Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
5
Alle Fotos (5)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet50 %
  • Sehr gut50 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 2-3 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
13°
Okt
Nov
Dez
Kontakt
Cutlers Hall 4 Warwick Lane | jcn. of NEWGATE STREET, London EC4M 7BR, England
City of London
Webseite
+44 20 7248 1866
Anrufen
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von London
ab 180,20 $
Weitere Infos
ab 43,65 $
Weitere Infos
ab 92,80 $
Weitere Infos
ab 33,60 $
Weitere Infos
Bewertungen (2)
Bewertungen filtern
2 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
1
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 23. August 2018

Dies ist die Heimat eines der ältesten Liberty-Unternehmen der Stadt, der Cutlers, die 1416 ihre Königliche Urkunde von Heinrich V. erhalten haben. Ich konnte keinen Zugang zum Innenraum finden, aber ich sah den wundervollsten Aspekt der Halle, den herrlichen Terrakotta-geschnitzten Fries (die Creswick-Fries) auf der...Vorderseite. Dies war lange Zeit eine meiner Lieblings-Sehenswürdigkeiten in der City of London. Es zeigt Messerschmiede bei der Arbeit und ist atemberaubend im Detail. Direkt neben dem Eingang befindet sich ein schönes Schild, auf dem ein Elefant abgebildet ist, der zu den Kopfklopfen der Elefanten an der Eingangstür passt. Es gibt eine sehr interessante schriftliche Geschichte der Halle und der Lackiererfirma, die an den vorderen Geländern befestigt ist. Ich kann es kaum erwarten, das Innere zu sehen.Mehr

Bewertet 30. September 2017

Es ist die Heimat der verführerischen Firma der CUTLERS, einer der ältesten Livery Companies in der Stadt. Ihre königliche Stadtrechte erhielt sie 1416 von KÖNIG HENRY V, möglicherweise in Form einer Teilzahlung für Waffen, die sie während des BATTLE OF AGINCCOURT im Vorjahr erhalten hatten....Londoner an diesen fernen Tagen mussten einer Gilde oder einer Livree Company angehören, bevor sie folgendes tun konnten: SET UP SHOP NEHMEN SIE EINEN ANGENEHMER AUF ODER ABSTIMMUNG. Guild & Livery Companies waren die wichtigste soziale Einrichtung der Stadt wie sie verantwortlich waren ERHALTUNGSRECHT & BESTELLUNG SAMMELABGABEN UND ORGANISATION PAGEANTS und waren wahrscheinlich der sehr frühe Vorläufer der Regierung des Landes, wie wir es heute kennen, weil sie ihren Mitgliedern auch Sozialhilfe gezahlt haben. Cutlers waren ursprünglich mit der Herstellung und dem Handel von Schwertern und Messern beschäftigt. Es war ihre Neigung, solche Werkzeuge zu schaffen was dazu führte, dass sie ihren Reichtum und Wohlstand anhäuften. Mit der Zeit verlagerte sich der Schwerpunkt von Kriegsgegenständen Werkzeuge, die für einen Haushalt besser geeignet sind Z.B BESTECK RASIERER SCHERE usw. Der Ursprung des Wortes "CUTLER" geht auf das lateinische Wort "CUTELLARIUS" zurück, das aus dem altfranzösischen "COUTELIER" stammt, das einen Hersteller oder Verkäufer von Messern bedeutete, und auch Waffen mit einer Schneide. Das Wappen wurde im Mai 1476 verliehen, aber das Wappen des ELEPHANT & CASTLE wurde für fast weitere 150 Jahre nicht hinzugefügt. Das ursprüngliche Motto "PERVENIR A BONNE FOI" wurde später geändert in "POUR PARVENIR A BONNE FOI" Bedeutung "DURCH GUTEN GLAUBEN ERFOLGREICH". Alle qualifizierten Mitglieder der Firma hätten gehabt die FREIHEIT DER STADT LONDON, die ihnen erlaubte, unter anderem ein Schaf über die London Bridge laufen. 'Die Zeremonie des' Loving CUP ' Dies geschieht zu Beginn eines Banketts - BEVOR SIE GESETZT WERDEN - und ist etwas, mit dem die Messerschmiede des 15. Jahrhunderts sehr vertraut gewesen wären, weil sich der Ritus seit ihrem Tag NICHT geändert hat. Es geht zurück auf die Herrschaft von KÖNIG EDUARD THE MARTYR wer wurde ermordet, während er einen Becher in seinen ZWEI Händen hatte, so kann er sich nicht verteidigen. Zweihändige Trinkgefäße waren in jenen fernen Zeiten die Norm. Um solche üblen Taten heutzutage zu verhindern, Die Person, die aus der CUP trinkt, wird von seinem Nachbarn bewacht. Nach dem Auswechseln der Bögen genügt hier ein Kopfnicken - Du hältst den Deckel hoch in der Luft - TRADITIONELL, DER RICHTIGE. Ersetzen der LID - sobald er fertig ist - Dann nimmst du den CUP in beide Hände und die Bögen werden noch einmal ausgetauscht. Der Prozess wird von neuem durchlaufen, wenn Sie sich an Ihren Gegenüber wenden Ihr Rücken wird von der Person bewacht, von der Sie gerade den CUP erhalten haben. Du bleibst auf deinen Füßen bis dein Nachbar fertig ist, An diesem Punkt nehmen Sie Platz.  Das Unternehmen hielt Grundstücke in Egham in Surrey und Gilbert Clark, der Mieter der Catherine Wheel - Der Name, durch den diese Länder bekannt waren - gab vor über 400 Jahren den ältesten "LOVING CUP". Eine äußerst nette Geste, und zu denken, dass es so lange gedauert hat.  "LANG KANN ES WEITER" TRANSPORT Die Busse fahren entlang der NEWGATE STREET am oberen Ende der Fahrspur. sowie auf LUDGATE HILL am unteren Ende. Die nächste U-Bahn ist Straße. PAULS, die von der CENTRAL-Linie serviert wird - rot gefärbt. CITY THAMESLINK ist etwa 10 Minuten zu Fuß von hier entfernt, wo Sie NATIONAL RAIL Services abholen können. Diese gehen in viele RichtungenMehr

In der Umgebung
City of London
Seit seiner historischen Vergangenheit als römischer
Handelsposten bis zu seinem Status als wohlhabendste
Quadratmeile der Welt im 21. Jahrhundert gilt der als
"The City" bezeichnete Finanzdistrikt als eines der
geschichtsträchtigsten und faszinierendsten Viertel
Londons. Hier mischen sich hohe Bürotürme wie der
Gherkin von Norman Foster mit Ruinen aus der Römerzeit
und anderen Beispielen architektonischer Meisterwerke
...Mehr
Hotels in Ihrer NäheAlle 1.087 Hotels in der Umgebung anzeigen
Club Quarters Hotel St. Paul's
2.545 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Grange St. Paul's Hotel
4.790 Bewertungen
0,24 km Entfernung
Premier Inn London Blackfriars (Fleet Street) Hotel
4.708 Bewertungen
0,33 km Entfernung
Crowne Plaza London - The City
2.732 Bewertungen
0,38 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 25.275 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Paternoster Chop House
1.730 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Cote Brasserie - St Pauls
717 Bewertungen
0,09 km Entfernung
Joe's Kitchen
355 Bewertungen
0,1 km Entfernung
Wagamama
92 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 6.335 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
St. Paul's Cathedral
14.610 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Postman's Park
284 Bewertungen
0,19 km Entfernung
City of London Information Centre
71 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Old Bailey
118 Bewertungen
0,14 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Cutler's Hall.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien