Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Senden
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet0 %
  • Sehr gut58 %
  • Befriedigend 42 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Kontakt
Hosdurg, Kanhangad | 1/2 Km from Hosdurg Taluk Office, Bekal, Indien
Bewertungen (7)
Bewertungen filtern
5 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
3
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
0
3
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 31. Oktober 2016

von Swami Nityanand errichtet, die Höhlen ( 44 an der Zahl) wurden die aus einer einzigen Rundum-Panoramablick für den Zweck der Meditation. einen Besuch wert ist.

Bewertet am 28. Dezember 2015

Ich war auf dem Weg zurück von Nileshwar zu Bekal als ich am Ashram entschieden. Meine Mutter hat hier mit ihren Freunden und sie über die Höhlen und die Friedensverhandlungen sie bieten. Daher entschieden wir uns, der sich an! Dieses Hotel liegt ein paar Kilometer...südlich vom Stadtzentrum von Kanhangad vor einem alten versauten Fort (ironischerweise namens hosa Durga - neue Fort in Kannadisch, sagt meine Mutter, dass all die anderen Festungen in der Viertel waren vor dieser und daher gebaut ist das nennt man die neuen Fort). Wenn Sie die Ashram eingeben, sehen Sie eine Struktur auf der linken Seite, in Hufeisenform Schritte und Formationen und rot gestrichen. Wir gingen direkt zu erreichen eine offene Überdachung wo paar sadhus saßen. Eine verantwortliche Person führte uns zu der Eingang der Höhlen nach sorgten dafür, dass unsere Handys waren Stille. Jetzt ist die Struktur, die Sie zuvor sah eine riesige Rock, das der Gründer des Ashram in eine Reihe von Höhlen zwischen dem Zeitraum 1931 und 43 offensichtlich umgebaut. Die Höhlen haben viele Pfade (meist alle dunkel, mit Bach von Licht drang in von weit Öffnungen), genug für viele Leute zum sitzen und meditieren. Wir fanden eine Person Meditieren in einem der kleinen Gehege im Dunkeln. Die Gegend roch Fledermaus exkrementen und daher wir schnell heraus kamen. Der nächste Zimmer, das wir gesehen haben, war ein privater Raum genutzt von dem Gründer ( ?) und die ersten Schüler. Eine Menge persönlicher Zugehörigkeit und Fotografien sind erhalten und ihre Lebensgeschichte und gut geführte durch Bilder und Texte. Wir waren Palm-Aufenthalte von Wissen, dass Guru der Welt und Bücher zur weiteren Lektüre vorbei an versuchte gegeben. Auf dem Weg zurück, stiegen die Eltern der Hügel zu zahlen respektiert im Tempel der guruji. Da es zu heiß und sonnig war, habe ich meine Beziehung von unter einem Baum vor dem Baldachin und Bid adieu zu den OrtMehr

Bewertet am 6. Juli 2015

Das Hotel befindet sich auf der Rundum-Panoramablick über einem halben Kilometer südlich des Hosdurg im Büro liegt, war von Swami Nityananda gegründet. Der Ort wurde im ersten Teil einer Waldgebiet. Hier errichtet Swami Nityananda 45 guhas (Höhlen) in einem Berghang. Jeder kann diese Höhle sehen...als ashramam besuchenMehr

Bewertet am 4. Dezember 2014

Schöne Höhlen. Es ist einen Besuch wert Höhlen. Wir hatten einen guten Spaziergang in den Höhlen. Es war sehr gepflegt.

Bewertet am 24. September 2013

Nityanandashram Höhlen ist der beste Ort, um Ihre Köpfe aus der hektischen Welt der Kühle dunkle Höhlen zu nehmen. Hier finden Sie eine Reihe von Höhlen und man kann das echte siprituality genießen können. Die asram ist im kanhangad. Sie können auch in anderen Orten...wie bekal bewegen, Malom,Nileshwar usw. für Ihre angeblasen Reise ein immergrüne Erinnerung.Mehr

Mehr Bewertungen anzeigen
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Nityanandashram Caves.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien