Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
18
Alle Fotos (18)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet58 %
  • Sehr gut28 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend14 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
Nov
Dez
Jan
Kontakt
Sligo, Irland
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Sligo
Hilfreichste Bewertung
Bewertet am 12. April 2015

Mehr

Bewertungen (7)
Bewertungen filtern
6 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
1
0
0
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
4
1
0
0
1
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 18. Juni 2018 über Mobile-Apps

Überholte es und hörte auf eine Laune auf. Schöner Raum, und sehr ernüchternd, um an der Stelle zu sein, wo einige der Hungersnotgräben über 9000 Opfer der Hungersnot hielten.

Bewertet am 19. April 2016

Das Graveyard ist schlecht ausgeschildert und schwer zu finden. Als wir endlich ankamen, waren wir sehr enttäuscht. Es ist sehr friedlich, aber wir waren der Meinung, dass das Tourist Board oder jemand könnte etwas mehr mit - vielleicht Details der Hungersnot Schiffe mit einer Liste...der Passagiere vielleicht? Oder eine kurze Beschreibung des wie und warum die Hungersnot ist passiert? Wir fühlten uns dies könnte eine massive zeichnen sich für Touristen, wenn jemand etwas Mühe und Geld. Wir haben nicht treffen der Hausmeister und vielleicht hört man ihm geholfen hätte erklären, aber alles in allem war es eine Enttäuschung. Wir gingen auf den Friedhof nachdem wir ein wunderschönes ergreifend Skulptur von einer Mutter, Vater und Tochter außerhalb eines der Pubs - es gab eine Platte mit Angabe des Friedhof.Mehr

Bewertet am 14. Oktober 2015

Es wird gesagt, dass über 2000 Opfer der Hungersnot liegen an der Hunger zum Friedhof begraben, in der Nähe von St. John's Hospital befindet, Ballytivnan, Sligo. Es gibt eine Skulptur eines Lone Tree. Eine Lone Tree in Irland wurde durch die Leute wie Sacred betrachtet...und niemand würde es einzuschränken. Um Zutritt wenden Sie sich ggf. an Sligo County Council als erstes muss aber es ist ein schöner Ort und einen Besuch wert.Mehr

Bewertet am 12. Juli 2015

Wir waren im Clarion bis die Straße als wir fuhren vorbei und hielten an, um den Friedhof. Mit meiner irischen Seite der Familie ausgebucht während der ersten Hungerkatastrophe 1984/1985 Times, war dies wichtig zu sehen. Wir haben nicht viel erwartet aber gingen weg mit einem...neuen Anerkennung. Wir waren Anfang April und wie Amy B, erfüllt der Hausmeister. Er nahm sich die Zeit, um uns herum laufen und erzählen uns über den Friedhof. Die Seite, die Ruhe, der sonnigen Tag, war die Geschichte und die Kinder vom Friedhof sowohl lehrreich und ernüchternd ist meine Kinder. Wir sind sehr dankbar für ihn die Zeit nehmen wir uns über die Seite zu vermitteln. Auch wenn es nicht für geplant, es war ein Watermark Moment auf unser Irland Abenteuer. Es ist eine Schande, dass Sligo nicht mehr zur Förderung für die Aussenseiter schulungsaspekt.Mehr

Bewertet am 25. April 2015 über Mobile-Apps

Interessante und historischer Ort, kostenlos und leicht zu erreichen. Befindet sich auf dem Gelände der alten Friedhof und Teil Irlands Geschichte. Es lohnt sich eine halbe Stunde während in der Gegend.

Bewertet am 12. April 2015

Der Hungerkatastrophe 1984/1985 Friedhof in Sligo eines der Orte ist besuchte ich auf meiner Reise nach Sligo. Es ist so schade, dass es nicht besser beschrieben ist. Als wir dort waren hatten wir sprechen zu einem netten Mann, der hier arbeitete. Er öffnet sich das...Tor in der Morgen- und kommt zurück in den Abend abschließen, aber wenn er gar nicht, er wird ihnen Schloss am Ende seiner Schicht - früh am Nachmittag. Er sagte uns, was er wusste die ganze sehr informative :) war der Site geht Hand in Hand mit dem Denkmal am Kai, gegenüber vom Domino Pizza im Riverside. Das Monument gibt es (im Uferstraße) der drei Personen und der Hunger Tree Monument & Tore am Friedhof von großer Bedeutung sind - die Tore mit Schädel symbolisiert die Tod der Opfer, die die Kulturpflanzen repräsentieren New Life & re-Wachstum. Es gibt eine wichtige Verkehrsstraße Gedenktafel am Krankenhaus am Ende der Friedhof der Beträge von dem was der Hunger wie war. Auch in der Klinik Ende, sind die Tore der restaurierten Originale in der komplett ausgebauten Fabriketagen was einmal irgendwo in der Gegend war. Ich glaube, wenn es flexibler Werbung bekommen würde es viele Touristen anziehen! Es ist in einer großartigen Lage, nicht zu weit vom Stadtzentrum entfernt und nur zwei Sekunden entfernt von das unglaubliche Clarion Hotel liegt. Es gibt auch Parkplätze auf dem Hotelgelände. Ich auf jeden Fall empfehlen eine Reise in wenn Sie auf der Durchreise durch sein vorkommen! Es ist kostenlos und leicht zugänglich für alle und es gibt keinen bestimmten Menge Zeit braucht. Man kann Halt für 5 Minuten oder für eine gute halbe Stunde. ein Besuch lohnt sich :)Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Famine Graveyard Sligo.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien