Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Interessante Einblicke in das Leben des ersten kanadischen Premierministers

Sir John Alexander Macdonald, der erste Premierminister Kanadas, lebte zwei Jahre in Bellevue House ... mehr lesen

Bewertet am 28. September 2016
Fraportfan
,
Gelnhausen, Deutschland
Öffnungszeiten beachten

Das Haus des ersten kanadischen Premierministers Sir John A. Macdonald war leider Di-Mi geschlossen ... mehr lesen

Bewertet am 1. November 2013
GumboLimbo
,
Kronberg
Alle 316 Bewertungen lesen
221
Alle Fotos (221)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet59 %
  • Sehr gut33 %
  • Befriedigend 5 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
-6°
Mär
Apr
14°
Mai
Kontakt
35 Centre St, Kingston, Ontario K7L 4E5, Kanada
Webseite
+1 613-545-8666
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Kingston
ab 397,51 $
Weitere Infos
ab 61,96 $
Weitere Infos
Bewertungen (316)
Bewertungen filtern
184 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
115
58
8
3
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
115
58
8
3
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 184 Bewertungen
Bewertet am 28. September 2016

Sir John Alexander Macdonald, der erste Premierminister Kanadas, lebte zwei Jahre in Bellevue House in Kingston. Bellevue House ist eine Villa im italienischen Stil in der Nähe des Ontariosees. Man kann das Haus auf eigene Faust besichtigen oder an einer Führung teilnehmen. Viele Studenten in...Mehr

Erlebnisdatum: August 2016
Danke, Fraportfan!
Bewertet am 1. November 2013

Das Haus des ersten kanadischen Premierministers Sir John A. Macdonald war leider Di-Mi geschlossen (steht nicht im Reiseführer), am besten vorher nach Öffnungszeiten erkundigen.

Erlebnisdatum: September 2013
Danke, GumboLimbo!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 12. Februar 2019

Ein schöner Ort, um die alten Zeiten zu sehen, außer dass ich damals dort war, als etwas Schwertes stattfand, nicht einmal zur selben Zeit. Als wir dort waren, wurde meine Tochter von einem TICK gebissen. Vorsicht

Erlebnisdatum: Juli 2018
Bewertet am 30. Januar 2019

Schöne Gärten und freundliches Personal. Das Haus selbst wurde gut mit coolen Requisiten gehalten. Der Apfelgarten ist sehr gut erhalten.

Erlebnisdatum: August 2018
Bewertet am 13. Januar 2019

Ich hatte das Glück, das Bellevue House während der Canada 150-Feier zu besuchen, wo der Eintritt frei war. Es ist eine wirklich schöne Lage mit einem wunderschön gepflegten Grundstück mit Apfelbäumen und Gärten. Das Personal war sehr freundlich und liebte es, die Geschichte der Gegend...zu erklären.Mehr

Erlebnisdatum: September 2018
Bewertet am 5. August 2017

Dieses Haus ist ein Muss, es bietet dem Besucher einen Einblick in das Leben während Sir John A MacDonald lebten hier. Die Anlage umfasst einen Apple Orchard und ein Garten, wodurch das Haus weitgehend selbst tragen.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Bewertet am 2. August 2017

Das Haus, das Gelände und der Garten sind sehr gepflegt. Alle Angestellten waren freundlich und informativ. Interessant zu sehen, wie das Leben war im Jahre 1848 .

Erlebnisdatum: Juli 2017
Bewertet am 1. August 2017

Bellevue House ist ein schöner Blick zurück, wie ein Haus wurde in den 1860 Jahren. Fantastisches Gebäude und Artefakte. Wenn Sie Geschichte ist dies das richtige für Sie. Mehr so in die Gegenstände der Zeit als die Geschichte von Sir John Ein MacDonald, die dieses...Haus gemietet für etwa 14 Monate. Er mieteten auch ein anderes 12 oder mehr Eigenschaften in Kingston. Obwohl dieses Haus spielten eine wichtige Veranstaltung in seinem Leben das Haus ist ganz interessant, da nur ein Haus.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
Bewertet am 30. Juli 2017 über Mobile-Apps

Meine Kinder und ich zahlte für die geführte Tour. Unser Guide, Harrison, haben eine ausgezeichnete Arbeit geleistet und gaben uns Informationen auf dem Haus, Sir John A. und seine Familie, und die Zeit. Die Kosten für die Tour war äußerst niedrig aber jeden Cent wert!...Sehr zu empfehlen!Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
Bewertet am 29. Juli 2017

Lage: in der Nähe der Waterfront auf 35 Centre Street (a residential Street) mit einer anständigen Beschilderung zum Haus. Parken: Es gibt einen Parkplatz auf der Straße vom Eingang zu den Coach House, dass auch dient als Ausgangspunkt. Der Parkplatz ist eine angenehme Größe und...wir hatten kein Problem einen Platz zu finden. Das Parken war kostenlos. Gegen Gebühr: keine Gebühr während Kanada 150 wie es wird geführt von Parks Canada. Sie können eine Tour für $ 7 . 30 eine Person, durch ein kostümierten Personal, der Sie um bis zu jedem Teil und erklären. Ansonsten gibt es viele zweisprachig kostümierten Personal auf, die Antwort auf Fragen über die Zimmer oder Zweck der spezifischen fragen oder dem Lebensstil der Periode. Das Layout: Besuchen Sie zuerst das Coach House, das die Rezeption wo man typischerweise eine Gebühr gibt es Anzeigen, Waschräume und eine Snack Bar. Zum Besuch der historischen Haus, gehen wieder aus dem Coach House, gehen Sie links die Center entlang der Zaun, und dann wieder links in die ein kurzer Weg. Die Attraktion hat das Haus, die großen Hof, und ein Gemüsegarten. Das Haus: Es war ein sehr großes Haus gemietet werden von der erste kanadische Premierminister bevor er Uhr für etwa 2 Jahre. Es ist ziemlich groß und der interessante Teil ist es ist gefüllt mit Artefakte ausgestellt von der Periode. Im Gegensatz zu vielen historischen Sehenswürdigkeiten wo Details fehlt, ist es völlig in gefüllt in hier mit viel zu sehen. Jedes Zimmer hat ein Schild zu erklären was das Zimmer war. Fast alle Zimmer sind offen für angezeigt. Es gibt 4 verschiedene Ebenen, darunter die Keller. Die Anlage gibt es einen beträchtlichen Hof vor dem Haus an, zu Fuß auf den Weg in den unteren Teil, der einen Garten. Der Garten serviert Ihnen Gemüse und Kräuter angebaut während der Saison zu tragen das Haus. ohne Kühlung, die Ernte muss sich schon gepökelt. Das Personal gekleidet in Garden ware kann nicht beschreiben, was wächst. Das Essen ist ein Charitable Shelter in der Stadt. Aktivitäten: Es gibt einige traditionelle Spiel Posten, die Angestellten werden die Kinder ausprobieren lassen. Alles in allem: Ich war beeindruckt von dem Level of Detail des Hauses, und der Service und das Wissen um die Angestellten. Es war immer jemand da Frage zu beantworten oder helfen. Ein sehr gut geführtes Attraktion. die Reise auf jeden Fall wert. Andere: Ein Trolley hält direkt vor dem Haus als Teil einer Stadt Attraktion Hop auf einen Bus. Wir haben es nicht nötig, aber es könnte auch eine gute Sache sein, festzustellen, ob Sie in der Stadt länger.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2017
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 37 Hotels in der Umgebung anzeigen
Donald Gordon Conference Centre
77 Bewertungen
0,53 km Entfernung
Hotel Belvedere
181 Bewertungen
1,54 km Entfernung
Howard Johnson by Wyndham Kingston
473 Bewertungen
1,65 km Entfernung
Econo Lodge City Centre
137 Bewertungen
1,86 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 494 Restaurants in der Umgebung anzeigen
1858 Caesar Collingwood
5 Bewertungen
0,5 km Entfernung
Juniper Cafe
46 Bewertungen
0,3 km Entfernung
Portsmouth Tavern
46 Bewertungen
1,11 km Entfernung
Saka Izakaya
13 Bewertungen
1,44 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 161 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Kingston Pen Tours
32 Bewertungen
0,75 km Entfernung
Canada's Penitentiary Museum
1.027 Bewertungen
0,74 km Entfernung
Queens University
169 Bewertungen
0,94 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Bellevue House National Historic Site.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien