Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Senden
32
Alle Fotos (32)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet80 %
  • Sehr gut20 %
  • Befriedigend 0 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Vorgeschlagene Aufenthaltsdauer: Über 3 Stunden
Kontakt
Grapevine Mountains, Death Valley Nationalpark, CA
Webseite
Bewertungen (15)
Bewertungen filtern
8 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
8
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
8
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 5. Februar 2017

Eine tolle Wanderung durch den Canyon. Nicht so populär wie einige der Wege näher zum Besucherzentrum, aber die Reise wert. (beachten Sie, dass das "Straße " bis zu den Wanderweg ist sehr steinig. Sie können sich hier in ein Auto, aber seien Sie vorsichtig und...nehmen Sie sich Zeit. Es gibt es zwei Wege so bitte denken Sie daran, höflich) Beginnen zu einem gemeinsamen Parkplatz für beide Herbst Canyon und Titus Canyon Wanderwege. sich auf der linken Seite ist der Anfang der Pfad zum Herbst Canyon (hinter der Badezimmer) . Nicht gut markiert aber machbar durch das Terrain bis Sie den Mund des Canyon. Dann geht man durch den Canyon. Nicht zu steinig, meist lose Kies und hart Schmutz Oberflächen. Nichts zu anspruchsvoll, Klettern oder quetschen erfordern würde. Aber - a Steady Höhenunterschiede Gewinn von ca. 2400 m/ 740 M. abwechselnd sonnig und schattigen Bereiche wie geht man durch den Canyon bis zum Ende - ein reiner Rock Wand. Es gibt ein paar Routen um die Mauer weiter in die sind aber nur für erfahrene Bergsteiger mit den richtigen Gang. Es cool sein kann je nach Jahreszeit, aber Sie schwitzen egal wann Sie reisen. Wie alles andere im Park - Tempo sich, bringen Sie genügend Wasser, Essen und nehmen Sie die Zeit an, genießen Sie die Einsamkeit und Ruhe und natürliche Schönheit.Mehr

Bewertet 12. Mai 2016

Der ursprüngliche Gedanke war durch Titus Canyon aber auf die Ratschläge der Ranger wir sprachen mit im Furnace Creek Visitor Center entscheiden wir nicht das Risiko eingehen und den Reifen auf unseren Mietwagen hineinzustellen paar Meilen auf unser Wanderschuhe in den angrenzenden Herbst Canyon. Wir...hatten ein recht früh beginnen am Samstag Morgen von Furnace Creek und die Fahrt war direkt an eine Stunde zu den Trailanfang, die letzten 3 km auf Schotterstraße, die allerdings ziemlich gut gepflegt. Obwohl der Schmutz access Road war gepflegt es war immer noch rau in erstreckt. Nichts schlechtes über die Straße als wir machten die Fahrt, aber das ging langsam oder den Boden mit Fußleiste würde jar Ihre Zähne an; 15 mph war die max speed. Nach vornehmen, dass kurze Fahrt, wir waren froh, dass wir entschieden uns aus den 26 Meilen lange Fahrt durch Titus Canyon. Es waren nur 4 Autos im Trailanfang als wir ankamen. Wir waren auf dem Wanderweg behaftet und ca. 8:55. Während die Trail war nicht markiert es war abgenutzt und leicht folgen. Dies war offensichtlich ein beliebtes Trail aber wir hatten es ganz für uns alleine im Moment. Die anfänglichen Teil der Trail ist offen und fährt über die rolling Terrain der alluvialen Ventilator und ist ein einfaches Connector zwischen den Titus Canyon Trail und Mündung der Herbst Canyon. Es gab ein paar Springs Blumenwiesen entlang plus schöne Aussicht auf das Tal. Der Wanderweg weiter entlang der alluvialen Ventilator und wie sich herausstellte in Richtung der Mund des Canyon. Der Weg ist der Weg bergauf aber es scheint so schrittweisen, dass es wirklich nicht so stark spürbar. Soweit ich mich erinnere gab es nur ein kleines Hindernis entlang der Trail (gut, außer dem großen Herbst am Ende aber kommen wir später) und das liegt in der Nähe der Mündung des Canyon, wo der Trail arbeitet auf einer kurzen steil Sektionen in die Kies waschen. Es sind uneben Schritte hier in den Schmutz Wand, aber nach, dass es problemlos Segeln, wenn auch die Kies ist tief in Stellen. Dies war ein weiteres großartiges Wanderung zu einem Canyon, aber anders, als die Loop wir machten Golden Canyon und wieder runter Gower Gulch. Erstens, wir begannen in einem viel höher Erhebung mit dem Trailanfang sitzen an ca. 940 Meter über dem Meeresspiegel. Es gibt weniger Abwechslung in der Farbe hier im Herbst Canyon im Vergleich zu dem, was wir sahen über Golden Canyon und durch die Badlands und Gower Gulch, aber es gab immer noch unglaublich Displays von rot, orange und gelb in den Felsen, in den Canyon Wände. Die Wände der Herbst Canyon waren auch sehr viel mehr als alles, was wir gesehen haben massiv in Golden Canyon und Gower Gulch wie sie über uns für die meisten der Wanderung. Sehr anders, aber wirklich ein sehr kostenlose Wanderung wie die zwei Wanderwege bieten eine Unzahl von Prämien für uns Wanderer. Während der Wanderung bis Herbst Canyon liegt auf einer Anhöhe ganz bis zum Ende. es ist nicht ein sehr steiler Anstieg, in der Tat war es schien sehr schrittweisen. Aber die Höhenunterschiede Gewinn ist recht bedeutsam in über 1300 Meter. Der Herbst ist wo wir drehte sich um ca. 2270 Meter über dem Meeresspiegel. Die Entfernung vom Trailanfang in diese 18-Meter hoch Herbst an, wo wir drehte sich nach einer Wanderung ist 3,4 Meilen (3,2 km) auf der Anlage buchen Wanderwege (ich markiert es mit 3.6 km, aber die GPS hat manchmal verwirrt in diese Canyons). Angeblich gibt es einen Umweg machen, um im Herbst aber es erfordert einige Klettern Kenntnisse. Für uns war das ein gutes Hotel, um rückwärts Gänge und fahren zurück auf den Grand Canyon. Auf der Rückfahrt schien es, dass wir flogen aus den Canyon es schien mehr bewusst, dass es uns hier in das Auge bergab wo es schien nicht wesentlich länger auf der Weg bergauf März. Der Zeitpunkt für die Wanderung Art erzählt wie wir es dauerte etwa 2:15 zu erreichen und den Herbst nur 1:45 ungefähr um zurück zu den Trail. Während wir den Trail fast für uns alleine in den Canyon (wir sahen uns acht andere Wanderer) es war so ziemlich das Publikum von Leute, die wir auf der Rückfahrt nach vorbei. Es waren interessante Sehenswürdigkeiten entlang der Länge des Canyon, beginnend mit keiner Unternehmensgruppe Rock Schichten an der Mündung des Canyon. Nur ein großes Mischung aus Steinen in der Wand des Canyon…Sorte a River Rock aus Beton. Es gab auch mehrere interessante Beispiele und Schnallen zusammengeklappt werden in den gesteinsschichten mit der Schichten in alle Richtungen sowie ein fast vertikalen in Orte. Es gab auch einige sehr schöne Narrows und Spielautomaten. Nichts wirklich vergleichbar mit den Spielautomaten in Southern Utah oder der Northern Arizona aber es gab so viele Punkte waren erinnert an Willis Creek und wenig Wild Horse Canyon, nur nicht annähernd so eng. Zusätzlich zu den geologischen Wunder festzuhalten waren nett Displays Blumenwiesen entlang der Trail und wir entdeckten ein paar kleine Kreaturen (Eidechsen, darunter ein Jungfische chuckwalla, und einige Singvögel). Dies war ein wunderbar wandern. Einfache Trail mit viele interessante Dinge zu sehen und nicht zu voll mit anderen Wanderer. Dies ist ein Weg, ich würde Wanderung wieder.Mehr

Bewertet 30. März 2016 über Mobile-Apps

An der Mündung des Titus Canyon Drive, erwartet Sie diese Wanderung. Da wir nicht die richtigen Auto haben, fahren wir nicht Titus Canyon. Aber, sehen wir ein paar Autos fahren Sie mit einigen sehr zufriedene Gäste. Danach haben wir begonnen die Wanderung zum Herbst Canyon....Es war ein wenig versucht für jemanden, der aus der Form ist. Der erste Teil war ein Kies Wanderung mit ein paar wunderschöne Blumen, einschließlich der Wüste 5 Ort. Es ist ein sehr steil bergauf wandern bis Sie zum waschen. Sie werden nach unten klettern etwas braucht. lange Hose tragen, weil Sie wahrscheinlich durch die Felsen schneiden lassen ragt wie Sie in den wash herunterfahren. Das Waschbecken war ein unglaubliches Ökosystem. Wir sahen Blumen nicht auf der Straße und einen rotem und schwarzem Käfer sind wir versuchen zu ermitteln. Wir sahen auch eine schwarz und orange Lizard die Kinder zu identifizieren wollen. Der Weg zurück war so einfach, da es bergab andere als der Aufstieg aus dem waschen war. Wir waren so froh, dass wir die Wanderung gemacht haben. Es dauerte ca. 1,5 Stunden Hin- und Rückfahrt. Die Straße führt zu der Wanderung war nicht asphaltiert aber 4x4 nicht erforderlich.Mehr

Bewertet 15. März 2016

Wenn Sie gehen zum richtigen Zeitpunkt des Jahres, werden Sie belohnt werden nicht nur mit super Landschaft, aber eine Vielzahl von diversen Blumenwiesen. Die Wanderung ist nicht viel zu anstrengend (obwohl Sie ca. 1000 Meter in Höhe gewinnen). Die Wanderung endet an einer reinen Wand...am Ende des Canyon. Nicht zu viele Leute diese Wanderung aber es ist es wert (es sei denn es heißen außerhalb's ). Fahren Sie bis zum Ende der Schotterstraße durch Titus Canyon, und beginnen Sie zu Fuß. Viel Spaß und bringen Sie genug Wasser mit.Mehr

Bewertet 4. März 2016

Erstens, verpassen Sie nicht die Titus Canyon Drive! Und wenn Sie fertig sind, wird im Herbst Canyon Sie in das, was Sie gerade fuhren durch. Es ist recht anstrengend - aber man kann wieder links wie man will ~ Bringen Sie zum Mittag- und jede...Menge Wasser.Mehr

Bewertet 17. Februar 2016

Viele abwechslungsreiche Geologie, spektakulären Kreidefelsen, es herrscht eine üppige Vegetation und Blumenwiesen im März, einige enge Abschnitte, andere mehr offen. harter Wandern bis meist uncompacted Kies.

Bewertet 2. September 2015

Der Canyon ist sehr breit zuerst aber die Wände wachsen und wachsen in Höhe wie Sie [bis zu tausend Meter] mit großartigen Färbung kommt. Das Wandern ist nicht technische an alles, aber die große Kies und einer schrittweisen bergauf ist anstrengend nach einer Weile. Die...Umgehungsstraße um 3 km ist auf der rechten Seite [nach oben] Canyon und erfordert eine niedrig Class 5 Aufstieg/hohen Klasse 4 Gedränge von etwa 12 Meter der Nutzung ein Haufen Steine am unteren Ende [ein Seil können die penibel für den Rückweg Beihilfe]. Weiter gibt es ein kurz ist [15-20 ft] Spaziergang entlang einer 1,5 m breite Cliffside Trail vor einem leicht wieder in den Canyon. Die glänzenden grau/Blau- und Brauntönen Rock mit sehr kurvig Narrows sofort beginnen.Mehr

Bewertet 20. Februar 2015

Dies ist ein "moderaten" Wanderung vor allem als Death Valley ist weiterhin zu Hitze bis Frühling nähert. Dies ist ein 3 km, Wanderung und beginnt sich auf eine vage Trail, dass bald nahe der Mündung des Herbst Canyon verschwinden. Von dort, aber so finden Sie...uns einfach, wie man nur den Canyon zu einem "trockenen" Wasserfall folgen. An Orten, ähnelt Herbst Canyon ein Slot-Canyon, fast, sowie in anderen Orten ist es recht breit, aber immer mit hohen imposanten Mauern leitete den Weg. Es gibt eine zusätzliche 3 Meilen von Wandern über den dryfall, zugänglich über 300 Meter vor dem dryfall, dass es umgeht. 3 weitere km obwohl ein paar coole Narrows und Sie werden endlich erreichen der REAL Ende nehmen Sie genügend Wasser, da Sie dies für eine gute Portion Ihren Tag sollte man diese ganze Wanderung zu entscheiden. Eine Kamera ist ein muss! !!Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Fall Canyon.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien