Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Musée de l'Armée

Travellers Choice Gewinner
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: 129 Rue de Grenelle | Hotel National des Invalides, 75007 Paris, Frankreich
Telefonnummer: 33 (0)1 44 42 43 87
Webseite
Heute
10:00 - 18:00
Jetzt geschlossen
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
So - Sa 10:00 - 18:00
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Im Voraus buchen
Weitere Infos
84 $*
oder mehr
Paris Segway-Trip und Bootstour auf der Seine
Gründe für eine Buchung auf Viator
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen ›

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 4.244 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 14
    Ausgezeichnet
  • 21
    Sehr gut
  • 7
    Befriedigend
  • 1
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Unterschätztes Museum - fast ein Geheimtip

Eigentlich wollten wir nur in den Invalidendom und haben das Museum entdeckt und dort viel Zeit verbracht. Schöne und verschiedene Ausstellungen und Schwerpunkte - nicht nur für ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 21. Mai 2016
Alleinerziehend
,
Tübingen
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

4.244 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Neustadt am Rubenberge, Deutschland
Beitragender der Stufe 
53 Bewertungen
42 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet vor 3 Tagen NEU

Ein Spaziergang hierhin lohnt sich, selbst wenn es nur der Abkühlung dient... Stand eigentlich nicht auf meinem Reiseplan.. Dennoch schön anzusehen.

Hilfreich?
Danke, Magdalena I!
Tübingen
Beitragender der Stufe 
79 Bewertungen
23 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2016

Eigentlich wollten wir nur in den Invalidendom und haben das Museum entdeckt und dort viel Zeit verbracht. Schöne und verschiedene Ausstellungen und Schwerpunkte - nicht nur für den Militäry-Liebhaber. Ein Museum das wir wirklich nicht auf dem Plan hatten und sehr begeistert waren.

Hilfreich?
Danke, Alleinerziehend!
Wachtberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
184 Bewertungen
50 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 125 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. März 2016

Das Museum zeigt eine weite Spanne militärischer Gegenstände - vom Mittelalter bis hin zu Charles de Gaulle. Unser Schwerpunkt lag auf Louis XV - über Napoleon Bonaparte - bis Louis Philippe, dem sogenannten "Bürgerkönig'" Die persönlichen Hinterlassenschaften Bonapartes (das Zeltbett, mit dem er auf dem Schlachtfelde war, sein Dreispitz und sogar auch sein ausgestopftes treues Reitpferd) sinnd schon sehr eindrucksvoll.... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Heinz B!
Schweiz
Beitragender der Stufe 
40 Bewertungen
20 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Februar 2016

Das Museum ist sehr eindrücklich, und weitläufig. Nur schon das Gebäude an sich ist eine Besichtigung wert! Wunderschöne Wandmalereien. Das Grab von Napoleon ist sehr eindrücklich. Aber auch die riesengrosse Waffensammlung mit kunstvollen Arbeiten.

Hilfreich?
Danke, Laechler57!
Essen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
492 Bewertungen
406 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 128 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2016

Ein beeindruckendes Gebäude. Die unzähligen Kanonen deuten es schon an, das hier sich das Militärgebäude befindet. Aus Zeitgründen, habe ich ein Besuch leider nicht mehr geschafft.

Hilfreich?
Danke, estrenc!
Pétange, Luxemburg
Beitragender der Stufe 
17 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Februar 2016

Wir wollten eigentlich nur die Gräber anschauen, das Kriegsmuseum wusste aber durchaus zu überzeugen, das geht vom Mittelalter bis zu den Weltkriegen, äusserst interessant und sehr toll aufgebaut. Die Gräber waren natürlich fulminant! Wir sind bis zum Schluss geblieben.

Hilfreich?
Danke, Christian-DC1!
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Dezember 2015

Für historisch Interessierte sicher ein Muß. Vom Mittelalter bis in die Neuzeit wird hier das französische Militärwesen präsentiert. Wichtige Schlachten werden animiert dargestellt. Die Sonderausstellung Chevaliers & Bombardes ist ebenfalls sehenswert. Beachtlich ist die Sammlung an verschiedenen Stadtmodellen (zb. Bayonne, Antibes uvm) die für taktische Zwecke angefertigt wurden. Auch die Kids waren begeistert obwohl Infos und Animationen nur in Französisch... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Ecito!
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
44 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 11 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. Oktober 2015

Sicherlich war das Museum für mich "mal etwas anderes", da ich mich sonst nicht mit Militärgeschichte auseinandersetze. Vor diesem Hintergrund schon recht interessant. Schade fand ich hingegen, dass es sich viel um eine Aufzählung handelte, also mehr ein Archiv war als alles andere. Interessiert hatten mich auch die Reliefpläne aus dem 17. Jahrhundert. Diese waren allerdings in einem extrem schlechten... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Angel R!
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2015

Nur zu empfehlen. Riesige Sammlung von Originalstücken. Von der Steinzeit bis zum kalten Krieg. Highlights sind z.B. Das originale Feldlager und Kleidung von Napoleon. Eintritt für Erwachsene 8,50E EUR mit der Paris-Visite-Metrokarte nur 7,50 EUR. gegen Aufpreis deutsche Audioführung via ausleihbarem iPod.

Hilfreich?
Danke, Fabian D!
Freisen
Beitragender der Stufe 
12 Bewertungen
12 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2015

Wir vermissten Toiletten. Es wurden Tickets verkauft, obwohl der Dom fast schließ. Man verbeugt sich vor Napoleon oder man schaut zu ihm auf. Raffiniert, wie er selbst im Tod die Menschenmassen ihn verehren lässt. Unfreiwillig, aber er schafft es. Das Museum haben wir nicht besucht. Alles sehr weitläufig. Der Preis ist für Pariser Verhältnisse OK. Nach 17 Uhr gibt es... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Ronan D!

Reisende, die sich Musée de l'Armée angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Musée de l'Armée? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Musée de l'Armée sowie von anderen Besuchern.
7 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Musée de l'Armée.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Tour Eiffel / Invalides

Profil des Stadtviertels
Tour Eiffel / Invalides
Das Quartier des Invalides ist nicht nur aufgrund des Eiffelturms ein Muss für jeden Besucher der Stadt. Es beeindruckt auch mit seiner Kombination aus goldfarbenen Kuppeln, den von Haussmann entworfenen breiten Plätzen, Boulevards und wunderschönen Grünflächen sowie luxuriösen Wohnhäusern. Neben dem Eiffelturm gibt es hier auch Sehenswürdigkeiten wie das Musée d’Orsay und das Grabmal Napoleons sowie den Sitz des französischen Parlaments und der UNESCO. Hier trifft man nicht nur auf Einwohner und Reisende, die dieses einzigartige Viertel mit eigenen Augen sehen möchten, sondern kann sich in den edlen Restaurants und auf den Wochenendmärkten auch unter Diplomaten und Politiker mischen.
Dieses Stadtviertel ansehen