Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Boutique Galerie Kinya Ishikawa

41
Alle Fotos (41)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet82 %
  • Sehr gut18 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-3°
Nov
-3°
-11°
Dez
-7°
-16°
Jan
Kontakt
2435 rue de l'Église, Val David, Quebec J0T 2N0, Kanada
Webseite
+1 819-322-6868
Anrufen
Hilfreichste Bewertung
Bewertet am 26. März 2017

Mehr

Bewertungen (11)
Bewertungen filtern
3 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
3
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
3
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 9. Juli 2017 über Mobile-Apps

Ja ja eine besondere Oase für Keramik und für Kinya ist etwas ganz Besonderes Vision. Super Ort. Wunderschön Reflexion und Auswirkungen auf seine Kunst. Gehen Sie dort hin? Es ist wichtig.

Bewertet am 26. März 2017

Aufstieg der Schnee überdachten Gang zu finden hofften wir einige interessante Keramik (ich habe eine Sache für Clay). Die kleinen Shop war geschlossen, aber ein Schild hielt uns die kleinen Hügel weiter zum Potter's Studio. Alles war versinken im Schnee. Der Pfad eine Abkürzung durch...leicht und wir ins gefassteste, die meisten perfekt organisiert Keramik Studio ich je gesehen habe. Herr Kinya Ishikawa herzlich willkommen uns seine Arbeit unterbrochen, um uns die Zimmer und Studio Zimmer Schnüren. Wir bekamen sofort ein Gefühl von seine Machtstellung langfristig herausfordern Output. Er entschuldigte sich sehr dafür, dass es belebt, aber sagte, "Gehen Sie hin und sehen Sie den Garten. " So folgten wir den winterlichen Weg etwas weiter, wir gingen durch eine Öffnung und leicht zu finden im Garten (natürlich mit Schnee bedeckt) . Dies war ein Garten - wie - Ziel, seine Magie als ganz deutlich auf unser Winterliches Tag wie wenn es war Juli. Herr Ishikawa wurde liebevoll gearbeitet hat über viele Jahre und es entstand eine Ehe der Mann -, befahl, geometrischen zu seinem gegenüber, die natürliche, fließenden, lose und kostenlos. Sogar mit den schweren Schneedecke, die Knochen der dies Garten brummelt. hat er im Freien Zimmer mit verrostete Bügeleisen rebar mesh " Wände " und haufenweise fanden - Keramik Fragmente. erinnert an Shoji-Trennwände aber völlig einzigartig. Open Skies sind hell, wenn man wandern Sie durch und durch. Ordnung und Unordnung, Mann - gemacht und natürliche, in Harmonie. Verrostete Bügeleisen, weatherworn Niederlassungen. wie wir gesehen haben Ein Kanada Goose ausgingen, ließen die Hähne und Hühner in ihrer Überweisung Coop weiß, dass wir über. Wir müssen wieder im Sommer zu sehen, dass das Wetter in warmer Kleidung des blühenden Prunkwinden Weinreben und . . . . . wer weiß! Es war nicht wirklich eine Überraschung dann zu sehen ist die Kelterung von Herrn Ishikawa Keramik als er ließ uns durch seine Shop. Total verkenne seine Bedeutung in der Töpferei Welt (der Schöpfer des berühmten 1001 Töpfe jährliche Festival mit 25 Jahren + und tausende Teilnehmer jedes Jahr) wir merkten wir hatten zufällig etwas Besonderes. Seine Clay Arbeit ist ein Spiegelbild der Mann. Der Einsatz, Beherrschung und Schönheit seiner Zunft, Kunst und kommt durch in jedes Stück. Die meisten bewundenswert ist seine Philosophie macht Pottery genutzt zu werden, dass er von den Leuten, die act zu teilen. Naturstein eingerichtet ist rau, aber im Herrn Ishikawa die Hände seiner Textur funktionierte zu präzisen, zart Perfektion mit kräftigen lockeren Pinselstrichen gemalten Bilder gehören in natürlichen Farben glasuren und delikat underglazed Motiven. Ich habe oft finden Porzellan zu kalt, aber Herr Ishikawa Entdeckungen und bringt die warm in das Material. Er bringt Gegensätze in der Weise, dass es ist selten gesehen haben in Ihrer durchschnittlich Pottery Stück. Er Überwürfe Clay und Formen, und schmückt es mit einer Präzision, die nur aus der Tiefe kommt Talent und schon seit Jahren zu schaffen. Die meisten Special ist das Gefühl der Arbeit - genau umschauen, die fast Meditative und ruhige Umgebung zur persönlichen Entspannung und Sinn, die liebe zur Natur, Ruhe und Einblick tief Wells von Leidenschaft für die Idee des seinen Zweck. Wir kauften Stücke zu benutzen, um daran zu denken, und zum festhalten von seinem Ort der Ruhe und die Inspiration, die Herr Ishikawa ist, als Künstler Handwerker und unglaublich Person.Mehr

Bewertet am 15. März 2017

Selbst wenn Sie sich nicht kommen während der bekanntesten 1001 Töpfe, dass dauert einen Monat im Sommer, seine Boutique ist fast das ganze Jahr geöffnet. Wenn Sie können kommen und es gibt keine Schnee, seinen Garten sind eine einzigartige Erfahrung und herrlich. Kinya Art ist...perfekt und seine Inspiration bombastisch!Mehr

In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 3 Hotels in der Umgebung anzeigen
Motel Le Radisson De Val-david
34 Bewertungen
0,61 km Entfernung
Auberge du Vieux Foyer
263 Bewertungen
2,34 km Entfernung
Chalets Chanteclair
76 Bewertungen
3,37 km Entfernung
Super 8 by Wyndham Sainte Agathe Des Monts
479 Bewertungen
4,99 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 45 Restaurants in der Umgebung anzeigen
La Table des Gourmets
143 Bewertungen
0,15 km Entfernung
C'est la Vie Cafe
326 Bewertungen
0,31 km Entfernung
Restaurant L'Epicurieux
93 Bewertungen
0,5 km Entfernung
La Mie Richard
38 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 11 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Parc Régional Val-David / Val-Morin
32 Bewertungen
0,77 km Entfernung
Village du Pere Noel
127 Bewertungen
1,49 km Entfernung
Magasin General Val-David
40 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Boutique Galerie Kinya Ishikawa.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien