Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
Warum Sie auf TripAdvisor buchen sollten?
  • Tour-Highlights und vollständiger Reiseplan
  • Einfache Online-Buchung
  • Niedrigster Preis garantiert
Weitere Informationen
210
Alle Fotos (210)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet74 %
  • Sehr gut25 %
  • Befriedigend 1 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
San Andres de PIsimbala, Inza Cauca, Inza 192539, Kolumbien
Webseite
+57 311 2373788
Anrufen
Bewertungen (112)
Bewertungen filtern
21 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
19
2
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
19
2
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 21 Bewertungen
Bewertet am 5. Dezember 2017

Man muss kein begeisterter Hobby-Archäologe sein, um von Tierradentro im höchsten Maße fasziniert zu sein: Liebe Leute im Dorf, eine hübsche und überaus freundliche Bleibe (La Portada), eine ruhige Landschaft mit dichten und wunderschönen Guadua-Bambus-Wäldern sowie, und das vor allem, einer recht exotisch und eigenständig...Mehr

Danke, Michael R!
Bewertet am 20. März 2017 über Mobile-Apps

Der Eintritt (pasaporte) in den parque arqueologico kosten 25000 cop pp und ist für zwei Tage gültig. Wir haben am ersten Tag die beiden spannenden Museen besucht (Museo arqueologico und ethnologico), sowie alto segovia (mit schön erhaltenen farbigen Gräbern), alto el duende sowie el tablon...Mehr

Danke, laufend-unterwegs!
Bewertet am 19. Dezember 2016

Wir sind ohne Umsteigen von Popayan angereist. Abfahrt um 10:30 Uhr am Bus-Terminal. Unsere Unterkunft "Hospedaje Tierradentro" lag direkt am Parque Arqueológico. Die Zimmer sind blitz blank sauber. Die Besitzer sind total nett. Auf Wunsch macht die Mama Frühstück/Abendessen. Darüber hinaus sind Mamas Jugos die...Mehr

Danke, vuno123!
Bewertet am 30. April 2015

Von Neiva nahmen wir einen Kleinbus von Coomotor bis zum Busterminal La Plata. Dort findet man schnell Anschluss nach Inza in einfachen Kleinbussen oder Jeeps. Insgesamt muss man 6 bis 7 Stunden einkalkulieren. Wir stiegen aus In San Andres Pisimbala und fanden in der wenige...Mehr

Danke, 11Leonardo11!
Bewertet am 14. Februar 2012

Der Weg zu diesem Nationalpark ist nicht einfach zu bewältigen. Wir sind mit einem privaten Auto gefahren, es gibt aber auch Jeeps, die in Popayan gemietet werden können. Die Strassen sind nicht geteert, bei Regenzeit ist es besser nicht dorthin zu fahren, denn es gibt...Mehr

1  Danke, Schau!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 9. Juli 2016 über Mobile-Apps

Wir kamen von San Agustin. Es dauerte 5 ½ Stunden von Mietwagen. Die ersten zwei Stunden waren in Ordnung, aber die die schön asphaltierten Straße verschwunden und reisen wurde sehr langsam. Wir hatten ein paar, täöglich,, reductores, und Schlaglöcher, konnten aber machen es zu La...Plata. die ersten 30 Minuten ging von dort schnell mit einem neu gebaute Straße. Danach eine weitere Stunde langsam über unerlöste Straßen unterwegs. Das Schild für die Ausfahrt nach Tierradentro war nur ein bisschen Road. Wir nahmen es und wir stecken in einem kleinen Haus auf dem Fluss. Offensichtlich die real Ausfahrt war ein paar hundert Meter weiter die Straße runter. Wir waren in San Andres in La Portada. Wir hatten nur an einem Morgen in Tierradentro zu verbringen, denn wir mussten einen Flug von Neiva später am selben Tag. Das bedeutete, dass wir hatten uns beschränken auf wenige Sehenswürdigkeiten nur. Nehmen Sie die komplette Reise würde ein ganzer Tag. Wir trafen einige Leute, dass eigentlich Split die Stadtrundfahrt in zwei einfache 4 Stunde Ausflüge. es klingt wie eine gute Idee wäre, mich. Es ist nicht sehr heiß in Pisimbala, aber der Feuchtigkeit und zu hügeliges Gelände machen es zu einem anstrengend Reise. Man muss recht fit sein. Nichts allzu extreme, aber immer noch gut Schuhe sind ein guter Zustand sind hilfsbereit. Wir gingen von San Andres zum Museum. Die Wache dort war sehr freundlich und hilfsbereit. Mein Spanisch Art ist ärgerlich, aber trotzdem konnten wir schon eine Menge Informationen. dann ging es in Segovia. Meine Frau und Tochter sind Probleme mit der kurzen aber steilen Aufstieg. Der Ort war unglaublich. ca. 30 Gräber wurden wiederhergestellt und mehr sind immer noch unter die Erde. Wir baten die Wachen um uns die 6 besten sites. Er war sehr glücklich zu machen, aber mit der gleichen Freude er zeigte ihnen alle. Alle Sehenswürdigkeiten ist geschlossen, mit mindestens zwei Vorhängeschlösser, also ist er viel Schlüssel tragen. Ich bin sehr froh, dass ich nur einen Master Key für alle die Schlösser in mein Haus! Nach dem wir liefen, El Duente, nur 10 Minuten entfernt. weniger spect unterarmdrehung und war viel kleiner als Segovia, aber trotzdem lohnt sich. der Weg von dort viel einfacher geworden und schließlich war es ein ausgepackt Straße nach El Tablon. Es gab einige Idols unter einem Dach, aber nach unserem Besuch in San Agustin nichts Besonderes. Wir hatten links von San Andres um 8 Uhr morgens und wir kommen hier in unserem Hotel gegen 11:30 Uhr. Wir hätten locker verbringen Sie eine Stunde mehr in Segovia, aber für uns war das genug. Es war wirklich unglaublich und ein Magic Erfahrung, aber nach einer Weile Pit wird noch mehr davon. La Portada hatte uns mit einem free Guide, d. h. das Haus Hund. Sie ging mit uns, die gesamten Weg. Die Führer kannte und sagte uns, dass die Dame machte die Reise jeden Tag zu. Sie wird nicht mischen mit anderen Hunden und nicht auf sie zählen als Verteidigung gegen andere Hunde!Mehr

Bewertet am 5. Juni 2016

So glücklich, dass wir entschieden, dass die anstrengen, um Sie über die Berge nach San Andrés de Pisimbalá Tierradentro zu besuchen. Die Seiten selbst sind super, mit einer großen Auswahl an Ausgrabungen, Tiefen, Treppenhäuser, Gemälde und Statuen und Schnitzereien zu sehen. Die Politessen auf Museum...und das Personal sind sehr nett und super hilfsbereit (Sie müssen einfach Español). Die Wanderung um die Sehenswürdigkeiten ist in Ordnung, aber nicht erschöpfend. Bitte beachten Sie die aggressiv Hunde nur Vergangenheit Del Duende. Die kleine Tan nimmt man einen Happen aus meiner Frau ihre Jacke. Ansonsten, super ruhig, sicher und einfach lecker mit super Aussicht.Mehr

Bewertet am 13. Februar 2016

Ich glaube, dass Tierradentro ist ein Muss in Kolumbien sehen. Es bringt Sie zwei Tage zu tun alles (beide Richtungen), aber Sie können es an einem Tag, aber warum? Sie können auch ein Pferde für 7.000,00 COP Stunde mieten und nutzen sie auf der einen...Seite arheological Seite. Auf der anderen Seite Pferde gehen kann (die rau 1 natürlich).Mehr

Bewertet am 11. Februar 2016

Die meisten was kann man über diese wunderbare und faszinierende Ort schon gesagt wurde. Die Gräber sind faszinierend und die Landschaft ist wundervoll. Da ältere Reisende in unseren späten 60ern wir wollten unsere Erfahrung und bieten einige Tipps für alle Altersklassen. Wir nahmen den 10.30...Uhr Bus von Popayan geführt von Sotracauca das einzige, was bis zum Park zu gehen und San Andres. Die anderen fahren Sie geradeaus auf die cruce (T-Kreuzung) die 4 km den Hügel hinunter von San Andres ist. Was Lonely Planet sagt Ihnen nicht, dass Sie ist, dass die 1Uhr und 4:00 Uhr Busse wieder von der cruce, nur die 6,15 Uhr geht von San Andres. Die Reise führt durch spektakuläre Landschaft. Die Straße ist für die Hälfte der Entfernung gepflastert, das erste Drittel ist Asphalt, dann gibt es ein schwieriges dann ein konkretes Road und dann mehr rauen Track. Sie sind voll Ausweitung der konkreten Abschnitt aber es gibt lanslides entfernt, Teile der neuen Straße gebracht, damit es für eine aufregende Fahrt macht! Der Bus sah aus wie ein großer Bus aber war kurz, ca. 20 Personen oder so. Im Inza versuchten ca. 60 Schüler, und es gelang, die auf der Bus so der letzte Teil sehr eng und sehr heiß! Der Bus zurück war ein Toyota Jeep mit 9 Sitzplätzen plus zwei durch den Fahrer. Inseln Jolly beweglich werden auf der Rückseite aber schneller als der Bus. Wir haben fast 5 Stunden, bis man dort ist, aber nur 4 zurück, und dass gehören, d a lange warten, während sie repariert die Straße an einem Ort. Der Eingang des Parks ist 2 km den Berg hinunter von San Andres. Sie können Ihr Gepäck dort lassen konnte. Es gibt Schließfächer, dass wird ein Tag Rucksack nehmen Sie aber der Mann dort ist sehr hilfsbereit und sieht nach größeres auch Sachen. Wir hatten nur am Morgen als wir die 1Uhr Bus zurück zu bekommen wollten, nicht "die Reise teilweise in der Dunkelheit zu tun. Wir liefen von der Einfahrt zum Park von San Andres und ließen unser Rucksack. Wir liefen den Hügel zu Segovia, eine stiffish erklimmen. Es dauerte 25 Minuten, 5 Minuten mehr als schlug im Lonely Planet aufgrund von alten Muskeln und die Lunge! Segovia ist der größte Ort auf der östlichen Hälfte des Park. Es gibt 28 Gräber offen, die meisten mit Beleuchtung. Wir gingen 12 an und sie waren wunderbar aber ehrlich gesagt nach 12 fing man ähnlich aussehen aber für kleine Variationen. Nachdem wir San Agustin gesehen haben wir nicht das Gefühl, dass der Bedarf für Statuen. Wir sahen uns die westliche Hälfte aber es sah viel zu anstrengend für uns. Ohne Zweifel für die wirklich fit wäre es lohnend für die Aussicht. Also, wir sind gerade zu sehen Sie sich rund um das Museum und gingen dann weiter auf unseren Bus. OK, wir haben nicht die ganze östlichen Circuit aber wir haben über 3 Stunden dort und waren gut, aber die atemberaubenden Ausblicken und den faszinierenden Gräber und die Geschichte hinter ihnen belohnt. Also, wenn Sie sich nicht auf ein Tag weitere Touristen trudeln ab, lassen Sie sich nicht abschrecken. Wir fanden die Reise lohnt sich während sogar, wenn wir nur eines der Sehenswürdigkeiten gesehen. Die ganze Atmosphäre der absolute Ruhe in San Andres ( wir waren im Hospedaje Posada) war zauberhaft. In einem Wort: hinfahren!!Mehr

Bewertet am 11. Februar 2016

Die meisten was kann man über die wundervolle Erfahrung sowohl in den Gräbern und der Landschaft sagen kann, ist alles gesagt, aber vielleicht haben wir ein paar Tipps für ältere Besucher (wir sind in unseren späten 60ern). Wir gingen von Popayan und für eine Nacht...im Hospedaje Portada in San Andres. Über die Hälfte der Straße ist geteert aber es ist gepflastert in zwei Teilen, der erste bit und einem Bereich in der Mitte. Sogar der fertigen Straße hat von Erdrutsche mit Kleinigkeiten fehlten gelitten. Wir bekamen die 10,30 Bus von Popayan geführt von der Firma Sotracauca, das einzige, was zum Park und auf 2 km den Berg hinauf nach San Andres zu gehen. Sie nehmen keine Vorbuchung, biegen Sie einfach auf den Tag. Es war wie eine komplette Bus aber kurz, ca. 20 oder so Sitze. Im Inza finden Sie über 60 Schulkinder versuchen, und das gelingt ihnen, auf dem kleinen Bus, wodurch ein bisschen Gedränge. Wir kamen in S A im gleich nach 3,30 , zu spät nach unten gehen und kaufen Sie Eintrittskarten für das Museum an diesem Tag. An der Portada erfuhren wir, dass die Busse wieder nach Popayan gehen Sie von der Cruce, liegt 4 km weiter unten am Hügel von S A. Alle außer einem um 6.30 Uhr. Am nächsten Morgen gingen wir nach unten zum Eingang und die Tickets gekauft . Es gibt Schließfächer gibt es und wir haben unser Rucksack. Der Mann war sehr hilfsbereit und füllte sich unsere Flaschen mit Wasser aus einem großen Wasser kühler. Wir liefen bis zu Sagovia wo es 28 Gräber sind, die meisten mit Beleuchtung. Es Lonely Planet sagt 20 Minuten dauerte aber unsere älteren Knochen und die Lunge 25 Minuten zu gehen die stiffish erklimmen. Wir gingen in über 12 der Gräber. Der Sicherheitsmann war sehr hilfsbereit und wir haben es geschafft, ein Gespräch mit ihm etwas in unserer begrenzten Spanisch. Die Szenerie ist atemberaubend und die Gräber die meisten interessant, aber ehrlich gesagt, nach einer Weile beginnen sie ähnlich aussehen mit kleineren Variationen. Nachdem wir auch nach San Agustin schon entschieden wir uns, dass wir genug gesehen, denn wir wollten sicherstellen, die 1Uhr Bus zurück nach Popayan. Wir hatten keine Lust auf dem späteren Bus teilweise in der Dunkelheit und wir sehen wollten um das Museum zu. Wir sind sicher, dass der westliche Abschnitt würde sehr lohnend gewesen wäre, aber die Steigung auf die Hügel sah einfach zu viel für uns! Obwohl wir nur eine der Sehenswürdigkeiten gesehen haben, Segovia ist der größte auf der östlichen Circuit. Alles in allem war die Erfahrung sehr lohnend und es ist die Reise wert von Popayan. Der "Bus" Rücken bis auf Zeit war aber im Grunde genommen ein Jeep mit 9 Bus Plätze und zwei Sitze mit dem Fahrer. Nicht besonders bequem, aber es schneller als der Bus ging und wir wieder zurück waren in 4 Stunden und das trotz der einen 25 Minuten warten in der Nähe Inza während sie die Straße repied! Zusammenfassend kann man sagen, wenn man in die Jahre sind, lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Man muss nicht nur volle Tage Wanderung zu den Gräbern. Wir fühlten uns gut belohnt mit 25 Minuten bergauf und 20 wieder hinunter. Wir haben 90 Minuten in Segovia wo es so viel zu sehen gibt. Und San Andres ist so friedlich. Und die Fahrt mit dem Bus ist durch die herrliche Landschaft. Fahren Sie hin!Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel de Silvia
2 Bewertungen
34,92 km Entfernung
Hotel Valle de Pubenza
4 Bewertungen
60,72 km Entfernung
Hosteria Damasco
2 Bewertungen
63,03 km Entfernung
Hotel Encanto Real
17 Bewertungen
63,18 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle Restaurants in der Umgebung anzeigen
La Granja
5 Bewertungen
27,69 km Entfernung
Unkua El Trailer
20 Bewertungen
37,24 km Entfernung
Restaurante Camino Real
7 Bewertungen
27,31 km Entfernung
Restaurante Tipico Paisa
12 Bewertungen
37,31 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 2 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Naventura
523 Bewertungen
33,72 km Entfernung
Indigenous Market
11 Bewertungen
37,26 km Entfernung
Termales Aquatibia
27 Bewertungen
56,65 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Archaeological Park of Tierradentro.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien