Tenorio National Park
Tenorio National Park
4.5
Touren und Erlebnisse
Sehen Sie sich verschiedene Möglichkeiten an, diesen Ort zu erleben.
Was ist Travellers' Choice?
Tripadvisor verleiht Unterkünften, Attraktionen und Restaurants, die regelmäßig tolle Reisebewertungen erhalten und zu den Top 10 % der Unternehmen auf Tripadvisor zählen, einen Travellers' Choice Award.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren

Die besten Möglichkeiten, die Sehenswürdigkeit Tenorio National Park und ähnliche Highlights in der Umgebung zu erleben

Das Gebiet

Wir prüfen Bewertungen.
So geht Tripadvisor mit Bewertungen um
Vor der Veröffentlichung durchläuft jede Tripadvisor-Bewertung ein automatisiertes Überprüfungssystem, das Informationen erfasst, um diese Fragen zu beantworten: wie, was, wo und wann. Wenn das System etwas entdeckt, das möglicherweise gegen unsere Community-Richtlinien verstößt, wird die entsprechende Bewertung nicht veröffentlicht.
Erkennt das System ein Problem, wird eine Bewertung möglicherweise automatisch abgelehnt, zur Überprüfung an den Bewerter gesendet oder manuell von unserem Team von Inhaltsspezialisten geprüft. Das Team ist rund um die Uhr im Einsatz, um die Qualität der Bewertungen auf unserer Website sicherzustellen.
Unser Team prüft jede auf unserer Website veröffentlichte Bewertung, die laut Community-Mitgliedern nicht unseren Community-Richtlinien entspricht.
Weitere Informationen zu unseren Bewertungsrichtlinien
4.5
4,5 von fünf Punkten202 Bewertungen
Ausgezeichnet
125
Sehr gut
52
Befriedigend
16
Mangelhaft
2
Ungenügend
7

Jochen W
München, Deutschland325 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Apr. 2024 • Paare
Die Landschaft des NPs ist klasse ( Wasserfall, Lagune und Zusammenfluss zweier Flüsse). Alleine das Blau des Rio Celeste lohnt den Besuch. Zur Tierbeobachtung allerdings wenig geeignet, was sicher auch an der Organisation liegt. Hier wird genau drauf geachtet,dass man bloß keine Minute früher als vorgebucht in den Park geht. Da bilden sich teils lange Schlangen am Eingang und wenn die alle zeitgleich loslaufen zeigt sich natürlich kein Tier. Die angegebene Laufzeit bis zum Ende des Weges ist sehr großzügig bemessen, ich als 60+ habe trotz diverser Fotostopps keine 2,5 Stunden für den Weg gebraucht. Das Gelände ist zumindest bei trockenem Wetter problemlos zu begehen, auch die Stufen zum Wasserfall sind halb so wild.
Verfasst am 7. April 2024
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Franz B
14 Beiträge
3,0 von fünf Punkten
Aug. 2021 • Paare
Landschaftlich - vor allem in Bezug auf den Rio Celeste mit seinem Naturschauspiel des türkisen Wassers - ist der Park sehr reizvoll und absolut empfehlenswert.
Aber zumindest am Wochenende würde ich trotzdem eher von einem Besuch abraten, da er völlig überlaufen ist. Dann steht man an den "Hauptattraktionen" lange an und es ist sehr laut (wodurch man auch keine Tiere sieht).
Sollte man den Park nur am Wochenende besuchen können, würde ich empfehlen, direkt um 8 Uhr bei der Eröffnung hineinzugehen.
Verfasst am 9. August 2021
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

HeikoSchmitz
Berlin, Deutschland161 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Nov. 2019 • Paare
Obwohl es zeitweise in Strömen regnete, war der Besuch sehr schön. Der Rio Celeste ist ein einzigartiges Naturschauspiel. Es lohnt sich, früh dort zu sei, weil es dann noch nicht so voll ist. Die Größe der Parkplätze lässt Menschenmassen vermuten.
Verfasst am 17. November 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Rieckchen
Freiburg121 Beiträge
3,0 von fünf Punkten
Apr. 2019 • Paare
Meine Frau bewertet den Ausflug mit 4, ich dahingehend mit 3 Punkten.
Carlos, unser Guide, machte einen guten Job, aber er konnte nicht verhindern, dass die Touristenmassen mit ihrem Lärm die Tiere vertrieben haben. Zum Glück nicht alle, für uns blieben noch ein paar Vögel, diverse Pflanzen, Insekten und eine Schlange übrig. Tapire etc. hat dort no kaum einer gesehen....nicht zu den Zeiten wo der Park geöffnet hat. Wahrscheinlich bedingt durch die Menge an Touristen ist es inzwischen verboten im Wasserfall und Fluss zu baden, Schade, aber verständlich.
Kernproblem ist m E. , dass es kein Rundweg gibt. Auch wenn man als erster den Park betritt, auf dem Rückweg hat es dann mächtigen Gegenverkehr.
Verfasst am 8. April 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Guntarn
Neubiberg, Deutschland120 Beiträge
3,0 von fünf Punkten
März 2019 • Freunde
Tenorio ist angeblich wenig besucht. Wir waren dort in der Trockenzeit an einem Samstag bei strömendem Regen. Es waren so viele Besucher da, dass man Schlange stehen musste am Eingang, an der Treppe zum Wasserfall und an den Brücken. Ich habe noch nie einen so überlaufenen Wanderweg erlebt.
Verfasst am 26. März 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

ruckerlberg
Libourne, Frankreich201 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Feb. 2019 • Familie
Ok es ist hier recht viel los. Aber die Besichtigung zahlt sich aus... schöner Wasseefall und auch der Zusammenfluss der beiden Flüsse, die den blauen Rio Celeste bilden ist interessant (nach dem Wasserfall weitergehen. Bergschuhe sind angenehm, aber nicht unbedingt notwendig. Der Weg war trocken.
Wir haben recht viele Tiere gesehen:
Erdbeerfröschchen, Nasenbären, Kapuzineräffchen, Fregattvögel und eine nicht identifizierte Schlange.
Verfasst am 17. Februar 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

gm_is_travelling
Singapur, Singapur51 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Dez. 2017 • Familie
Wer eine Wanderung im knöcheltiefen Schlamm als Teil des Erlebnisses akzeptiert, wird an der Tour zum Rio Celeste Freude haben. Für uns nicht der Höhepunkt der Costa Rica Reise aber einen Ausflug wert.
Das Farbenspiel ist eindrücklich, am Wasserfall, der Lagune oder beim Zusammenkommen der Flüsse.Unterwegs kann man zahlreiche Tiere sehen, u.a. Kapuzineraffen.

Praktische Hinweise:
- Unbedingt Stiefel mieten/mitbringen
- Die Strasse zum Park ist entgegen älterer Reviews sehr gut, v.a. von Norden-Osten her. In 90 Minuten ab La Fortuna zu erreichen (auf Hway 4 bis Katira)
Verfasst am 10. Dezember 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Nardino
Wiesbaden, Deutschland182 Beiträge
4,0 von fünf Punkten
Apr. 2017 • Paare
Etwas überlaufen, aber die tollen Farben die der Rio Celeste zu bieten hat, sind auf jeden Fall ein Besuch wert und ein paar Nasenbären gibt es auch zu sehen.
Verfasst am 18. April 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Regula H
Uster, Zurich, Switzerland51 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
März 2016
Tolle Wanderung bei schönstem Wetter: sehr schlammig - gutes Schuhwerk lohnt sich. Aber der Weg ist wunderschön im Regenwald, mit Lagune, Wasserfall und dann die Farbe des Río Celeste - traumhaft! Übrigens kann man nur ein Kilometer nach Parkeingang gut im Río Celeste baden....nach der Wanderung und der Hitze (wir hatten 37 Grad) war das eine Wohltat! Genügend Zeit für An- und Rückfahrt einplanen!
Verfasst am 11. April 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Heinz A
Fürstenfeldbruck, Deutschland321 Beiträge
5,0 von fünf Punkten
Juni 2015 • Paare
Von Bijagua zum Parkeingang führt eine unangenehme Schotterstrecke (ca. 30 Minuten). Der Eintritt kostet 12 $ pro Person, aber das rentiert sich. Die Wanderung führt durch einen schattigen Regenwald mit interessanten Pflanzen und vielen Tierstimmen. Das erste Highlight ist ein Wasserfall, der sich in einen hellblauen Mini-See ergießt. Weiter geht es leicht bergauf zu einer tiefblauen Lagune mitten im Wald. Danach führt der Weg an heißen, sprudelnden Schwefelquellen vorbei über kleine Holzbrücken zum Zusammenfluss von zwei Bächen, deren unterschiedliche Mineralien für das leuchtende Blau des Gewässers sorgen. Auf dem Rückweg kann man auf einer Plattform noch die Aussicht auf die umliegenden Vulkane genießen.
Verfasst am 15. Juli 2015
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von Tripadvisor LLC. Tripadvisor überprüft Bewertungen.

Es werden die Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 51 angezeigt.
Der Umsatz hat Einfluss auf die Erlebnisse, die auf dieser Seite präsentiert werden. Mehr erfahren
Ist dies Ihr Tripadvisor-Eintrag?
Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.
Eintrag beanspruchen

Tenorio National Park (Buena Vista) - Lohnt es sich? Aktuell für 2024 (Mit fotos)

Häufig gestellte Fragen zu Tenorio National Park

Laut den Tripadvisor-Reisenden sind dies die besten Erlebnisse am Reiseziel Tenorio National Park:



FlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen