Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Imposanter Stein, einfach zu erreichen

Dieser imposante Stein (es handelt sich mit 537 Metern üM um den höchst gelegenen Stein Südwales ... mehr lesen

Bewertet am 17. Juli 2015
Reto P
,
Zürich, Schweiz
Alle 35 Bewertungen lesen
17
Alle Fotos (17)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet70 %
  • Sehr gut25 %
  • Befriedigend 5 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
12°
Okt
Nov
Dez
Kontakt
Sarn Helen, Brecon-Beacons-Nationalpark, Brecon, Wales
Bewertungen (35)
Bewertungen filtern
11 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
2
1
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
8
2
1
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 11 Bewertungen
Bewertet 17. Juli 2015

Dieser imposante Stein (es handelt sich mit 537 Metern üM um den höchst gelegenen Stein Südwales) ist einfach mit dem Auto zu erreichen. Er liegt gleich neben der Passtrasse zwischen dem Senni Tal und Ystradfellte. Der Sandsteinblock ist 3,7 Meter hoch (ein Viertel bis zu...Mehr

Danke, Reto P!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 12. Juli 2017

Das Hotel befindet sich in einer wunderschönen Lage, zwischen dem Breacon Beacons und die Black Mountain. Der Stein steht über 3 . 5 Meter hoch und fast 3 Meter breit. Ohne es zu wissen, fuhren wir 'Devils Elbow' zu sehen. . (kein Wunder, dass ich...in Panik etwas! ) Auf erreichen der Stein, wir fuhren über an der Seite des Road und gingen zu Fuß ein kurzer Weg nach.Mehr

Bewertet 11. Juli 2017

Es ist einfach nur ein Stein und trotzdem . . . Man erreicht es über eine Fernbedienung ist Maen Llia Straße gegenüber dem Leuchtfeuer und hebt sich stark auf die Spitze des Hügels. Wenn Sie sehen, dass es, Sie sind in der Zeit zurückversetzt und...es gibt so viele Fragen rund um sein - Warum ist es hier? Wie lange hat es schon hier? Wo bleibt die Stone kommen? Wie war die Bauarbeiter bekommen die Stein in Ort? Die Liste geht weiter und weiter. Es gibt eine Information von der Straße, wodurch einige mögliche Antworten auf diese Fragen. Wie auch immer, in das man am Ende des Tages ist es ist bis zu Ihnen und Ihrer Fantasie Maen Llia in jeglicher Hinsicht zu sehen Sie sich entscheiden. Es lohnt sich, dort einen 20 minütigen Halt zu bewundern Sie dies Anblick - und site! ! !Mehr

Bewertet 8. September 2016

Ein spektakuläres Standing Stone, nur einen kurzen Spaziergang von der Straße (ein ruhiges Lane) also lohnt sich ein kurzer Stopp zu saugen Sie die Atmosphäre. Nicht schlecht für ein Bild entweder mit atemberaubend rolling Hills of the Brecon Beacons.

Bewertet 10. August 2016

Ein wunderschönes Standing Stone, es lohnt sich, dort einen 10 minütigen Halt. Nur 50 m von der Straße weg, leicht zu erreichen.

Bewertet 1. Juli 2016

Dies ist die 50 oder so Hof über einen Stil und über ein boggy Field. Der Stein ist mit einem roten Sandstein und steht über 12 Fuß hoch. Es ist meiner Meinung nach Bronzezeit aber Bären in hunderten von Jahren das Graffiti zerkratzt in seiner...Seite. in semi Dunkelheit Betrachter mit einer Taschenlampe erleichtert es, sich die Schrift aber seien Sie vorsichtig mit dem Einbruch der Dämmerung Druiden, die zu Fuß zum Sonnenuntergang ........ nur Scherz.Mehr

Bewertet 3. Juni 2016

Was für ein wundervoller Ort zu reflektieren, und konzentriert sich das denken. Der Weg zum Stein ist eine Freude und spiegeln auf seinen historischen und Mystic Vergangenheit mit atemberaubender Aussicht zu schätzen.

Bewertet 31. Mai 2016

Bitte gehen Sie und sehen Sie es - aber nicht schreiben Sie Ihren Namen an! Ich habe keine Ahnung, wer legen Sie es hier oder warum, aber es ist sehr alt und eine tolle Sache.

Bewertet 22. Mai 2016

Geringfügig interessant und größer als Sie denken. Nur 50 Meter von der Straße und auf der Ebene im Erdgeschoss. Es liegt in wunderschöner Landschaft

Bewertet 8. April 2016

Eine der Attraktionen für uns in Großbritannien wurde die alte Stein Denkmäler und Kreisen. Dieses Mal in Wales wir suchte "Maen Llia" und können sich nur wundern über ihre Geschichte. Dieses uralte Stone Monument ist innerhalb der Brecon Beacons National Park in Powys, Wales und...obwohl es dauerte eine Weile, bis wir es fanden es war es wert. Zum Taxistand befinden sich neben und Kontakt zu Menschen große Bedeutung hatte etwas, das über 4000 Jahren ist ein tolles Erlebnis und inspiriert die Fantasie an. Wenn in Wales und die Brecon Beacons Gegend, es ist nicht zu weit von der Information Centre in the Park und einen Besuch wert.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 2 Hotels in der Umgebung anzeigen
Nant Ddu Lodge Hotel & Spa
954 Bewertungen
9,69 km Entfernung
Ty Newydd Country Hotel
639 Bewertungen
12,44 km Entfernung
Castle of Brecon
618 Bewertungen
15,28 km Entfernung
Tregenna Hotel
131 Bewertungen
17,75 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 73 Restaurants in der Umgebung anzeigen
The New Inn - Ystradfellte
423 Bewertungen
5,71 km Entfernung
The International Welsh Rarebit Centre
49 Bewertungen
8,6 km Entfernung
Nant Ddu Lodge Restaurant
424 Bewertungen
8,79 km Entfernung
Beacons View Tea rooms
18 Bewertungen
8,89 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 40 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Four Waterfalls Walk
377 Bewertungen
8,23 km Entfernung
National Park Visitor Centre
228 Bewertungen
8,88 km Entfernung
The National Showcaves Centre for Wales
1.277 Bewertungen
8,92 km Entfernung
Pen-y-Fan
779 Bewertungen
9,15 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Maen Llia.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien