Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Buxton National Historic Site & Museum

Jetzt geschlossen: 10:00 - 16:30
Heute geöffnet: 10:00 - 16:30
Senden
19
Alle Fotos (19)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet81 %
  • Sehr gut19 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 16:30
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Kontakt
21975 Ad Shadd Rd | N0P 1Y0, Chatham, Chatham-Kent, Ontario N0P 1Y0, Kanada
Webseite
+1 519-352-4799
Anrufen
Hilfreichste Bewertung
Bewertet am 14. August 2013

Bewertungen (41)
Bewertungen filtern
26 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
24
2
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
24
2
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 26 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 10. Juli 2017

etwas abgelegen aber ein sehr schönes, kleines Museum voller interessanter Dinge. Ein muss für " Black History " Freaks.Mehr

Management Antwort: Beantwortet: 12. Juli 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 13. April 2017

Nachdem ich Elia von Buxton von Christopher Paul Curtis, ich wusste, dass ich sehen kann, ist dieser Ort. Es ist ein unglaubliches Geschichte und einer unglaublichen Ort. Das Museum ist klein aber erzählt die Geschichte dieser ungewöhnlichen Gemeinschaft. Es gibt viele Dinge, die sind originell...und die meisten von ihnen können berühren. zu den wunderschönen Bett und eine Kommode von Sklaven in Louisiana und transportiert hier war eines der ganz besonderen Gegenständen. Es gibt viele Fotos so auch Kinder, die nicht lesen konnte gut verstehen kann die Geschichte. Die ursprünglichen Hütte gebaut in 1850 ist Teil der Tour. Es ist gefüllt mit antiken Möbeln und besetzt war bis 1986 . Es ist recht erstaunlich von allein. Ich habe es genossen die Hochstuhl/Rollstuhl, eines der Bürger. Diese Hütten waren in einem Tag erbaut wurde. Es ist ein perfektes Beispiel für die Kriterien, die für die Gemeinschaft Dr. King aufgebaut. Nach der Hütte, wir besichtigten die Scheune. Es ist wirklich der oberen Hälfte des eine Scheune erbaut in 1851 . Es ist gefüllt mit Farm und Hlzarbeiten Tools. Ich habe es genossen Die Sache am meisten in der Scheune die einheimischen Baum, die war ca. 3 . 5 Meter Durchmesser und verwendeten Getreide zu lagern. Es ist immer noch etwas für die Schönheit. Den letzten Teil unserer Tour war das Gebäude der Schule. Es ist ca. 98 % original sogar auf den Wänden mit der Fleur de Lis Muster. Es gibt nichts schöneres, als ständigen in die Klassenzimmer, gehört, wie viele Kinder teilnahmen, und wie ihre Fotos zu Hilfe zum Verständnis dessen, was eine - Zimmer Schoolhouse war wie. Die Qualität der Bildung hier war viel höher als in Gegenwart. Ich fand besonders sehenswert die Quote, " zugekommen Verachtung der Zucht. " handschriftlichen auf der Kreidetafel durch eine frühere junge Besucher. Jennifer gaben uns die Tour und haben eine ausgezeichnete Arbeit geleistet. Sie war geduldig, wenn zu erklären, und Fragen beantwortet. Shannon übertraf alles, was ich über ihr im TripAdvisor gelesen hatten. Während meine Schwester und ich waren das beobachten der Film am Anfang der Museum Tour, sie brachte uns Popcorn! Wir fühlten uns sehr willkommen. Am Ende der ganzen Tour, sie sprach mit uns, gaben uns Schokolade, Plakate und eine CD zu benutzen als eine Ressource mit meinen Studenten. Sie ist ein wahrer Schatz! Der Eintrittspreis ist die 6 Dollar wert. Es gibt eine Fülle von Informationen in die Bücher verkauft in den kleinen Shop. Ich freue mich auf mehr lesen.Mehr

Bewertet am 13. März 2017

Das Museum ist ein wunderbarer Ort um zu gehen, und erfahren Sie alles über die U-Bahnlinie. für die Stunden nicht sicher, aber wenn man das Glück hat, bekommt eine Tour mit dem Kurator, Shannon Prince. . . . . . . unglaublich. Das gesamte Personal...im Museum sind sehr sachkundig in nicht nur das Museum aber auch die Gegend.Mehr

Management Antwort: Beantwortet: 15. März 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 3. Februar 2017

Auf jeden Fall eines der Premier Orte zu besuchen wenn Sie Touring Ontario's U-Bahnlinie historische Stätten. Der Kurator, Shannon, gab uns eine personalisierte Besichtigung des Museums und Gebäuden. Das Museum bietet einem eine gute Perspektive auf die tragische Geschichte von versklavung in Nordamerika und Kanada's...Rolle bei der Bereitstellung refuge. Die Gebäude sind gut erhalten und gepflegt. Wir haben erfahren, dass Anwohner bis vor kurzem besuchte die Schule, sowohl die Kurator und ihr Mann.Mehr

Management Antwort: Beantwortet: 7. Februar 2017
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 16. Dezember 2016

Besucher der Buxton Museum Schaudern verschlossen ist, sehen wir die aktuelle Haus geht auf Sklaven zu versuchen diese zu behalten entkommen - aber wir feiern auch die Stärke und den Geist von denjenigen, die Ankunft in Kanada und eine florierende Gemeinschaft. Keine blechhütten oder Wirtschaftsgebäude...- Familien waren erforderlich, um Land und bauen klar 2 - Schlafzimmer Häuser mit Gärten und per Golfmobil ins Zäune. 1 - Zimmer Schule Der gefeiert, die weiter in Betrieb in die 1960 s, zeichnete Kinder (schwarz und weiß) aus der Gegend Kanadas und produziert einige der ersten schwarzen Akademiker. Kurator Shannon Prince ist ein Nachkomme von Buxton's original Bewohner - sehr sachkundig und hilfsbereit. Folgen Sie der Sterne in North Buxton. Sie werden es nicht bereuen.Mehr

Bewertet am 30. September 2016

Wir kamen durch Chatham speziell dieses historische Seite zu besuchen. Wir hatten Glück, dass wir viel Zeit mit Shannon, dem Museum Kurator ist ein direkter Nachkomme von original Siedler. Sie teilt wunderbar Geschichten und die Details der Siedlung. erfuhren wir über den Park nach der...Lektüre der Kinder der Roman "Elia von Buxton" von Christopher Paul Curtis.Mehr

Management Antwort: Beantwortet: 3. Oktober 2016
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 28. September 2016

Dies ist ein fantastischer Ort für einen Besuch zu erfahren Sie alles über die Schwarze Sklaven, die uns hier auf die U-Bahn Straße. Die Dame, die rook uns auf eine persönliche Tour, Shannon Prince, ist ein 6. Generation Bezuglich eines dieser kostenlos Sklaven. Sie gaben...uns ein fantastisches Geschichte der Gegend, brachte uns in diese Schule, die zusammen mit ihr nahm Geschwister in der 60.s. Das Schulhaus alleine ist es wert der Eintritt von nur $5 für Senioren. Hier gelehrt wurde, in einem großen Klassenzimmer, Kinder von 1. Grades 8 zu bewerten. Es waren über 100 Kinder unterrichtet von einem Lehrer wieder in den späten 1800ern. Es hat immer noch die original Tin Wände und ist ein super Ort um Erinnerungen an Ihre eigene Schule Tage und was für eine einfache Fahrt hatten wir in Bildung. Der Kirche, die auf der Seite ist auch einen Besuch wert ist auch der Friedhof wo sich viele der ersten Siedler sind beigesetzt. Dieses kleine Stück Geschichte ist auf jeden Fall einen Besuch wert und es war jeden Cent wert der Eintritt.Mehr

Management Antwort: Beantwortet: 3. Oktober 2016
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 14. September 2016

Dieses kleine Dorf ist eine Fundgrube an Informationen nicht nur über die U-Bahnlinie aber wie die Gemeinschaft florierte in diejenigen früh Tage. Wenn Sie eine Veranstaltung besuchen die Absolventen Wochenende am Labor Day Wochenende Sie werden nicht enttäuscht sein.

Bewertet am 11. September 2016

Wir waren Mitte September, also keine Massen. Das Intro Video bedeckt war gut gemacht, und die Geschichte sehr schön. Das Museum Artefakte und Präsentationen sind sehr gut illustriert und die Anlage Spaß zu Fuß zu gehen.

Bewertet am 8. August 2016

Ich wusste, dass es Bereiche zwischen Windsor/Oakville, die Haltestellen entlang der U-Bahnlinie aber ich wusste nicht, dass es gibt Bereiche, die so groß Siedlungen befreite Sklaven. Ich habe so viel gelernt. Das Museum hat Tonnen von Archiven, Kunstgegenstände und Antiquitäten in Aussicht. Der Rundgang durch...das Museum, Hütte, Scheune und schoohouse ist ein muss.Mehr

Management Antwort: Beantwortet: 19. August 2016
Mit Google übersetzen

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 10 Hotels in der Umgebung anzeigen
Travelodge Chatham
284 Bewertungen
8,1 km Entfernung
Comfort Inn Chatham
59 Bewertungen
8,19 km Entfernung
Holiday Inn Express Hotel & Suites Chatham South
256 Bewertungen
9,51 km Entfernung
Retro Suites Hotel
575 Bewertungen
11,42 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 145 Restaurants in der Umgebung anzeigen
The Garage
5 Bewertungen
7,4 km Entfernung
Spice and Curry
161 Bewertungen
9,67 km Entfernung
The Pogue
62 Bewertungen
7,22 km Entfernung
Casabella on the Thames
144 Bewertungen
9,54 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 38 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
South Buxton Raceway
5 Bewertungen
5,2 km Entfernung
Kingston Park
88 Bewertungen
12,23 km Entfernung
Chatham Capitol Theatre
77 Bewertungen
11,33 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Buxton National Historic Site & Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien