Dilmun Burial Mounds
Dilmun Burial Mounds
4
Das sagen Reisende
RickMIusa
Von RickMIusa
Absolutely Stunning Burial Mounds Among The >85,000 In Bahrain - But You Need A Guide To Help Make Sense Of Them
5,0 von fünf PunktenApr. 2017
Es gibt mehr als 85 , 000 Dilmun loszuwerden und Das Tylos ist kein Grabstätte in Bahrain. Sie Datum zurück ca. 4500 Jahren. brauchen Sie ein Führer sie finden, und Sinn von ihnen. Wir hatten einen ausgezeichneten Reiseleiter, wusste sehr viel über sie gelesen und konnte sogar einige der surinamisches keilschrift (gut genug, um einige der französischen Archäologen sind der Meinung korrekt' Übersetzungen in den National Museum) . Dies TripAdvisor Artikel hat die Lage in der Nähe von Riffa aber das Royal Grabstätte Mounds sind eigentlich ein bisschen weiter nördlich gelegen, an der Nordseite A'Alia. Es gibt zahlreiche Bewertungen bezüglich der unumstößlichen Dogmen' Radikalen leben in der Gegend (siehe unser Foto von einem Ritual Reifen brennen wir während unseres Besuches) so ist man wirklich braucht wirklich ein Reiseführer hier. Die TripAdvisor Einträge von denjenigen, die das nicht haben einen Guide und versuchten, sie der erheblichen Mounds selbst sind mis - da gibt es gute informativ Schilder und Zäune um die wichtigsten Mounds. Während einige Mounds haben mittlerweile Brennöfen für die lokalen Töpfer, andere haben Löcher geworden, usw. . . sind die örtlichen Behörden angefangen zu Post Warnungen installieren und Zäune, und Durchsetzung schändung von den Gräbern. Der Islam lehrt, Respekt alle Gräber, unabhängig von der Religion beteiligt (gut ist, denn die meisten dieser Mounds pre - Datum der Prophet von ein paar tausend Jahre) . Aber das Problem bei der Suche nach ihnen selbstverständlich sein sollte. Ich bitte Sie, zu versuchen, die 2 Dutzend oder so bedeutsam Mounds unter > 85 , 000 ist wie das suchen nach die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen. Ein unüberschaubares abdeckt. Die meisten sind 3 bis 6 Meter hoch und die Royal Grabstätte Mounds erhebt sich mehr als 35 Meter. Sie haben Häuser oft nur wenige Meter von ihnen so können aber sehr schwer zu finden innerhalb der Dörfer. Sie waren gebaut in Phasen mit einer Familie im Erdgeschoss mit einer riesigen capstones aufzunehmen, die die Graves topped by a Chat - miteinander verflochten Kies. Zusätzliche Gräber waren oft noch über die originale, die mit einigen Mounds nachdem ich so viel wie 4 verschiedene Ebenen. Einige der Mounds waren lässt sich per British Ordinance und diese führte zu archäologischen Ausgrabungen später auf. Es gibt bereits einige menschliche Überreste zusammen mit große Mengen von grave Güter entdeckt. Es hilft Zeit zu verbringen in das National Museum of Bahrain vor der Reise zu den Mounds wie Sie sehen können die wichtigsten Funde, typisch grave Güter, und selbst einige menschliche Überreste. Es gibt auch gut Wiederaufbau Modelle so weiß man, was Sie sind auf der Suche nach auf dem Gelände. Die Gräber sind in nur 20 Minuten oder so aus dem Museum. . . . sie plötzlich auf beiden Seiten der Straßen. Bahrain hat wahrscheinlich das größte prehistoric Friedhof Stätten in der Welt. Während sie Datum von der Dilmun Zeitraum ( 3. zu 1 Street Millennium BC) die die Hellenische Das Tylos ist kein Zeitraum (200 v. Chr. bis 300 AD) hinterlassen dürfen die Grabstätte sind absolut einzigartig. Eine riesige Anzahl der wohlhabenden Familien in der Kupfer- und Pearl Industrien in dieses Baus Spur kann ihre Abstammung sind wieder in der Insel und es war ein hoch begehrt hier begraben zu werden. Es zeigt als Sie denken, es gibt wahrscheinlich mehrere hundert tausend Bestattungen hier gewesen, erhalten durch die Wüste Klima für Tausende von Jahren. Ein absolutes archeological Paradies und das Geld wert einige Ihrer Zeit, wie dies die frühesten Beispiele bestehenden für den Anbruch des menschlichen Zivilisation. Ein absolutes Schatz für die Erhaltung und halten Bahrainians lernen in trust für den Rest der Welt.

Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Planen Sie Ihren Besuch

Wir überprüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien.
4.0
4,0 von fünf Punkten25 Bewertungen
Ausgezeichnet
10
Sehr gut
10
Befriedigend
4
Mangelhaft
1
Ungenügend
0

Been a few places
Epsom, UK1.075 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Nov. 2021
There a thousands of burial mounds around Bahrain (you can see them from the highways as you travel around if you look carefully) and its not unusual to see ruins on the edge of towns. These ruins in Riffa are no different; they are in a plot next to a football field and with houses around the periphery. These ruins are smaller than some of the other examples but there are a good number of mounds in close proximity. Sign boards give a good insight into the Dilmuns and the burial mounds. but to get the most from your visit, a trip to the Bahrain National Museum is recommended first.
Verfasst am 2. Mai 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

BERNARDANTIBES
Antibes, Frankreich896 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Jan. 2022 • Paare
Jamais vu pareil endroit : un cimetière à perte de vue constitué de buttes de sable. En fait, il y a plusieurs millénaires que les habitants de la région, persuadés dune vie future, étaient enterrés avec toute leur richesse, destinée à leur donner les moyens de leur prochaine subsistance.
Si les buttes sont hautes, c'est que d’autres membres de la même famille ont été superposés.
Inoubliable.
Verfasst am 12. Januar 2022
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

yoshida55
Japan860 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Jan. 2020 • Allein/Single
古代ディルムン文明時代の墓地の遺跡。マナマの街からは離れたアアリ地区に点在している。土がこんもりした様子が広大な土地に広がっている様は圧巻。何もないがこの光景は見にくるに値する
Verfasst am 22. Januar 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Alaalimohd
Bahrain8 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Sept. 2019 • Familie
The Dilmun Burial Mounds dating to around 4,000 BC are just fascinating in age by itself. However, a visit inside what remains just shows architectural complexity and artistic work of beauty. There are plans to further develop the sites with night lighting and attractions. It is just new on the UNESCO World Heritage Site list so just wait.
Verfasst am 22. September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Nicole B
Porto Alegre, RS985 Beiträge
3,0 von fünf Punkten
Apr. 2019 • Familie
Not much to see but a large area filled with small burial mounds. They were all looted eons ago, but the site is on the tentative UNESCO site. Surrounded by rusty barbed wire.
Verfasst am 19. April 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

BarryRS
Singapur, Singapur103 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
März 2019 • Allein/Single
It sound macabre. But there are numerous burial mounds around Bahrain. I had the opportunity to visit some of them was very impressed with not only where they are located (they are dotted around the city), the height (some can be two storey high) but also the layout and design. I was so impressed with the way the layout of the numerous chambers. Definately a must visit when in Bahrain.
Verfasst am 6. April 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

SaudKhawaja58
Riffa, Bahrain12 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Dez. 2016
Spend few weekends with a Danish Archeology team visiting to recover burial mounds in Bahrain. Amazing insight how cheftains mounds were built like a modern day spacous apartment, but below earth for their burials. Nearby authentic Bahraini restaurant for breakfast is recommended.
Verfasst am 13. September 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

USAKrsna
Chennai (Madras), Indien593 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Apr. 2017 • Allein/Single
The Dilmun Burial Mounds are on the main island of Bahrain dating back to the Dilmun ( 3rd millennium BC onwards ). I was the only person present during that time – it is best to go after 1600 hrs since there would be less sun shine.
Verfasst am 2. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Ricardo B
Miami, FL2.818 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Apr. 2017 • Allein/Single
There are nearly 100000 burial mounds from the Dilmun period scattered through a relatively small area, so it is quite impressive to walk around this large quantity of tombs of different sizes
Verfasst am 29. April 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

RickMIusa
Grand Rapids, MI2.343 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Apr. 2017 • Paare
There are more than 85,000 Dilmun and Tylos burial mounds in Bahrain. They date back about 4500 years. You really do need a guide to find them and make sense of them. We had an excellent guide who knew a lot about them and could even read some of the Sumerian cuneiform script (well enough to correct some of the French archeologists' translations in the national museum).

This TripAdvisor article has the location near Riffa but the Royal Burial Mounds are actually located a bit further north, on the north side of A'Alia. There are numerous posts regarding the Shia' radicals living in the area (see our photo of a ritual tire burning we encountered during our visit) so you really really need a guide here.

The TripAdvisor postings from those who did not have a guide and tried to find the significant mounds themselves are mis-leading because there are good informative signs and fences surrounding the most important mounds. While some mounds have become kilns for the local potters, others have become dumps, etc...local authorities are starting to post warnings, install fences, and enforce the desecration of the tombs. Islam teaches to respect all tombs, regardless of the religion involved (a good thing as most of these mounds pre-date the prophet by a few thousand years).

But the problem in finding them should be self evident. Come on, trying to find the 2 dozen or so significant mounds among >85,000 is like looking for the proverbial needle in the haystack. An impossible undertaking.

Most are 3 to 6 feet high with the Royal Burial Mounds rising more than 35 feet. They often have houses a few feet from them so they can be very hard to find within the villages. They were built in stages with one family on the ground level with huge capstones covering the graves topped by a chat-laced gravel. Additional tombs were often added above the original ones with some mounds having as much as 4 different levels. Some of the mounds were explored by British ordinance and these led to archeological excavations later on. There have been a number of human remains along with vast amounts of grave goods discovered.

It does help to spend time in the National Museum of Bahrain before traveling out to the mounds as you can see the major finds, typical grave goods, and even some human remains. There are also good reconstruction models so you know what you are looking at on site. The mounds are only 20 min or so from the museum....they suddenly appear on both sides of the roads.

Bahrain has probably the largest prehistoric cemetery sites in the world. While they date from the Dilmun period (3rd to 1st millennium BC) to the Hellenic Tylos period (200 BC to 300 AD) the burial mounds are absolutely unique. A huge number of wealthy families in the copper and pearl industries in antiquity could trace their lineage back to the island and there was a high desire to be buried here. It shows when you think there are probably several hundred thousand burials here that have been preserved by the desert climate for thousands of years. An absolute archeological paradise and well worth some of your time as this represents the earliest examples existing for the dawn of human civilization. An absolute treasure for the Bahrainians to learn to preserve and hold in trust for the rest of the world.
Verfasst am 25. April 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 25 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Dilmun Burial Mounds - Riffa - Bewertungen und Fotos

Alle Aktivitäten in Riffa
RestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen