Bewertungen
3,24 km Entfernung
Latitude Challenge
11 Bewertungen
3,45 km Entfernung
Sentier de l'imbut
39 Bewertungen
2,53 km Entfernung
Route des Cretes La Palud
335 Bewertungen
3,93 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Sentier Blanc-Martel.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien