Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Musée national du Moyen Âge - Thermes et hôtel de Cluny

Nr. 36 von 1.057 Aktivitäten in Paris
Zertifikat für Exzellenz
Stadtviertel:
Quartier Latin
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Stadtviertel
Stadtviertel
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: 6 Place Paul Painleve | 5th arrondissement, 75005 Paris, Frankreich
Telefonnummer: +33 1 53 73 78 00
Webseite
Heute
09:15 - 17:45
Jetzt geöffnet
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Mi - Mo 09:15 - 17:45
Im Voraus buchen
Weitere Infos
125,76 $*
oder mehr
Privatführung: Kathedrale Notre-Dame, Sainte-Chapelle und Conciergerie
Weitere Infos
139,98 $*
oder mehr
Paris-Pass inklusive Eintritt zu über 60 Attraktionen
Weitere Infos
21,87 $*
oder mehr
Privater abendlicher Spaziergang durch das Quartier Latin von Paris

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 2.203 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 570
    Ausgezeichnet
  • 229
    Sehr gut
  • 38
    Befriedigend
  • 13
    Mangelhaft
  • 2
    Ungenügend
Altehrwürdig mit einem besonderen Highlight

Das Museum Cluny ist nicht so extrem überlaufen und wird nach meinem Eindruck eher von Gästen besucht, die abseits der absoluten Anziehungspunkte etwas Besonderes sehen möchten ... mehr lesen

5 von fünf PunktenBewertet am 20. September 2016
Wolfgang H
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

2.203 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 20. September 2016

Das Museum Cluny ist nicht so extrem überlaufen und wird nach meinem Eindruck eher von Gästen besucht, die abseits der absoluten Anziehungspunkte etwas Besonderes sehen möchten. Das Gebäude ist wunderschön und die Räume erinnern ein wenig an die Villa Borghese. Höhepunkt ist der Saal "Dame mit Einhorn". Diese Wandteppiche allein sind das Eintrittsgeld wert.

Hilfreich?
Danke, Wolfgang H!
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
106 Bewertungen
67 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 23. Mai 2016

feine mittelalterliche Kunst und Gebrauchsgegenstände in standesgemäßem Rahmen mit integrierten römischen Mauern

Hilfreich?
Danke, Mark E!
Düsseldorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
50 Bewertungen
37 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 10. Januar 2016

Das Mittelalter-Museum ist durchaus größer, als es von außen den Eindruck macht. Einige mittelalterliche Artefakte sind ausgestellt. Das berühmteste Ausstellungsstück (oder besser AusstellungsstückE) ist die "Dame mit dem Einhorn", die in fünf Ausführungen auf fünf Teppichen in einem eigenen Raum präsentiert wird. Tipp: Mit dem Paris Pass ist der Eintritt kostenlos.

Hilfreich?
Danke, ArturRundt!
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
57 Bewertungen
40 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 13. Oktober 2015

Da ich die Wandteppiche der "Dame mit dem Einhorn" toll finde, war der Besuch dieses Museums Pflichtprogramm für meinen Paris-Besuch. Das Museum liegt ein wenig abseits der Touristenmassen in einer kleinen Seitenstraße nahe der Sorbonne. Der Eintrittspreis für Erwachsene lag bei 8 € (Stand Oktober 2015).

Hilfreich?
Danke, SchildmaidEowyn!
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
37 Bewertungen
33 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 19. September 2015

Man steht plötzlich in einem anderen Zeitalter und man muss sich für diese Geschichte interessieren. Der Museumsshop ist langweilig und dröge.

Hilfreich?
Danke, daniela2015187!
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
794 Bewertungen
432 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 259 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 25. Juli 2015

In unmittelbarer Nähe der Sorbonne ist dieses kleine Museum einen Besuch wert. Auf alten römischen Thermen gebaut, deren Zugang bei unserem Besuch geschlossen war, enthält es u.a. die faszinierenden Wandteppiche aus dem Mittelalter 'Die Dame mit dem Einhorn'. Allein dies ist schon einen Besuch wert. Auch im Museumspass enthalten.

Hilfreich?
1 Danke, jobst56!
Beitragender der Stufe 
10 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von fünf Punkten Bewertet am 9. November 2014 über Mobile-Apps

Das Museum ist durchaus reich an wertvollen Exponaten. Es fehlt dem Haus jedoch ein übergreifendes Konzept. So bleibt unklar, was mit der Ausstellung vermittelt werden soll. Die zusammenhanglose Aneinanderreihung der Exponate enttäuscht. Leider sind Erklärungen meist nur in Französisch verfügbar. Der mehrsprachige Audioguide ist ausgesprochen lückenhaft.

Hilfreich?
Danke, jan0987!
Österreich
Beitragender der Stufe 
112 Bewertungen
21 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 4. August 2014

Ich wollte schon lange "Die Dame mit dem Einhorn" sehen und es hat sich gelohnt. Die Tapisserien sind sehr gut restauriert und präsentiert. Auch die sakralen Kunstwerke sind eindrucksvoll und da nur wenige Besucher hier waren, konnte man auch intensiver schauen. Leider war der römische Teil wegen Renovierung gesperrt. Das Hotel de Cluny mit seiner Kapelle im Flamboyantstil war den... Mehr 

Hilfreich?
Danke, G T!
Breitenstein, Austria
Beitragender der Stufe 
32 Bewertungen
7 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 33 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 30. März 2013

Neben den originalen Statuenresten aus der Kathedrale Notre Dame und einigen Gebrauchsgegenständen kann man in diesem Museum auch die berühmte Wandteppichserie "Die Dame mit dem Einhorn" besichtigen, die nach 510 Jahren noch immer nichts an Farbbrillianz verloren hat.

Hilfreich?
Danke, GlisGlis!
Leverkusen
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von fünf Punkten Bewertet am 4. Januar 2012

Wir sind wegen dieser Tapisserien ins Museum gegangen und es hat sich gelohnt. Das Museum selbst ist eher klein und verwinkelt und strahlt einen ganz eigenen Charme aus. Die Lage bei der Sorbonne ermöglicht es auch Kurzurlaubern, auf einen Sprung ins Museum vorbeizuschauen ohne weite Wege gehen zu müssen.

Hilfreich?
2 Danke, J0Ja!

Reisende, die sich Musée national du Moyen Âge – Thermes et hôtel de Cluny angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Musée national du Moyen Âge – Thermes et hôtel de Cluny? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Musée national du Moyen Âge – Thermes et hôtel de Cluny sowie von anderen Besuchern.
7 Fragen
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Musée national du Moyen Âge – Thermes et hôtel de Cluny.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

Aufenthalt in Quartier Latin

Profil des Stadtviertels
Quartier Latin
Das Quartier Latin ist voll von intellektuellem Leben, wunderschöner Architektur und lockerer Fröhlichkeit. So gibt es in den Straßen und auf den Plätzen eine ansprechende Mischung aus historischen Denkmälern, klassischen Gebäuden, Studentenbars, reizvollen Straßencafés und belebten Restaurants. Die wahrscheinlich berühmteste Sehenswürdigkeit hier ist das Panthéon, die nationale Ruhmeshalle für wichtige französische Persönlichkeiten. Das Stadtviertel wurde geprägt durch die 800 Jahre alte Universität Paris-Sorbonne, in der einst Latein (Französisch "Latin") die dominierende Sprache war. Am Abend beginnen sich die Bars und Restaurants zu füllen, wobei das fröhliche Treiben um die Crêperies, internationalen Straßenimbisse und Brasserien entlang der Rue Mouffetard und am Place de la Contrescarpe seinen Höhepunkt findet. Das Quartier Latin hat also für alle Sinne etwas zu bieten.
Dieses Stadtviertel ansehen