Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

McCord Museum

Nr. 48 von 376 Aktivitäten in Montreal
Jetzt geöffnet: 10:00 - 18:00
Heute geöffnet: 10:00 - 18:00
Im Voraus buchen
119
Alle Fotos (119)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet41 %
  • Sehr gut39 %
  • Befriedigend 15 %
  • Mangelhaft4 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 10:00 - 18:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 2-3 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-2°
-9°
Dez
-6°
-14°
Jan
-5°
-13°
Feb
Kontakt
690 Rue Sherbrooke Ouest, Montreal, Quebec H3A 1E9, Kanada
Ville-Marie
Webseite
+1 514-861-6701
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, McCord Museum zu erleben
ab 14,50 $
Weitere Infos
ab 14,50 $
Weitere Infos
Montreal Attraction Pass
67 Bewertungen
ab 87,87 $
Weitere Infos
ab 14,50 $
Weitere Infos
Bewertungen (288)
Bewertungen filtern
137 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
54
56
24
3
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
54
56
24
3
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 137 Bewertungen
Bewertet am 1. Dezember 2017

Bei einem Besuch in Montreal ist das McCord Museum zu empfehlen. Es ist ein vielseitiges Museum und zeigt viel über die Entwicklung Kanadas, die Menschen und ihre Bräuche. Wir hatten das Glück und konnten eine Sonderausstellung über Illusionen besuchen, welche Künstler aus vergangener Zeit mit...Mehr

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Danke, Reto C!
MuseeMcCord, Social Media Manager von McCord Museum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Dezember 2017

Dear Traveller, Thank you for your visit and for sharing your experience! We look forward to seeing you soon at our upcoming exhibitions. Lieber Reisender, Vielen dank für Ihren Besuch und um Ihre Erfahrung zu teilen! Wir freuen uns darauf, Sie bald an unseren kommenden...Mehr

Bewertet am 16. Juli 2017

Das McCord hat eine ganz interessante Ausstellung zu den First Nations, aber für diese kleine Präsentation ist es doch recht teuer. Die übrigen Exponate sind uninteressant. Man kann seine Zeit in Montréal besser verbringen.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Danke, PlatoBerlin!
Bewertet am 26. Oktober 2015

Wenn man neu in Kanada ankommt ist dieses Museum kein schlechter Einstieg in die Geschichte - auch von Montreal selbst. Was uns ein wenig gestört hat, dass es hauptsächlich eine Reihung von Fakten ist, ohne dass diese gewertet werden.

Erlebnisdatum: September 2015
Danke, Faber689!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche

Ich liebe es, Museen zu bereisen, wenn ich reise. Das McCord Museum hat einige schöne Ausstellungen, aber es ist ein kleiner Ort, den Sie innerhalb einer Stunde besichtigen können. Ich glaube nicht, dass es den Eintrittspreis wert war.Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2018
MuseeMcCord, Community Manager von McCord Museum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 6 Tagen
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 6. November 2018

Das McCord Museum war ein hervorragender Ort. Es ist die perfekte Größe für einen Besuch, der Sie nicht für andere Aktivitäten erschöpft. Die Exponate waren wunderschön kuratiert und nachdenklich.

Erlebnisdatum: Juni 2018
MuseeMcCord, Community Manager von McCord Museum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. November 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 14. Oktober 2018

Ich besuchte die McCord Ende September 2018.  "Unsere Identität zu tragen. Die erste Sammlung der Völker" war eine interessante Übersicht über die Artefakte der Kleidung der indigenen Völker Kanadas. Die Einbeziehung von Mixed-Media-Kunst und den Videos hatte einen wesentlichen Einfluss auf den Gesamtklang der ausgestellten...Stücke. Ich kann mir nicht vorstellen, wie ein Kurator es schafft, Gegenstände auszuwählen und auszusuchen, um eine bedeutende Anzahl von Völkern und ihre Geschichte darzustellen. Sehr gut kuratiert, aber es gibt so viel mehr zu zeigen! Die Balenciaga Ausstellung ist ein Muss für alle, die sich für Modedesign und die Geschichte eines der weltbesten Masters interessieren. Ich hatte einen Hintergrund im Bekleidungsdesign, in der Musterherstellung und in der Herstellung und schätzte besonders die Details über seinen Designprozess, das Video, das zeigt, wie zweidimensionale flache Muster zu dreidimensionalen Kleidungsstücken werden, und das Video des mühsamen Prozesses der Handstickerei / Verzierung . Es war ein zusätzlicher Bonus, um die wunderschönen Kleider anderer Designer im Laufe der Jahrzehnte zu sehen. Leider hatte ich nicht genug Zeit, um mich der Ausstellung Shalom Montreal zu widmen. In den 15 Minuten, die ich durchlaufen musste, wurde mir klar, dass es unglaublich interessant und wichtig war. Ich hätte mindestens 90 Minuten damit verbringen können, zu lesen, zu schauen und zuzuhören, um mehr über die Geschichte der jüdischen Diaspora in Montreal zu erfahren. Hätte ich die Zeit gehabt, wäre ich zurückgekommen, um mehr Zeit bei dieser Ausstellung zu verbringen. Ich hatte nicht viel Zeit, um die Marisa Portolese Ausstellung zu sehen. Ich habe keine Kunst studiert, aber genieße es, Zeit in Kunstgalerien zu verbringen. Die Fotos waren schön, aber ich habe den Sinn der Ausstellung nicht verstanden. Wenn ich mehr Zeit hätte, das aufzunehmen, was Portolese versucht hat, wäre die Ausstellung für mich vielleicht bedeutungsvoller gewesen. Ich vermute, ein Kunstexperte hätte eine völlig andere Erfahrung als ich. Ich war ungefähr drei Stunden im McCord. Ich hätte den Tag dort problemlos verbringen können.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
MuseeMcCord, Community Manager von McCord Museum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 15. Oktober 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 2. September 2018

Wir waren 3 Erwachsene, die dieses Museum am 31. August 2018 besuchten. Die Shalom Montreal Ausstellung war total faszinierend. Es untersucht die Beiträge der jüdischen Gemeinde zur Entwicklung von Montreal. Sehr interessant und gut gemacht. Wir haben beide sehr viel gelernt. Es ist einen Besuch...wert. Bevor wir es wussten, waren zwei Stunden vergangen und wir beschlossen, im Restaurant im Erdgeschoss des Museums zu Mittag zu essen. Glücklicherweise hatten wir Reservierungen, da das Restaurant beschäftigt war. Zwei von uns begannen mit der Suppe des Tages, eine Suppe mit Gemüsecreme, die ausgezeichnet war. Die andere Person hatte einen kleinen Teller mit geräuchertem Lachs und Salat, ein sehr schönes und ausgezeichnetes Gericht. Für den Hauptgang wählte ich die Vorspeise Räucherlachs, da ich nicht sehr hungrig war. Die anderen 2 Personen wählten das Portobello-Pilzgericht, ein sehr schönes Gericht, und eines, das sie verschlungen haben! Zum Nachtisch haben wir uns für den Cr me br l e und den Kurzkuchen mit Erdbeeren, Blaubeeren und Eiscreme entschieden. Beide hervorragend! Wir hatten alle ein schönes Glas Sauvignon Blanc. Der Service war professionell. Vergessen Sie nicht, sich in der Boutique des Museums umzusehen. Sie hatten einige wirklich nette und interessante Dinge dort, die wir gekauft haben!Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
MuseeMcCord, Community Manager von McCord Museum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. September 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 26. August 2018

Wir besuchten dieses charmante Innenstadt Museum (einst ein Herrenhaus des Mccord Familie) direkt auf der anderen Straßenseite vo der McGill University. Die aktuelle Ausstellungen sind " Balenciaga " der spanischen Mode Designer und auch " Shalom Montreal " eine Ausstellung über die kulturellen und wirtschaftlichen...Beiträge der Jüdischen Gemeinde von Montreal. Beide sind wunderschön kuratiert und auf jeden Fall sehenswert.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
MuseeMcCord, Community Manager von McCord Museum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. September 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 24. August 2018

Ich liebe dieses Hotel. Alles ist gut kuratiert und sehr interessant. glaube, V und ein aber in Montreal. So das Canadiana, Design, Fotografien usw.

Erlebnisdatum: August 2018
MuseeMcCord, Community Manager von McCord Museum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. September 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Bewertet am 19. August 2018

Ich war mit meiner Tochter hierher gezerrt während Ihres Besuchs in Montreal zu sehen ausdrücklich die permanente Ausstellung von First Nation und Inuit Kostüm. Allerdings war überwältigt von der Balenciaga Ausstellung. lohnt sich wirklich zu betrachten. . . und ein sehr schönes, kleines Museum ein...paar Stunden an einem heißen Nachmittag.Mehr

Erlebnisdatum: August 2018
MuseeMcCord, Community Manager von McCord Museum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. September 2018
Mit Google übersetzen

Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 165 Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Le Germain Montreal
813 Bewertungen
0,19 km Entfernung
Delta Hotels by Marriott Montreal
1.882 Bewertungen
0,29 km Entfernung
L'Appartement Hotel
851 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Hotel Omni Mont-Royal
2.509 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 6.487 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Laurie Raphael
307 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Essence
96 Bewertungen
0,16 km Entfernung
Cafe Humble Lion
67 Bewertungen
0,15 km Entfernung
Pannizza
19 Bewertungen
0,18 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 1.071 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Barbie Expo
892 Bewertungen
0,35 km Entfernung
McGill University
866 Bewertungen
0,05 km Entfernung
Musee Redpath
298 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Grevin Montreal
502 Bewertungen
0,29 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des McCord Museum.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien