Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Dunbrody Famine Ship Experience

The Quay, New Ross, Irland
+353 51 425 239
Webseite
Speichern
Highlights aus Bewertungen
sehr interessant

wir waren als nachmittagsausflug bei dem schiff. die führung war sehr interessant, es gibt auch ... mehr lesen

Bewertet am 22. Dezember 2016
heidik947
,
Ybbs an der Donau, Österreich
Sehr guter Einblick in die Geschichte Irlands

Das Info Center gibt schon einen sehr guten Einblick in die Geschichte Irlands im 19. Jhdt ... mehr lesen

Bewertet am 30. Oktober 2016
eckardl2015
,
Itzehoe, Deutschland
Alle 718 Bewertungen lesen
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Übersicht
  • Ausgezeichnet71 %
  • Sehr gut24 %
  • Befriedigend 3 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
22. Dez 2016
“sehr interessant”
30. Okt 2016
“Sehr guter Einblick in die Geschichte Irlands”
Jetzt geöffnet
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten heute: 09:00 - 18:00
ORT
The Quay, New Ross, Irland
KONTAKT
Webseite
+353 51 425 239
Bewertung schreiben
Bewertungen (718)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 10 von 718 Bewertungen

Bewertet am 22. Dezember 2016

wir waren als nachmittagsausflug bei dem schiff. die führung war sehr interessant, es gibt auch flyer auf deutsch, falls jemand nicht so gut mitkommt bei der englisch-sprachigen führung. wir haben es sehr interessant gefunden und es gab einen guten einblick, wie es den menschen zur...Mehr

Danke, heidik947!
Bewertet am 30. Oktober 2016

Das Info Center gibt schon einen sehr guten Einblick in die Geschichte Irlands im 19. Jhdt., erklärt aber auch, was es mit der Familie Kennedy auf sich hat , die sich hier stark engagiert hat. Die "Dunbrody" zeigt sehr eindrucksvoll das Leben an Bord z.Zt....Mehr

1  Danke, eckardl2015!
Bewertet am 27. August 2016

Hoch interessante Führung auf dem Schiff, mit dem Mitte des 19.Jhdt. über 1Million Iren der schreckliche Hungersnot und religiöser Verfolgung entfliehen wollten. Für ungeübte Ohren ist der Dialekt des Guides durchaus ein Hindernis dem Inhalt zu folgen. Vieles erklärt sich aber von selbst, da alles...Mehr

Danke, Christian F!
Bewertet am 29. Juli 2016

Am River Barrow in New Ross liegt ein Nachbau des Freimasters "Dunbrody", der 1961 mit finanzieller Unterstützung des John F. Kennedy Trusts originalgetreu nachgebaut wurde. Die Vorfahren der Kennedys kamen aus Dunganstown, ca.6km von New Ross entfernt. Die Original "Dunbrody" von 1845 war ursprünglich ein...Mehr

Danke, HGM006!
Bewertet am 2. Juli 2016 über Mobile-Apps

Die Dunbrody im Hafen von New Ross ist ein originaler Nachbau eines Schiffes mit welchem in den 1840er und 50er Jahren die Iren in Massen nach USA und Kanada auswanderten. Der Guide begleitet die Tour sehr sachkundig und informativ. Man bekommt sehr gut vermittelt, wie...Mehr

Danke, Bikasu!
Bewertet am 23. April 2016

Die Ausstellung ist sehr schön gemacht, man wird in die Mitte des 19. Jahrhunderts versetzt. Die persönliche Führung und das Schauspiel an Bord waren ebenfalls sehr eindrücklich

Danke, Rudolf H!
Bewertet am 5. April 2016 über Mobile-Apps

Das Dunbrody Famine Ship bietet eine gute Möglichkeit mehr über das Elend im Irland des 19. Jahrhunderts zu erfahren, und zu erleben unter welchen Umständen und Bedingungen die hungrigen Menschen nach Übersee ausgewandert sind. Die Führung ist informativ und sehr kurzweilig!

Danke, Lars B!
Bewertet am 1. November 2015

Mit dem Dunbrody Famine Ship wird auf eindrückliche Weise gezeigt, wie beschwerlich die Flucht vor der Hungersnot war. Das Museum ist sehr schön gestaltet. Es werden die Vorbereitungen für die Überfahrt und der Weg bis auf das Schiff aufgezeigt. Danach geht es auf die naturgetreue...Mehr

Danke, Calvin0513!
Bewertet am 30. Oktober 2015

Die Dunbrody ist eine Replik des 1845 in Quebec gebauten Schiffes, das lange Jahre zwischen New Ross und Amerika/Kanada pendelte. Die geführte Tour und die Ausstellung machen deutlich, warum für viele Iren die Auswanderung die einzige Chance zu überleben war und zeigen die harten Bedingungen...Mehr

Danke, ClBronner!
Bewertet am 1. Oktober 2015

wird auf dem Auswanderer-Schiff sehr eindrucksvoll dar geboten! Sehr einfühlsame, kurzweilige Führung mit "kleinem, sehr zeitgemäß dargestelltem Schauspiel" der Passagiere in der eher bedrückenden Enge im Schiffsbauch. Die "Kennedy Homestead" ist wunderbar dazu kombiniert und toll anzuschauen!

Danke, Anita K!
Im Umkreis
Restaurants in Ihrer Nähe
Ann McDonalds Cafe and Upper Deck
92 Hotelbewertungen
0,33 km Entfernung
Cafe Nutshell
120 Hotelbewertungen
0,29 km Entfernung
The Holy Grail Restaurant
18 Hotelbewertungen
0,83 km Entfernung
O Briens Sandwich Bar
25 Hotelbewertungen
0,23 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe
Ros Tapestry Exhibition Center
62 Hotelbewertungen
0,24 km Entfernung
Solas Croi Eco Spa
42 Hotelbewertungen
0,53 km Entfernung
New Ross Books
6 Hotelbewertungen
0,45 km Entfernung
Fragen & AntwortenFrage stellen
dlemch
Would it be possible to travel from Killarney to New Ross by train? Would we be able to walk to the attractions?
18. Februar 2017|
Antworten Alle 6 Antworten anzeigen
Antwort von rorypower | hat dieses Unternehmen bewertet |
Waterford is the closest train station to New Ross. The only train to Waterford is from Dublin and the stations on that line. There is a good bus service that will get you from Killarney to Cork and then Cork to New Ross ... Mehr
0
 Wertungen
Mit Google übersetzen
MaryAnn208
I'm very interested in locating some of my ancestors by the name of Doran who left New Ross for Canada in 1820-25? Probably on such a ship in steerage. Any idea whom to contact to ask some questions in new Ross? Thanks,
12. September 2016|
Antworten Alle 5 Antworten anzeigen
Antwort von Lorraine o | hat dieses Unternehmen bewertet |
Contact the SS Dunbrody attraction, they have a genealogy resources onsite, plus they hold passenger lists for many of the people that traveled from the port. They will also be able to put you in touch with local ... Mehr
0
 Wertungen
Mit Google übersetzen
jpmcg186605
If we agree to carry our small dog at all times,can we all get onto the famine ship
4. August 2016|
Antworten Alle 8 Antworten anzeigen
Antwort von sweety1960 | hat dieses Unternehmen bewertet |
Yes I rang them that would be fine to bring dog
1
 Wertung
Mit Google übersetzen