Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
38
Alle Fotos (38)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet9 %
  • Sehr gut73 %
  • Befriedigend 18 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Unter 1 Stunde
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
28°
21°
Nov
26°
18°
Dez
25°
17°
Jan
Kontakt
Goree Island, Senegal
Bewertungen (11)
Bewertungen filtern
4 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1
3
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
1
3
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 22. Juni 2017

Da wir besuchten Fuß auf einen Urlaub, es war ein Gottesdienst in Fortschritte wie wir spazierten Vergangenheit. Es ist einen Besuch wert.

Bewertet am 22. April 2017 über Mobile-Apps

Obwohl es dunkel Geschichte durchdringt im gesamten Besuch, die Insel ist einfach wunderschön. Die bezaubernden, kleinen Straßen voller Blumen und gut erhaltene historische Bauwerke. Sie können erwarten den Einheimischen, die in den Tag, erledigen der Wäsche außerhalb, Kinder spielen Ball, Ladenbesitzer Ihre Verkäufe, die verleihen...dem Hotel eine sehr viel Charakter. Wir hatten ein Reiseführer mit uns, wer erklärt die Geschichte der Insel sowie die Zollabfertigung und Kuriositäten. Es ist ein toller Tag Reise, wo man essen kann ein herrliches Mittagessen frischer Fisch und frische Meeresfrüchte für ca. 10 USD. Das Haus von Sklaven Memorial kann es etwas anstrengend, da man die Bedingungen der Sklaven wurden durch; es ist eine emotionale Seite für viele mit seiner " Tür kein zurück mehr " . Achten Sie auf die Ladenbesitzer, dass Sie durch die Straßen jagen , sie können einschüchternd sein und Sie können gezwungen fühlen, sobald Sie ihren Geschäften kaufen.Mehr

Bewertet am 23. Januar 2017 über Mobile-Apps

Dies ist aber nur einer von vielen historischen Sehenswürdigkeiten und Gebäuden auf der Ile de Fuß. Es ist wie ein Central Park Open space was ich empfehlen kann man die Verwendung als Kompass für einen Sinn auf der Insel. Fahren Sie geradeaus weiter, fahren Sie...rechts vom Pier nach Sie aussteigen Fähre. 5 Minuten später werden Sie sehen eine Parkbank unter dem Baum. chemische & Sandy all round. Es kann einige Stunden entfernt die Einheimischen ältere Herren gemütlich ausklingen lassen. Wie Sie sich hinsetzen Sie werden bemerkt die Überreste eines kleinen Festung direkt vor Ihren Augen. Es sind Wohnungen & Sandy Pfaden, die in alle Richtungen. Weg auf der linken Seite ist ein altes Baobab Baum ein Anblick. Verbringen Sie ein paar Minuten hier, die Atmosphäre dort aufzusaugen inmitten Inselbewohner, die in ihrer täglichen Hausarbeit zu fragen und Touristen Fremder für jeden was Wegbeschreibungen. Kein Ärger von jedem empfehlen, nicht einmal ein Souvenir Verkäufer. Ich habe einen 360 - Grad Video wenn jemand interessiert ist.Mehr

Bewertet am 29. November 2016

Church of Saint Charles Borromeischen Inseln , die in Senegal in das 15. Jahrhundert mit portugiesische Seefahrer, erstes das Christentum in der Inseln Gorée etabliert und Saint - Louis bis zum Beginn des XIXe Jahrhundert Einfluss begrenzt ist hauptsächlich auf den Inseln. In ihren Zwischenstopp...Gorée, gebaut im Süden der Strand, ein Stein Kirche ohne Zement, mit Stroh bedeckt . . . Nach der britischen Besetzung von Gorée von 1758 bis 1763 wo die Kirche hatte es wird als Lagerhalle, der königlichen Regierung beschloss einen Gouverneur zu ernennen, sicherzustellen Gorée Richtung Oberflächen und Saint - Louis, an Stelle der Firma. In 1763 , Poncet de la Riviere, der erste Royal Governor des französischen Siedlungen in West Afrika, gelandet um Gorée, begleitet von den Abbot Jean Baptiste Demanet, erste Chaplain, zum König Pfarrer Gorée und den französischen Kolonien in Afrika. 1783 Gorée von 1774 und von 1800 bis 1817 . Die Kirche war verbrannt auf Weihnachten 1799 kam von Soldaten. Gorée hatten nicht mehr Kirche bis 1830 . Der erste Stein der Kirche Gorée was laid on April 11 , von 1828 , dem Tag des Festes der König von Frankreich Charles X, der Grund, warum das Gebäude war unter dem Patronat von Saint Charles Borromeo ( 1538 - 1584 ) , dem Erzbischof von Mailand. Das Gebäude wurde im Jahre 1830 . Die Architektur der Kirche ist sehr ähnlich wie in einer Kirche in Frankreich und im Inneren der Kirche, es gibt schöne alte Kristallleuchtern, ein Clam Shell, Stein, einen Altar aus Marmor, und so weiter. Die Treppe führt Sie zu der Tribüne ist in eine Wendeltreppe mit Bügeleisen Rampe, gefälscht in die Werkstätten der französischen Marine und hölzernen Schritte . . . besuchen Sie die Geschichte des Interessant Fuß zu verstehenMehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Chevalier de Boufflers
39 Bewertungen
0,39 km Entfernung
Novotel Dakar
657 Bewertungen
3,15 km Entfernung
Ibis Dakar
316 Bewertungen
3,15 km Entfernung
Hotel Oceanic
94 Bewertungen
3,34 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 8 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Chez Tonton
59 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Chevalier de Boufflers Restaurant
51 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Anne Sabran
6 Bewertungen
0,11 km Entfernung
Mady Ko Chez Touty
7 Bewertungen
0,07 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 3 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Trip Tour Senegal
10 Bewertungen
7,18 km Entfernung
La Maison des Esclaves
1.394 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Goreia Island
58 Bewertungen
0,22 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Paroisse Saint Charles Borromee.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien