Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Per Hubschrauber

Wir hatten einen Hubschrauberrundflug von St. Johns aus. Es war atemberaubend schön und man muss ... mehr lesen

Bewertet am 5. Februar 2016
Eichho1
,
Coburg, Deutschland
Alle 78 Bewertungen lesen
71
Alle Fotos (71)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet88 %
  • Sehr gut7 %
  • Befriedigend 5 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
28°
24°
Okt
28°
23°
Nov
27°
22°
Dez
Kontakt
Montserrat
Webseite
+1 664-493-1814
Anrufen
Bewertungen (78)
Bewertungen filtern
41 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
38
3
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
38
3
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 10 von 41 Bewertungen
Bewertet 5. Februar 2016

Wir hatten einen Hubschrauberrundflug von St. Johns aus. Es war atemberaubend schön und man muss das gesehen haben. Die Fotos sprechen für sich.....

1  Danke, Eichho1!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 2. Juni 2017

Wir machten eine Kreuzfahrt mit dem dort und stieg das Schiff und mieteten ein Fahrer vor Ort um die Insel zu fahren. Er war ziemlich höflich gelebt und durch den Vulkan heftigen Eruptionen und er hat einige interessante Geschichten zu erzählen und traurig darüber, wie...die Dinge passiert, und die Nachwirkungen. Es war schön, bezahlen Sie ein lokaler Person und besorgen die Dollar direkt. Sie erfüllen Sie ohne vorher telefonisch direkt am Dock. Ich glaube, es war $120 USD und wir gingen zu mehr Orte auf der Insel als organisierte Touren. lohnt sich auf jeden Fall ein Auto zu mieten um die Insel sehen. Strände - ja, es ist ein schönes Hotel, kann aber nicht wirklich fahren, um es ohne ein Boot.Mehr

Bewertet 5. Mai 2017

Wir haben ein paar Stunden Fahrt in den Ausschluss Zone, mit Winston - ein pensionierter Montserrat Polizist (was wirklich hilfreich ist, wenn man eine spezielle Genehmigung erforderlich sind von der Polizei) . Es ist unglaublich, wie sich die Gebäude unter vielen Etagen aus Asche und...Rock, links hinter Supermarkt Wägen und Büros (Zeit steht immer noch) . Wir gingen zum Pier, in der die bedeckt ist jetzt . 5 km von 'New Land" aufgrund glutwolken Flow. Mein in - Gesetze leben in Montserrat jetzt, aber im Besitz/vermietet ihr Haus, wenn der Vulkan brach.Mehr

Bewertet 29. März 2017

Während wir holen Sie sich ein Taxi, wir hatten das Glück einen gefahren von lokalen Führer Joe Phillip, Eigentümer von Avalon Tour. Die Überlebenden der Vulkan Eruptionen, er hat eine Broschüre erstellt mit einem super Zeitleiste von Veranstaltungen und ist leidenschaftlich zeigen Sie Details der...vulkanischen Veranstaltungen von 1994 durch die letzte große Explosion in 2010 . Erste Station war das Volcano Observatory Film mit faszinierenden und aktuelle Filmmaterial der verschiedenen Veranstaltungen. Joe fuhr uns dann alles über und der Nutzung vor - Vulkan images er getroffen hatte, zeigte das Niveau der Zerstörung, die das Ergebnis der Vulkanausbrüchen. Er hat eine große Leidenschaft teilt die Geschichte der Insel, und der Fortbestand der seiner Bewohner. Wir bedauern nur, dass wir keine Zeit! Planen Sie im Vorfeld und Kontakt mit ihm im joephillip@leben. com.Mehr

Bewertet 29. Januar 2017

Ich ging an einem Ausflug rund um die Insel einschließlich der Tour durch die Rückforderung Gegend/ausgeschlossen. Die besondere Genehmigung der Polizei erforderlich ist, aber dies war organisiert von sonnig, unser Reiseleiter. Die Reise war sehr interessiert und merkten wir, wie sehr der Ausbruch verursachte Schäden.

Bewertet 19. Januar 2017

Dies ist ein erstaunlicher Ort und zeigt, wie viel zerstört wird angezeigt, wenn ein Vulkan ausbricht. Die Umwelt ist völlig anders alles, was ich je gesehen habe! !

Bewertet 17. Januar 2017

Nachdem wir nach Plymouth in Montserrat in 1992 , wir wollten immer wieder aber wir wussten, dass der Vulkan im Jahr 1995, was immer Ausbrechender für 15 Jahre, würde uns unser Favorit Insel wieder aus gesehen. Wir haben gelesen, dass Touren und dann von den...Ausschluss Zone war vorhanden, so wir buchten eine Villa, buchten unsere Flüge und mieteten ein 2005 Toyota Rav 4 . Winston, dem ehemaligen Stellvertreter des Ministers für Polizei (so wie unser Chef der Polizei) führte uns in der Zone und konnte mich insbesondere über verschiedene Häuser und Gebäude weil er gelebt hat. Es war faszinierend. ! ! Es gibt keine Reisebusse und Parkplätze. Sie sind es nur mit Ihrem Reiseleiter und ein off Duty Polizisten. . . und vielleicht ein paar Ziegen und Hühner. Es machte unsere Reise etwas ganz Besonderes. sollte man sich nicht entgehen lassen!Mehr

Bewertet 7. Januar 2017

Wir haben die Tour durch die Stadt Plymouth begraben mit Schreibstift's Tours. Schreibstift kamen mit einem Fahrer, Peter und ein Experte auf diesem Gebiet, zu jeder Zeit. (Wir erfuhren alle auf der Insel hat ein Spitzname. ) Wenn das Papier arbeiten an der Polizei beendet...war, wir waren auf der Tour. Es ist schon merkwürdig von üppigen tropischen Dschungel Landschaft zu der Asche bedeckt Seite der Insel. Die Polizei muss das Tor aufschließen würde. da es viele Regeln ist ein aktiver Vulkan. Die Stadt ist faszinierend. Die begraben Gebäuden, Öl Lagertanks und das Dock scheinen alle zu bereit für ein "Ende der Welt " Film. Die großen Supermärkte, Hotels , Kirchen von dies einmal florierende Stadt sind ein kahl Erinnerung an die Kraft der Natur.Mehr

Bewertet 5. Januar 2017

Wir nahmen an einer " begraben City " Tour, das war ein Ausflug von unser Kreuzfahrtschiff (Windstar) . Nur organisiert, Regierung genehmigte Touren sind zulässig. Erwarten Sie nicht, dass eingehauen Ruinen wie in Pompeji. Jedoch auch noch einen unglaublichen Blick auf die Verwüstung in die...Stadt Plymouth durch den Vulkanausbruch von 1995 . Es gibt mehrere Gebäude stehen, die man zu Fuß unter und andere, die entstehen aus der Asche. Wie auch immer, viel von Plymouth begraben. Geschichten aus der Bewohner, die dort gelebt haben durch die Veranstaltung bietet eine einzigartige Perspektive. Die Möglichkeit, sich zu später sehen Sie das Hotel von der Kreuzfahrtschiff Segeln rund um die Insel bei der Abreise gestellt eine zusätzliche Perspektive auf die Wirkung.Mehr

Bewertet 20. Dezember 2016

Es gibt viele schöne Rain Forest Wanderwege sind über die Soufriere Hills. Es gibt dort auch eine exzellente schaut man auf den Vulkan sehen. Wenn Sie gerne zu Fuß durch üppigen Tälern mit viel Flora und Fauna, spektakuläre Aussichten, diese Hills sind nur die Sache....Sie können auf eigene Faust erkunden oder mieten Sie sich einen Reiseführer. Es gibt mehrere verfügbar, und alle sind sehr gut informiert. Besuchen Sie die chemische Wasserfall, oder sehen das antike Felsenzeichnungen tief in der Soldat Ghaut Valley.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
In der Umgebung
Hotels in Ihrer NäheAlle 2 Hotels in der Umgebung anzeigen
Gingerbread Hill
99 Bewertungen
7,32 km Entfernung
Tropical Mansion Suites
34 Bewertungen
8,08 km Entfernung
Keyonna Beach Resort Antigua
579 Bewertungen
46,3 km Entfernung
3 Martini Beach Bar Restaurant and Apartments
47 Bewertungen
46,44 km Entfernung
Restaurants in Ihrer NäheAlle 29 Restaurants in der Umgebung anzeigen
Hank's Beach Bar
20 Bewertungen
5,97 km Entfernung
Watermelon Cottage
48 Bewertungen
5,75 km Entfernung
Hilltop Coffee House & Family Center
77 Bewertungen
6,97 km Entfernung
The People's Place
68 Bewertungen
7,07 km Entfernung
Sehenswürdigkeiten in Ihrer NäheAlle 23 Sehenswürdigkeiten in der Umgebung anzeigen
Montserrat Island Dive Centre
55 Bewertungen
9,48 km Entfernung
Turner's Beach
85 Bewertungen
46,19 km Entfernung
Turners Beach
276 Bewertungen
46,22 km Entfernung
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Soufriere Hills Volcano.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien