Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Im Voraus buchen
103
Alle Fotos (103)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet37 %
  • Sehr gut46 %
  • Befriedigend 17 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Awantipora, Indien
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
übersetzt von Google
Möglichkeiten, Avantiswami Temple zu erleben
Bewertungen (35)
Bewertungen filtern
27 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9
13
5
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
9
13
5
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 27 Bewertungen
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 4. Juli 2017

Es war wirklich sehr schmerzhaft zu sehen wie z. B. ein wunderschönes und gut geplant Tempel in Ruinen von muslimischen Angreifer einfach weil es war ein Hindu Tempel erbaut von einem Rajas King von Kaschmir. Ich habe einige Fotos angeschlossen und einem besonderen Tafel set...up by the archaeological survey of India, das Einzelheiten über diese Vishnu Tempel. Dies ist ein muss die Lage alles kaufen vor allem diejenigen, die daran interessiert sind in Heritage Strukturen und historischen Fakten. Der Tempel ist von einem geräumigen länglichem Innenhof, 4 kleinen Schreinen, Cellular Säulengang und imposantes Gateway. Gegenwärtig ist dies von der Archaeological survey of India, mit wunderschönen Blumengarten um. Es gibt ein Ticket zu sehen, dass das Attraktion mit Rs. 15 / - pro Erwachsener ( Inder und von SAARC Nationen) Rs. 200 für andere Ausländer. während es ist kostenlos für Kinder bis zu 15 Jahren.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2017
Bewertet am 17. April 2017 über Mobile-Apps

Diese Tempel befinden sich in der Nähe von Pahalgam Weg von Srinagar zu , und sind in den Zustand der Ruinen, aber immer noch schön erhalten von ASI . Dieser Ort hätten mehr Bedeutung und wenige Ort um den Tempel. Man kann hier 30 -...45 Minuten.Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2016
Bewertet am 23. Dezember 2016

Dies Tempel liegt in Ruinen derzeit aber sehr gut erhalten durch den Tourismus. Wie auch immer, der Führer sind nicht sehr gut ausgebildet, denn sie sind nur entschlossen zu Extrahieren Geld geben und nicht korrekt historischen Hintergrund dieses Hotel. Es gibt Eintrittsgelder in dieses Hotel...gehen. es liegt an der Autobahn. Sie können Fotos klicken inmitten der Steinwände und Felsen und die Ruinen von diesem Tempel.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 6. August 2016

Dieser Tempel erbaut vom King Avanti Varman bevor er bestieg den Thron in Kaschmir. Der Tempel ist klein, aber mehr reich verziert und Vishnu gewidmet. Das Haus wurde von dem Erdbeben zerstört und regenerierter nach Entnahme von Schutt. Das Temple vernachlässigt wurde mehr als Tausend...Jahre (Tempel litten auch unter dem ikonoklasten verteidigt) und begraben wurde die gesamte Struktur außer im oberen Teil des Wände des Haupteingangs. Der Tempel war zur Zerstörung während der Herrschaft des Sikandar Butshikan im 14. Jahrhundert. Dies könnte ein sehr gutes Attraktion für die Touristen, aber leider in den meisten Touristen sind nicht bekannt, dass die Tempel. Dieses Haus liegt am Ufer des Flusses Jhelum, wunderschön Hills gibt es in den Hintergrund und die Ruinen des Tempels insgesamt geleiten werden an eine andere Welt.Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 23. Juli 2016 über Mobile-Apps

Waren in diesem Hotel auf unserem Weg nach Pehelgaam von Gulmarg. Wachsen wir vorbei an diese Ruinen mehrere Male aber nie besucht haben. Diese Ruinen ihrer ruhmreichen Vergangenheit reden. ASI hat sehr gute Arbeit geleistet in beibehalten. Das einzige Problem ist, dass es Gebäuden, die...um ihn herum. Es war leer Lands als wir jung waren auf jeden Fall jedem empfehlen!Mehr

Erlebnisdatum: Juli 2016
Bewertet am 19. Juli 2016

Heute ist 27. April 2016, Mittwoch. Am Morgen unserer Abreise Pahalgaon zu unserem nächsten Ziel zu erreichen, Srinagar, der Hauptstadt von Jammu und Kashmir State, the summer capital. Wir werden wieder en Route Bijbehara, Awantipora, Pampore in Srinagar. Nachdem wir einige Entfernung vom Pahalgaon Markt...mit dem Lidder auf unserer rechten Seite, wir fuhren zu einer Brücke. Wir haben über die Brücke und der rechten Seite des Flusses auf dem Weg zum Bijbahera. Die Straße geradeaus bis zum Kokernag überbeansprucht. Nach dem überqueren Bijbehera wir kamen an einem Ort, Awantipora , ein historisches Touristen. Wir parkten unser Auto auf dem Parkplatz auf der linken Seite der Straße und dem Awantiswamin Tempel auf der rechten Seite Richtung Srinagar. Von Srinagar, der erste Hamlet ist Pampore , bekannt für erstklassige Qualität der saffron ( nur Spanien ist auch als Produzent von Safran), 13 km von Srinagar und die nächste Station ist Awantipora, eine weitere 17 km auf der NH-1A, am Ufer des Jhelum River. Es liegt im Bezirk Pulwama in einer Höhe von 5190m von man in Sri Lanka herumgereist ist Wir kamen um 11.45 Uhr die Website und der Eintritt kostet 900015/ & geführt von ASI und natürlich eine Parkuhr Monument. Nun müssen wir zurück auf 855 zu 82 AD während der Periode King Awanti Varman gegründete Dynastie von Utpala dieser Stadt und wählten es als seine Hauptstadt. Er war ein Anhänger von Lord Vaishnu und er war auch ein Shaiva. Der König ist Erinnerung für seine Fähigkeit zu einer stabilen Regierung, Frieden, Wohlstand und der Ausbau der Bildung während seiner 32 Jahre der Herrschaft. Die King gebaut hier zwei Tempel ie, Awantiswamin Tempel gewidmet zu Vishnu & Awantiswara Tempel gewidmet von Lord Shiva, 1 km voneinander entfernt. Leider gibt es nichts von diesem herrlichen Vaishnab Tempel jetzt außer der Ruinen, Die Vishnu Tempel ist auf zwei Ebenen gebaut als Basis in das Zentrum von dem gepflasterten Innenhof umzäunt von einem Kolonnaden Säulengang mit Sandstein als Material Der Eingang befindet sich auf der westlichen Seite und ist zugänglich von ein paar Schritte. Die Oberfläche Wände sind links mit reichen Schnitzereien und Skulpturen, die sind jetzt erodiert. Die Ruinen der Schnitzereien Ganapati noch funktionsfähig, der Königlichen Familie, Apsaras, Navagrahas, geschnitzte dargestellte, Kinnara usw. Dies Tempel ist zerstört von Sultan Shikandar im 14. Jahrhundert. Im 18. Jahrhundert die Avantiswamin Tempel war massiv von der englischen Antiquitäten und einem reichen von der Erde waren wie Münzen entdeckt, dass era, einige Idols etc. Die meisten von ihnen sind in Sir Maharana Pratap Singh Museum in Srinagar. Dies ist ein Weltkulturerbe & von nationaler Bedeutung. Man kann man mit dem Bus unter Besichtigung oder State Bus.Mehr

Erlebnisdatum: April 2016
Bewertet am 30. Juni 2016

Unser Fahrer sehr wohl oder übel sagte uns, dass dies ist ein Tempel und wenn Sie gerne gehen und sehen ... das ist wie wir gingen hinein. Lediglich ein 5 Rs Ticket. Es spiegelt noch etwas über das Erbe! Wenn man die tiefe Schnitzereien sie...sind wunderschön, aber immer noch nicht gepflegt wie es ist ein Erbe ...Mehr

Erlebnisdatum: Mai 2016
Bewertet am 9. April 2016 über Mobile-Apps

Es liegt ca. 25 km entfernt von Srinagar auf Srinagar-pahalgaon Road. Es ist auch namens Avantipur Ruinen, sehr schönes Hotel. Sie werden feststellen, dass es eine sardarji, die erzählt die Geschichte über das Denkmal. Hat uns sehr gefallen.

Erlebnisdatum: März 2016
Bewertet am 23. Januar 2016

Hatte im Juni 2014 besucht. Nachdem wir viele weitere Ruinen gesehen. Ich fand, dass dies viel ado nur etwas, wenn wir besuchten. Der Vorteil ist, dass es gut gepflegt ... und die Berge ringsherum auf jeden Fall unterstreichen den Ort ... Aber nicht viel verpasst,...wenn diese Ruinen ein verpassen.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2015
Bewertet am 14. Januar 2016

Wir hielten an den Ruinen Avantiswamin Tempel auf dem Weg nach Nähe von Pahalgam. Sie sehen nicht viel von draußen, aber sind beeindruckend von innen. Eine riesige Moschee steht neben den Ruinen in einem sehr guten Zustand. Die Architektur und das Detail auf jeder Stein...ist unglaublich. Dies ist ein sehr malerischer Ort für ausgezeichnete Kodak Nettes Lehmhaus Momente. Dies ist auch von hohen Bäumen und Bergen umgeben. Sie können ein Führer in Hindi und auch leichte Englisch spricht mieten. Er ist sehr hilfsbereit zu verstehen die historische Bedeutung der Tempel, Kontexten an einigen der medizinischen Wert der Bäume und wichtige Meilensteine, die zu den Ruinen führte.Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2016
Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle Hotels in der Umgebung anzeigen
Hotel Pine Spring Nowgam
6 Bewertungen
18,95 km Entfernung
Hotel Kashmir Residency
22 Bewertungen
20,46 km Entfernung
Lemon Tree Hotel, Srinagar
182 Bewertungen
22,12 km Entfernung
The Lalit Grand Palace Srinagar
1.228 Bewertungen
22,18 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle Restaurants in der Umgebung anzeigen
Ahdoos
1.033 Bewertungen
24,4 km Entfernung
Stream Restaurant
424 Bewertungen
24,29 km Entfernung
Krishna Vaishno Dhaba
827 Bewertungen
23,76 km Entfernung
Nedous Dining Room
66 Bewertungen
24,4 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Indira Gandhi Tulip Garden
1.020 Bewertungen
22,94 km Entfernung
Shankaracharya Hill
1.949 Bewertungen
23,32 km Entfernung
Go Gulmarg Adventures
86 Bewertungen
24,72 km Entfernung
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Avantiswami Temple.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien