LabnaHa Cenotes & Eco Park

LabnaHa Cenotes & Eco Park, Tulum

LabnaHa Cenotes & Eco Park
5
Natur- & Tierschutzgebiete
10:00 – 17:00
Montag
10:00 - 17:00
Dienstag
10:00 - 17:00
Mittwoch
10:00 - 17:00
Donnerstag
10:00 - 17:00
Freitag
10:00 - 17:00
Samstag
10:00 - 17:00
Die besten Möglichkeiten zum Erkunden von LabnaHa Cenotes & Eco Park
Das Gebiet
Das Beste in der Umgebung
Bei der Bestimmung dieser Bestenliste wird die Entfernung der Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum betreffenden Standort gegen die Bewertungen unserer Mitglieder zu diesen Restaurants und Sehenswürdigkeiten aufgerechnet.
Restaurants
10 im Umkreis von 5 Kilometern
Sehenswürdigkeiten
10 im Umkreis von 5 Kilometern

5.0
699 Bewertungen
Ausgezeichnet
598
Sehr gut
66
Befriedigend
20
Mangelhaft
4
Ungenügend
11

nadinemt
15 Beiträge
Must do
Mai 2019 • Familie
Waren mit unserem 8 Monate altem Baby dort und es war wirklich super! Wir haben ihn in eine Schwimmhilfe gesteckt und konnten somit zusammen schwimmen. Das Wasser war angenehm! Der Guide hat sich liebevoll um unser Kind gekümmert so dass wir die Cenote in Ruhe genießen konnten. Es ist schon etwas unheimlich zwischen den Stalagtiten zu schwimmen aber unvergesslich.
Verfasst am 18. Mai 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

janburito95
Cozumel, Mexiko2 Beiträge
Blick ins Tiefste Innere von Tulum
Jan. 2018 • Paare
Ein spontaner Trip durch Tulum führte uns zu den Cenoten von LabnaHa. Die 3km lange Reise in den tiefen Jungle liess unsere Spannung steigen und was wir am Ziel aufgefunden haben war sehr beeindruckend. Der Eingang zu Cenote war eine lange Leiter nach unten, die uns ins dunkle führte. Unten angekommen, konnten wir nicht aufhören zu staunen. Wir hatten einen tollen spanisch sprechenden Guide, welcher netterweise auch bereit war für uns tolle Fotos zu machen. Er zeigte uns nicht nur die Cenote im Rundgang, sondern machte einzelne Stops und erzählte uns von der Entdeckung dieser Cenote und ihre Bedeutung für das Festland.

Alles in allem ein sehr sehenswürdiger Ort. Das schwimmen in einer Cenote ist ein Erlebnis, dass man gerne wiederholen möchte.
Wir waren sehr zufrieden mit dem Angebot.

Liebe Grüsse, Jan und Natalija.
Verfasst am 2. Februar 2018
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Kantine
Buelach, Schweiz1 Beitrag
Tolles Erlebniss
Juni 2017 • Paare
Ausgestatte mit Taucherbrille und Taschnelampe, konnten wir diese wunderschöne Cenote entdecken.
Nebst dem tollen Guide waren nur wir 2 in der Cenote und erhielten soviel Zeit wie wir wollten um sie zu erkunden.

Vielen Dank für den Tipp Pep
Gruss Luzi & Valentina
Verfasst am 7. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Rike L
28 Beiträge
Abseits der Touristen-Cenoten: Ein Geheimtipp
Apr. 2017 • Paare
Wir sind zufällig auf einer Tour durch die Cenotes auf die LabnaHa-Cenote gestoßen. Wir hatten eine private Führung, da um 16.30 Uhr sonst niemand mehr vor Ort war.

Die Unterwasser-Cenote ist wirklich einen Besuch wert.

Man kann mit (Klein-) Kindern kommen, ich habe Leute ein Kind in einem Schwimmring durch die Cenote schieben sehen. Das hat gestaunt ;-)

Die 40$ sind ein angemessener Preis für diese Tour von 1-1,5 Stunden Dauer.

Mein Tipp: Langärmliges Oberteil anziehen, da die Cenote unterirdisch ist, ist sie nicht so warm, wie die anderen. Für Hartgesottene geht es aber auch im Bikini. :-)

Eigene Taschenlampe mitbringen oder den Guide um eine eigene Taschenlampe bitten. Für die Bilder mit der GoPro ist es sonst an vielen Stellen zu dunkel.
Verfasst am 20. April 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Martin B
Düsseldorf, Deutschland89 Beiträge
Naturwunder
Apr. 2017 • Freunde
Das Schnorcheln in den Höhlen war ein einmaliges Erlebnis! Man schwimmt durch ein Naturwunder, das schon mit dem Abstieg beginnt. Es waren nur sehr wenige Besucher da, man fährt mit einem Jeep durch den Jungle zur Höhle, der Führer spricht sehr gutes Englisch und konnte viel zu den Hintergründen der Höhle erklären. 45 Euro pP sind zwar nicht wenig, aber definitiv das Geld wert!
Verfasst am 18. April 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

TravelTrajan
Hamburg, Deutschland182 Beiträge
Tolles Naturwunder, aber recht teuer
Sep. 2016 • Familie
Pro Person kostet der Besuch des Cenote mehr als 40 Euro (inklusive Guide, Ausrüstung und Transport vom Parkplatz an der Hauptstraße), also mehr als andere Cenotes. Dafür ist die Erfahrung in diesem von einer indigenen Gemeinde betriebenen Angebot aber auch besonders lohnenswert. Wir haben die letzte Tour um 16:30 h gemacht und waren mit unserer fünfköpfigen Familie alleine im Cenote. Am Anfang fühlte sich die Jüngste etwas unbehaglich, aber am Ende war der Cenote LabnaHa das absolute Highlight unseres Besuchs an der Riviera Maya.
Verfasst am 4. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Stephanie P
Wittnau2 Beiträge
Naturwunder
Aug. 2016 • Familie
Wir suchen immer Naturparks ohne großen Tourismusansturm. Und genau das haben wir hier gefunden. Wir hatten eine Führung zu dritt ohne Anmeldung und Wartezeit mit einem super Guide. Die Höhlen, durch die man die ganze Zeit (ca. 1 Stunde) durchschwimmt, sind unglaublich schön, allerdings nach einer Weile auch ziemlich kalt. Wer ein Naturerlebnis der besonderen Art sucht ist hier genau richtig.
Verfasst am 3. September 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Stenczerb
Stuttgart, Deutschland53 Beiträge
Der Wunder der puren Natur
Nov. 2015 • Paare
Der Eingang der Cenote befindet sich Mitten im Urwald. Nach der Anmeldung in einem Gebäude direkt an der Bundesstraße, wird man mit einem Jeep in den Dschungel gebracht. Nach einem ca. 800 m langen Gehweg erreicht man den Eingang. Man bekommt alle Sachen zum Schnorkeln, und dann geht's los! Man schwimmt in einem ca. 600 Meter langen Tropfsteinhöhlensystem. Das Wasser ist erfrischend, kristallklar, tief und voll mit Fischen. Über dem Kopf fliegen zahlreiche Fledermäuse. Einige Strecken können nur unter Wasser absolviert werden.
Und der Höhepunkt: die Lampen werden für eine Minute ausgeschaltet: komplette Dunkelheit und Stille. Man hört nur leise die Fledermäuse. Ein Gefühl, was man nicht beschreiben kann.
Und kein Massentourismus: wir waren mit dem Guide und meiner Frau zu dritt. Angeblich werden nie größere Gruppen reingelassen. Zusammenfassend: ein Muss, aber nicht für Angsthasen :).
Verfasst am 14. November 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Siggisixty
Deutschland2 Beiträge
Einmaliges Erlebnis in der Unterwelt der Mayas
Aug. 2015 • Paare
Es war ein grosser Wunsch von mir eine mexikanische Cenote zu besuchen, Dass Labnaha aber alle Erwartungen uebertraf, machte diese Cenote zu einem wunderschoenen Erlebnis fuer meine Frau und mich. Mit einem Maya-Guide durchschnorchelten wir nur mit je einer Handlampe, Maske und Schwimmweste ausgeruestet etwa eine Stunde lang die teils sehr engen Tropfsteinhoehlengaenge. Es war einfach faszinierend, die Naturschoenheit ueber und unter der Wasseroberflaeche, die Stille und das Neue, Unbekannte zu erleben
Vielen Dank an das Labnaha-Team!
Siggi
Verfasst am 8. September 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Thomas251073
Taufkirchen, Deutschland879 Beiträge
Wunderschöne Cenote
Mai 2015 • Paare
Nach einer holprigen Fahrt über eine Buckelpiste in den Dschungel hinein, trafen wir am Eingang der Cenote ein. Dort gilt es dann sich Badesachen anzuziehen und die Schwimmweste anzulegen.
Über eine kleine Leiter geht es dann hinein in die Cenote.
In der Cenote gibt es durch den Guide einige Erklärungen, dann gehts hinein ins angenehm kühle Wasser.
Der Guide führte uns in aller Ruhe durch das System der Cenote, mit den vom Guide mitgebrachten LED Lampen konnte man sich alles wunderbar ansehen.
Eine wunderschöne Höhle über wie auch unter Wasser.
Unterwegs machte der Guide immer wieder Foto´s von uns, die man dann am Ende käuflich erwerben konnte (20 Dollar auf eigenen USB Stick).
Nach reichlich einer Stunde ging es wieder zurück zur Basishütte, wo der Entdecker der Höhle/Cenote auf uns wartete mit leckerem Obst und kaltem Getränk.
Er glänzte durch sehr gutes deutsch und hat uns wunderbar alles zu Flora und Fauna, sowie zum tauchen in Cenoten erklärt, das war sehr lehrreich für uns und hochinteressant.
Über den Preis kann man geteilter Meinung sein, vielleicht etwas zu teuer, aber auf jedenfall würde ich mir es nicht entgehen lassen.
Verfasst am 12. Juni 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 301 angezeigt.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern