Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Mosaic Canyon

Zertifikat für Exzellenz
Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wegbeschreibung anzeigen
Anschrift: Route 190, Death Valley Nationalpark, CA

Highlights von TripAdvisor-Bewertern

Alle 310 Bewertungen lesen
Besucherwertung
  • 3
    Ausgezeichnet
  • 1
    Sehr gut
  • 1
    Befriedigend
  • 1
    Mangelhaft
  • 0
    Ungenügend
Schön zum Wandern

Mit dem Mietwagen hüpften wir über die ca. 3 km lange Schotterstrasse in die Berge. Selbst im März war der Parkplatz rammelvoll aber mit 85 Grad (29 Celsius) war es angenehm warm ... mehr lesen

5 von 5 SternenBewertet am 29. März 2016
LAWoman22
,
Stowe, Vermont

Ähnliche Aktivitäten in Death Valley Nationalpark

Foto hinzufügen Bewertung schreiben

310 Bewertungen von unserer TripAdvisor-Community

Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Mehr
Gefiltert nach: Deutsch
Düsseldorf, Deutschland
Beitragender der Stufe 
138 Bewertungen
44 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 25 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet vor 3 Tagen NEU

Nach einer ca. 4 km langen, unbefestigten, holprigen Stichstraße erreicht man einen kleinen Parkplatz. Der ca. 6,5 km lange Trail (hin und zurück, vgl. Foto) beginnt noch ganz vielversprechend mit ausgewaschenen, teilweise engen Steinwänden. An einigen Stellen muss man auch leicht klettern. Danach weitet sich der Canyon zu einem breiteren Bereich, der vollkommen uninteressant und weitgehend schattenfrei ist. Hier haben... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Oliver P!
Stowe, Vermont
Beitragender der Stufe 
117 Bewertungen
40 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 40 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2016

Mit dem Mietwagen hüpften wir über die ca. 3 km lange Schotterstrasse in die Berge. Selbst im März war der Parkplatz rammelvoll aber mit 85 Grad (29 Celsius) war es angenehm warm aber nicht brüllend heiß - im Sommer würde ich es auf keinen Fall empfehlen. Man sollte hier gut zu Fuß sein und richtige Wanderschuhe tragen, da man hier... Mehr 

Hilfreich?
Danke, LAWoman22!
Bad Reichenhall, Deutschland
Beitragender der Stufe 
149 Bewertungen
76 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 39 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 8. Oktober 2015

Zum Mosaic Canyon kommt man auf einer 2 Meilen langen Schotterstrasse nahe Stovepipe Wells, die aber ordentlich zu fahren ist. Der wirklich interessante Teil ist der farblich schöne Slot Canyon zu Beginn, den man aber nach 15 Minuten hinter sich hat. Danach weitet sich der Weg und wir haben nach 40 Minuten umgedreht, da weder die Farben noch Weg interessant... Mehr 

Hilfreich?
Danke, Michael S!
Saarland
Beitragender der Stufe 
165 Bewertungen
31 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 90 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juni 2015

Zum Parkplatz am Eingang des Mosaic-Canyons ist eine etwa 6 mi lange unpaved road zu fahren, bei gutem Wetter mit Pkw machbar, wie die vielen Kfz dort gezeigt haben. Der Mosaik-Canyon ist leicht begehbar bis an einen Dryfall. Von dort an geht es im schwierigen Gelände weiter. Insgesamt eine sehenswerte Naturschönheit.

Hilfreich?
Danke, CarAnni!
Nürnberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
127 Bewertungen
31 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. November 2014 über Mobile-Apps

Der Mosaik Canyon war für mich ein Highlight im Death Valley Nationalpark. Farben und Formen sind einfach atemberaubend schön. Wir waren am späten Nachmittag dort, dadurch war auch fast überall Schatten und es war nicht allzu anstrengend den Canyon zu durchwandern.

Hilfreich?
1 Danke, Julia P!
Koeln
Beitragender der Stufe 
100 Bewertungen
42 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 85 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2012

Der Mosaic Canyon liegt im nordwestlichsten Gebirgsteil des Tales, kurz hinter (westlich) Stovepipe Wells. Er ist nach seinen gemusterten Wänden benannt; die Ablagerungen aus unterschiedlichen Gesteinsformationen bilden hierbei variationsreiche Muster. Das vorherrschende Gesteinsvorkommen ist der Dolomit, eine Kalksteinart, die sich in einem warmen Flachmeer bildete, das die Gegend des Death Valley vor 750 Millionen Jahren bedeckt hatte. Wir haben das... Mehr 

Hilfreich?
4 Danke, inukshukkoeln!

Reisende, die sich Mosaic Canyon angesehen haben, interessierten sich auch für:

Death Valley Nationalpark, Kalifornien
Death Valley Nationalpark, Kalifornien
 
Death Valley Nationalpark, Kalifornien
Death Valley Nationalpark, Kalifornien
 

Sie waren bereits im Mosaic Canyon? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Fragen & Antworten

Dies sind die Fragen der früheren Besucher und die Antworten von Mosaic Canyon sowie von anderen Besuchern.
1 Frage
Frage stellen
Fragen? Erhalten Sie Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Mosaic Canyon.
Veröffentlichungsrichtlinien
Häufig gestellte Fragen:
  • Benötigen auch Kleinkinder eine Eintrittskarte?
  • Wie komme ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin?
  • Gibt es vor Ort ein Café oder Restaurant?