Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Besucherzentrum Ennstal Eisenstrasse 75, Reichraming 4462 , Österreich
Telefonnummer: +43 (7254) 8414
Webseite
Heute
9:00 - 17:00
Jetzt geöffnet
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:00 - 17:00
Sa - So 9:00 - 17:00

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 7 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 5
    Ausgezeichnet
  • 1
    Sehr gut
  • 0
    Befriedigend
  • 0
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Jede Wanderung ein einmaliges Erlebnis

Im Kalkalpen Nationalpark kann man zu jeder Jahreszeit einmalig schöne Wanderungen und Radtouren machen. Die Wege sind (meist) gut beschrieben. Außerdem findet man noch richtige ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 16. April 2016
murbsi69
,
München
über Mobile-Apps
Foto hinzufügen Bewertung schreiben

7 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Gefiltert nach: Deutsch
München
Beitragender der Stufe 
64 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 68 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2016 über Mobile-Apps

Im Kalkalpen Nationalpark kann man zu jeder Jahreszeit einmalig schöne Wanderungen und Radtouren machen. Die Wege sind (meist) gut beschrieben. Außerdem findet man noch richtige Berghütten, in denen man z.T. übernachten kann.

Hilfreich?
1 Danke, murbsi69!
Region Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
66 Bewertungen
16 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 21 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Februar 2016

es ist eine ehemalige Bergbauzone, Magnesit oder Bauxit, die Täler sind längst verlassen, jetzt wird dort der Luchs wieder heimisch. Kilometer Einsamkeit und Ruhe, schön zum fahrradfahren und Wandern.Nicht leicht zu errreichen, aber lohnend, Von allen seiten, auch von der Seite des Hengstpasses aus.

Hilfreich?
1 Danke, windischgarsten2015!
Beitragender der Stufe 
2 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. September 2015

Es werden den Besuchern viele Möglichkeiten geboten den Nationalpark zu besuchen. Wir haben an der Führung "Im Morgengrauen ins Gamsgebirg" teilgenommen und können diese nur empfehlen. Der Ranger war klasse und hat uns sehr viel über die Region und die Tiere erzählt. Anschließend besuchten wir noch eine Alm und genossen den restlichen Vormittag.

Hilfreich?
1 Danke, Astrid G!
Schnaittenbach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
87 Bewertungen
37 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 55 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juli 2015

perfekt zum moderaten Bergwandern mit Wahnsinnspanorama un dguten Einkehrmöglichkeiten, einfach KLASSE

Hilfreich?
1 Danke, Elisabeth P!
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
218 Bewertungen
79 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 153 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. September 2012

Der oberösterreichische Nationalpark Kalkalpen mit dem Reichraminger Hintergebirge und dem Sengsengebirge ist das größte geschlossene Waldgebiet in Mitteleuropa. Dennoch ist er touristisch sehr gut erschlossen. Es gibt mehrere Besucherzentren, ein Bildungshaus, Informationshütten, usw. Durch den Nationalpark und dessen nähere Umgebung führen viele Wanderwege (aber auch Rad- und Reitwege), die durch die Wälder und oft zu den gemütlichen Almen führen. Bei... Mehr 

Hilfreich?
2 Danke, 0664wienat!
Wien
Beitragender der Stufe 
52 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 27 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. August 2010

Ich habe an einer Kurzführung (gratis) im Nationalpark Kalkalpen teilgenommen, die von 15. Juli bis 26. August 2010 jeden Donnerstag stattfindet. Treffpunkt ist immer um 10 Uhr bei der Hengstpasshütte auf der Passhöhe. Bei der 1,5-stündigen Wanderung erfährt man allerhand Wissenswertes, was einem sonst vielleicht entgehen würde. Fragen an den Nationalpark-Betreuer sind natürlich erlaubt. Interessant war vor allem das Thema... Mehr 

Hilfreich?
2 Danke, alpendiva!

Sie waren bereits im Kalkalpen National Park? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen

Fragen & Antworten

Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Kalkalpen National Park.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?

In der Nähe von Kalkalpen National Park