Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Musée Rude

Nr. 10 von 51 Aktivitäten in Dijon
Jetzt geöffnet: 10:00 - 17:30
Heute geöffnet: 10:00 - 17:30
Highlights aus Bewertungen
Ganz per Zufall

kleine aber feine Ausstellung von Rude's Werken, denen man teilweise auch im Musée des Beaux Arts ... mehr lesen

Bewertet am 24. August 2014
Jean Thomas W
,
Bourgogne-Franche-Comté, Frankreich
Ein hervorragender Bildhauer

Francois Rude, 1784 in Dijon geboren, schuf herausragende Kunstwerke, von denen einige hier ... mehr lesen

Bewertet am 11. Juni 2012
Karabinerhaken
,
Buxtehude, Deutschland
Alle 186 Bewertungen lesen
80
Alle Fotos (80)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet37 %
  • Sehr gut47 %
  • Befriedigend 15 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 17:30
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-1°
Dez
-2°
Jan
-1°
Feb
Kontakt
8 rue Vaillant, 21000, Dijon, Frankreich
Webseite
80-66-87-95
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Dijon
ab 83,00 $
Weitere Infos
ab 373,30 $
Weitere Infos
ab 98,00 $
Weitere Infos
ab 98,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (186)
Bewertungen filtern
37 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
13
19
5
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
13
19
5
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 37 Bewertungen
Bewertet am 24. August 2014

kleine aber feine Ausstellung von Rude's Werken, denen man teilweise auch im Musée des Beaux Arts begegnet. Manchmal etwas schwülstig, heroisch, aber eben in der Zeit. Investieren Sie ruhig ein kleine Viertelstunde

Erlebnisdatum: August 2014
Danke, Jean Thomas W!
Bewertet am 11. Juni 2012

Francois Rude, 1784 in Dijon geboren, schuf herausragende Kunstwerke, von denen einige hier ausgestellt sind, etwa der Marechal de Saxe, Sohn Auroras von Königsmarck und Augusts des Starken, und ein ruhender Napoleon. Der Eintritt ist frei, der Besuch lohnt sich.

Erlebnisdatum: Juni 2012
3  Danke, Karabinerhaken!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 5. August 2018 über Mobile-Apps

Hiermit ist klein ist nicht übertrieben. Es ist wirklich sehr klein! Der Eintritt ist kostenlos und die Statuen aus unglaublich. erwarten Sie aber vielleicht 5 bis 10 Minuten zu verbringen Sie dort, wenn man mit kleinen Kindern. Wir hatten ein gut lachen, wenn unsere älteste...von 7 bemerkt hatten einige der Statuen Nacktheit und fanden, dass dies wirklich lustig.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 7. Juni 2018

Ich hatte noch nie etwas von Francois unfreundlich ( 1784 - 1855 ) aber werde ich für seine Skulpturen wohin ich gehen. Eine enorm Gußeisen " Le Abfahrt des Volontaires de 1792 wurde " ist einfach atemberaubend. Lassen Sie sich nicht mir nennen, aber ich...glaube, dass ich das Schild übersetzt und sagen, dass das ist auf dem Arc de Triomphe. Auch eine wunderbare eines Reclining Napoleon.Mehr

Erlebnisdatum: Juni 2018
Bewertet am 24. November 2017

Gehen Sie aus dem Weg, um dieses Museum zu besuchen, das auch kostenlos ist. Es befindet sich oben auf / neben den gallo - römischen Ausgrabungen, von denen aus man in die Höhe schauen kann. Die Statuen im kleinen Museum und nichts weniger als unglaublich...und einige sind massiv.Mehr

Erlebnisdatum: November 2017
Bewertet am 9. November 2017

Ein kleiner Raum mit einigen der Skulpturen von unfreundlich, inklusive ein riesiges Stück gegen den fernen Wand. den hinteren Teil der alten Kirche, die Häuser der Museum ist leicht zugänglich und es lohnt sich. Sehr alt.

Erlebnisdatum: November 2017
Bewertet am 13. Juni 2017

Das Hotel befindet sich in der ehemaligen Street. - Etienne Kirche. Gipsabgüsse auf das romantische und bombastisch Skulpturen von François unfreundlich. seinem bekannten monumental 'La Marseillaise', Teil des Arc de Triomphe in Paris, deckt das gesamte Wand zurück.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 5. Juni 2017

wurde durch klein, aber die Skulpturen sind interessant! Leicht zu Fuß zu erreichen! Skulptur am Eingang beeindruckt! !

Erlebnisdatum: Mai 2017
Bewertet am 21. Mai 2017

Das Museum beherbergt gipsabgüsse von Skulpturen des Künstlers. Während ich je gesehen habe seine Arbeit in Paris, ich habe nicht wissen, wer die Künstler war. Dieses Museum brachten mir etwas über ihn. Das Museum ist im Grunde genommen ein großes Zimmer. Der Boden ist Kies...und so den Schuhe können eventuell staubig. Und das Beste von allem ist, es ist kostenlos.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
Bewertet am 23. Januar 2017

Wir hatten das Glück, schlendern Sie in hier. Es ist nicht groß, nicht in Englisch, aber hat ein paar interessante Statuen. ein Besuch lohnt sich!

Erlebnisdatum: Januar 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 60 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Le Chambellan
178 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Hotel des Ducs
154 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Appartements a Part
39 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Hotel Du Palais
260 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 658 Restaurants in der Umgebung anzeigen
l'un des sens
293 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Tout a la Plancha
296 Bewertungen
0,13 km Entfernung
La Maison des Cariatides
671 Bewertungen
0,2 km Entfernung
Le Palais Dit Vin
248 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 132 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Tour Philippe le Bon
351 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Place de la Liberation
990 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Ducal Palace
258 Bewertungen
0,21 km Entfernung
Musee des Beaux-Arts de Dijon
1.269 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Musée Rude.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien