Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Le jardin médiéval de Sainte-Agnès

Speichern
Senden
Highlights aus Bewertungen
Kleiner Garten mit großer Aussicht

Biologisch spektakulär ist dieser Garten weder wegen seiner Größe noch wegen der Pflanzen. Aber er ... mehr lesen

Bewertet am 24. Juni 2018
Manfred S
Alle 41 Bewertungen lesen
32
Alle Fotos (32)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet41 %
  • Sehr gut55 %
  • Befriedigend 2 %
  • Mangelhaft2 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: 1-2 Stunden
Wetter vor Ort
Präsentiert von Weather Underground
19°
12°
Okt
15°
Nov
12°
Dez
Kontakt
| Le Village, 06500 Sainte-Agnes, Frankreich
Webseite
Bewertungen (41)
Bewertungen filtern
5 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
1
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
4
1
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet 24. Juni 2018

Biologisch spektakulär ist dieser Garten weder wegen seiner Größe noch wegen der Pflanzen. Aber er ist an einem wundervollen Platz, für den sich der Aufstieg lohnt und ganz liebevoll gepflegt. Vom Garten kommt man auch zum Turm der Burgruine mit herrlichem Rundumblick auf Meer und...Mehr

Danke, Manfred S!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 11. Juli 2017

Dies ist so hoch es ist unglaublich, wie oft sind sie es so gut. Es ist unglaublich, dass das gleiche Garten wurde in den gleichen Ort für hunderte von Jahren. Der Aufstieg gibt es kann etwas schwierig aber es ist es wert wenn man dort....Das freundliche Hausmeister war hilfsbereit, erklärte, dass der Besuch war umsonst, was aber Spenden wurden dankbar angenommen. Man kann sich kaum vorstellen, dass jemand nicht spenden einem so schönen Ort zu halten.Mehr

Bewertet 25. Dezember 2016

Nehmen Sie die Straße von der Stadt Menton bis in die Dörfer. Wunderschön mit dem Auto auf die Berge. Kostenloser Parkplatz am Eingang. Und dann zu Fuß die bildlichen Darstellungen bedruckt Straßen. Dann steigen Sie in die Festung. Sie treffen sich die charmante Typ, der...dort arbeitet. Genießen Sie es!Mehr

Bewertet 29. August 2016

Saint Agnès, ist eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Unglaublich Straßen zu Fuß herum, schöne Restaurants mit frisches Essen und schöne Aussicht. Und natürlich le jardin medieval de Sainte Agnes, von wo aus man einen herrlichen Ausblick nach Menton Italien und natürlich das Meer. Der Eintritt...ist freen ist es ein Trinkgeld zu geben als Sie beenden Sie besuchen. Ich empfehle dieses Hotel rüberzugehen. Ich rate auch Sie gehen nach Sainte Agnes von Menton. Road ist elegant, aber weniger scharf und eng als wenn man von La Turbie. Obwohl die Straße la Turbie ist landschaftlich sehr schön und sehr schön. Aber sein Sie vorsichtig ein sicheres fahren und wenn Sie überqueren Sie einen anderen Wagen zu finden seien Sie geduldig und versuchen Sie der beste Ort, um Platz auf den anderen Fahrer geben.Mehr

Bewertet 22. April 2016 über Mobile-Apps

Was für eine Überraschung! 15 Minuten Aufstieg von St Agnès Village bringt Sie zu den ruiniert Chateau. Es ist recht steil also halten Sie jung Kinder unter einem sehr wachsames Auge. Eine freundliche Dame am Eingang Kiosk erklärte, dass es dort keinen Eintritt zahlen aber...Spenden sind willkommen. Nach Klettern direkt zu den Top für Panoramablick insgesamt waren, ließen wir hinunter in ein wunderschönes kleines Potager Garten das war offensichtlich sehr gut gepflegt. Vines, Gemüse, Blumen, Formschnitten: ein bisschen von allem wirklich! Eine Oase der Ruhe auf dem Dach der Welt ...Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Le jardin médiéval de Sainte-Agnès.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien