Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Nachricht von Tripadvisor: Vorübergehend geschlossen

Telescopio Nazionale Galileo

25 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Nachricht von Tripadvisor: Vorübergehend geschlossen

Telescopio Nazionale Galileo

25 Bewertungen
Leider sind an den von Ihnen gewählten Daten keine Touren oder Aktivitäten verfügbar. Bitte geben Sie ein anderes Datum ein.
Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von La Palma
ab 26,78 $
Weitere Infos
ab 104,68 $
Weitere Infos
ab 52,34 $
Weitere Infos
ab 41,38 $
Weitere Infos
Vollbild
Standort
Kontakt
Roque de Los Muchachos Astronomical Observatory, 38787, Garafia, La Palma Spanien
Erkunden Sie die Umgebung
Besuchen Sie Bodegas Teneguía Weingut in La Palma
Weinproben & Weingutbesichtigungen

Besuchen Sie Bodegas Teneguía Weingut in La Palma

5 Bewertungen
google
Besuchen Sie Bodegas Teneguía, eines der am meisten ausgezeichneten Weingüter der Kanarischen Inseln, wo Sie mehr über den Weinbau auf La Palma erfahren und von den Früchten seines Bodens probieren können.
7,17 $ pro Erwachsenem
25Bewertungen2Fragen & Antworten
Bewertungen von Reisenden
  • 17
  • 6
  • 2
  • 0
  • 0
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Heiko Z hat im Nov. 2017 eine Bewertung geschrieben.
185 Beiträge30 "Hilfreich"-Wertungen
Also die Teleskope haben wir nicht besichtigt, wir sind nur hochgefahren, um die tolle Aussicht zu genießen. Die Anfahrt war zwar etwas anstrengend, durch die vielen Serpentinen und Spitzkehren, aber wie gesagt, die Aussicht entschädigt.
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Oktober 2017
Hilfreich
Senden
Helmut S hat im Juni 2017 eine Bewertung geschrieben.
Andalusien, Spanien9.458 Beiträge148 "Hilfreich"-Wertungen
+1
Bei unserem Urlaub konnten wir dieses Jahr beide Phänomene beobachten: einmal lag das Telescopio über den Wolken, die Zufahrt durch die Wolken war gespenstig! Eine Woche später lag bei einem weiteren Besuch des Gebietes unter den Wolken: man sah wohl mehr und weiter, aber halt eben nüchtern!!
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Mai 2017
Hilfreich
Senden
Thorsten hat im Sep. 2015 eine Bewertung geschrieben.
Berlin, Deutschland109 Beiträge23 "Hilfreich"-Wertungen
Die Anreise gestaltet sich schon etwas langwierig aber ganz nach dem Motto "der Weg ist das Ziel" bleibt festzuhalten dass man zwar gefühlt eine Weltreise hinter sich hat wenn man am Observatorium angekommen ist, aber der Weg durch diverse Vegetationszonen vorbei an vielen Miradores, soviel schönes bietet dass man diese Fahrt unbedingt machen sollte. Kombiniert mit einem Abstecher zum Roque de los Muchachos ein tolles Erlebnis
Mehr lesen
Erlebnisdatum: September 2015
Hilfreich
Senden
Pidhy hat im Apr. 2015 eine Bewertung geschrieben.
Bonn, Deutschland103 Beiträge30 "Hilfreich"-Wertungen
Auch wenn die Anreise nicht einfach ist und die Parkplätze oft knapp, man muß dort gewesen sein. Die Aussicht in die Caldera ist phantastisch !
Mehr lesen
Erlebnisdatum: Februar 2015
Hilfreich
Senden
sw08 hat im Nov. 2014 eine Bewertung geschrieben.
Berlin, Deutschland1.915 Beiträge541 "Hilfreich"-Wertungen
Wir hatten uns ein paar Wochen zuvor zwei Plätze für die anscheinend stark nachgeführten Führungen hier oben reserviert, und zwar für eine englischsprachige. Diese stellte sich dann doch als eine zweisprachige heraus, wobei scheinbar doch mehr Infos in spanisch vermittelt wurden als in englisch, oder die Dame war einfach nur lost in translation... Bevor es überhaupt losging ellenlange Überprüfung der Anwesenden und Zahlungsmodalitäten, dann nochmal Aufrufen der Namen und Durchzählen bei Ankunft am Teleskop... Davor mussten wir vom Treffpunkt zum Helikopter-Landeplatz fahren, man erklärte uns welche Nation welches der unterschiedlichen kleineren Teleskope finanzierte. Im Gran Telescopio Canario dann Ausgabe von Helmen, Aufstieg zum Teleskop innen, dort sehr kalt, und dann ziemlich oberflächliche Erklärungen zur Funktionsweise desselben. Die Führung und Informationsvermittlung alles in allem etwas dünn für mein Verständnis...
Mehr lesen
Erlebnisdatum: November 2014
Hilfreich
Senden
Zurück
12
Häufig gestellte Fragen zu Telescopio Nazionale Galileo