Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Musée Lurçat

Jetzt geöffnet: 10:00 - 18:00
Heute geöffnet: 10:00 - 18:00
Highlights aus Bewertungen
Beeindruckende moderne Kunst

In einem ehemaligen Krankensaal aus dem 12. Jh. befindet sich das Gegenstück zu den Tapisserien der ... mehr lesen

Bewertet am 11. September 2015
An58drea
,
Brunsbüttel, Deutschland
Alle 291 Bewertungen lesen
Alle Fotos (187)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet67 %
  • Sehr gut30 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 18:00
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
20°
10°
Sep
15°
Okt
10°
Nov
Kontakt
4 boulevard Arago, 49100, Angers, Frankreich
La Doutre
Webseite
+33 2 41 24 18 45
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Angers
ab 10,11 $
Weitere Infos
ab 897,13 $
Weitere Infos
ab 672,56 $
Weitere Infos
ab 717,48 $
Weitere Infos
Bewertungen (291)
Bewertungen filtern
23 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
13
10
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
13
10
0
0
0
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 23 Bewertungen
Bewertet am 11. September 2015

In einem ehemaligen Krankensaal aus dem 12. Jh. befindet sich das Gegenstück zu den Tapisserien der Apokalypse, die man im Schloss besichtigen kann. Jean Lurcat hat eine moderne Apokalypse geschaffen, die stark von den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki beeinflusst ist. In dem großen nüchternen...Mehr

Erlebnisdatum: August 2015
Danke, An58drea!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 15. Juni 2017

Wir nahmen unser Besuch bei Freunden an einem Sonntag. Keine Menschenmassen dort machte es ein fast persönlich besuchen konnte und wir genießen die riesige Gobelins nach der gut geschrieben Guide. Es war kein Problem, sie wiederzusehen und unsere Gäste waren beeindruckt. Ein Besuch nebenan andere...Werke zu sehen war auch angenehm. gut zwei Stunden verbracht haben.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 7. Dezember 2016

Liebe den Wandteppichen. . . . Einige sehr modern, zum Nachdenken angeregt. In der gleichen Gegend ist ein 12. Jahrhundert Kapelle, das war auch als ein Krankenhaus

Erlebnisdatum: Dezember 2016
Bewertet am 1. September 2016

Jean Lurçat war inspiriert zu verbringen Sie den Rest seines Lebens eine Reihe von massiv Wandteppichen nachdem wir die "Apokalypse" Serie von Wandteppichen (jetzt befindet sich in dem Chateau). Und wenn Sie schon einmal in das Chateau der Apokalypse zu sehen (ein Muss) und dann...Ihre nächste Haltestelle könnte gut sein das Musee Lurçat, nebeneinanderstellung der mittelalterlichen funktioniert mit dem Werke des 20. Jahrhunderts von Lurçat. Das Thema ist im Wesentlichen das gleiche, obwohl natürlich die Interpretation ist völlig anders. Das Gebäude selbst ist auch einen Besuch wert; es ist eine ehemalige Hospital. Vergessen Sie nicht, zu schauen Sie draußen in der interessante Säulengänge, mit mehreren architektonischen Stücke "gespendet" von anderen Gebäuden. Im Preis inbegriffen in der Eintritt ist die in unmittelbarer Nähe gelegene moderne tapestry Museum, auch die Zeit auf jeden Fall wert. Beide Museen sind enthalten in Angers "City Pass".Mehr

Erlebnisdatum: August 2016
Bewertet am 24. August 2016

Tolles Museum zu sehen, wenn man gesehen hat das antike Apokalypse angesehen Wandteppichen abwägen modern mit uralt.

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 29. Juli 2016

Lurcat abgeschlossen befindet sich in der Great Tapisserie, das Museum als eine Antwort auf der Apokalypse Tapisserie, untergebracht ist auch in Angers. Er arbeitete in vielen Jahren auf eigene Kosten, und in der Tat das letzte Panel bis nach seinem Tod wurde nicht abgeschlossen. Die...Arbeit ist gefüllt mit kalten Krieg Post-Hiroshima Angst und seltsamerweise scheint veraltet im Vergleich mit der Apokalypse tapestry, ungeachtet seiner mittelalterlichen Ursprung scheint sehr modern. In Wahrheit einige Paneele arbeiten besser als andere, aber es gibt viele Freuden werden musste durch die Zeit zu verbringen, dafür aber sehr vorsichtig in diesem gigantischen Arbeit. Versäumen Sie es nicht auch die Gelegenheit zum Besuch der Klausur an der Rückseite des Gebäudes, oder die Überreste der Apotheke, die auch im Preis enthalten. Das zeitgenössische Textile Museum gegenüber ist auch einen Besuch wert, und ist im Preis inbegriffen Ihres Tickets.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 18. Juli 2016

es gibt Wandteppiche, die sind es wert war, dass gesehen, dass die Lage ist herrlich zum Kreuzgang ist auch sehr schön

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 12. Juli 2016

Man kann draußen sitzen vor dem Wandteppichen und betrachten, z. B. über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Definition für ein Kind. ( "Eingang ist kostenlos für Kinder unter 26 ")

Erlebnisdatum: Juni 2016
Bewertet am 4. Juli 2016

Die Chant du Monde tapestry ist eines der großen Werke der Kunst des 20. Jahrhunderts Chant du Monde erzählt die Geschichte von Tod und Wiedergeburt des Menschen einschließlich Atomic Krieg und Raumfahrt. Es ist wirklich atemberaubend in Skala und Konzept. Die Komplexität ist in einem...alten Krankenhaus mit wundervollen Gärten und Kreuzgang. Ein zweites Gebäude hat eine wunderbare Auswahl an modernen Wandteppichen; Texturen und Formen waren wunderbar. Es gibt jede Menge Parkplätze auf den Straßen in der Nähe. Auf jeden Fall das dürfen Sie nicht verpassen Anblick. Ich habe es viel mehr, als der Apokalypse Tapeten in den Anger Chateau.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2016
Bewertet am 25. April 2016

Ein unglaubliches Serie von Mitte Jahrhundert Wandteppichen erkunden die Konsequenzen von Hiroshima. Das Gebäude ist auch sehr interessant, da es war als ein Krankenhaus im Mittelalter. Außerdem kann man auch besuchen Sie das Museum der tapestry umfasst Jahre moderne Weben. Wenn Sie mögen, Art, wenn...Sie wie Craft, dann ist dieses hier etwas für Sie.Mehr

Erlebnisdatum: September 2015
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 30 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Moliere
90 Bewertungen
0,47 km Entfernung
Hotel Le Royalty
126 Bewertungen
0,56 km Entfernung
Ibis Angers Centre Château
679 Bewertungen
0,58 km Entfernung
Hotel Saint Julien
72 Bewertungen
0,87 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 534 Restaurants in der Umgebung anzeigen
AROMA SUSHI
394 Bewertungen
0,46 km Entfernung
La Rue Sauvage
75 Bewertungen
0,34 km Entfernung
Dazuma
255 Bewertungen
0,46 km Entfernung
Le Temps Retrouvé
186 Bewertungen
0,38 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 128 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Cale de la Savatte
33 Bewertungen
0,71 km Entfernung
Le Quai
33 Bewertungen
0,71 km Entfernung
Église de la Trinité
7 Bewertungen
0,45 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Musée Lurçat.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien