Kupferschaubergwerk Radmer

Kupferschaubergwerk Radmer

Kupferschaubergwerk Radmer
5
Informationen
Vorgeschl. Aufenthaltsdauer
1-2 Stunden
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Das Gebiet
Adresse

5.0
5 Bewertungen
Ausgezeichnet
5
Sehr gut
0
Befriedigend
0
Mangelhaft
0
Ungenügend
0

Footprints715408
Wien, Österreich36 Beiträge
Reise Jahrhunderte zurück in die Mythische Bergbauwelt
Aug. 2020 • Paare
Das Kupferbergwerk Radmer ist das absolute Highlight der Region! Ein echter Geheimtipp.
Von Anfang an wird man sehr persönlich und mit großem Engagement durch diese wundervolle Reise in die Vergangenheit geführt. Am Beginn steht eine aufregende Fahrt mit der Selbstgebauten Bahn 300m in den Berg hinein durch den engen Stollen. Anschließend erfolgt die spannende Führung durch die verschiedenen Stollen wobei es ständig neues zu entdecken gibt. Es werden immer wieder die Jahrhunderten alten Techniken des Bergbaus erläutert und auch vorgeführt. Am Schluss verlässt man das Bergwerk durch einen 2. Stollen der auf Grund von Behördenauflagen in ehrenamtlicher Arbeit geschaffen wurde.

Herzlichen Dank für dieses tolle Erlebnis
Verfasst am 31. August 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Marion K
Graz60 Beiträge
Sehr sehenswert, auch für Kinder interessant.
Juli 2020
Tolles Erlebnis. Mit viel Liebe und persönlichem Einsatz wurde hier ein ehemaliges Kupferbergwerk frei gelegt und Besuchern zugänglich gemacht, alles auf ehrenamtlicher Basis! Es wird während der Besichtigung viel erzählt und Fragen sehr kompetent und anschaulich beantwortet. Mit einem Mini-Bergwerkszug geht es hinein und das Abenteuer kann beginnen! Voranmeldung empfohlen!
Verfasst am 27. Juli 2020
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Norbert A
Wallern an der Trattnach, Österreich177 Beiträge
Ein absolutes Muß
Juli 2017 • Freunde
Nach einer Lugauerbesteigung wollten wir uns noch das Schaubergwerk ansehen und wurden positivst überrascht. Äusserst kompetente und sehr ausführliche Führung durch einen der Erschliesser. Man spürt direkt sein Herzblut im Berg ! Unglaublich was da im Zuge der Restaurierung geleistet wurde. Betroffen machen natürlich auch die Schilderungen der seinerzeitigen Arbeitsbedingungen. Auch geologisch und mineralogisch sehr interessant. Die sehr persönliche Führung (wir waren vier Freunde) dauerte gut 1.5 Stunden. Wer das Kupferbergwerk nicht kennt, kennt Radmer (und seine Geschichte) nicht
Verfasst am 30. Juli 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

markus
Neusiedl am See, Österreich6 Beiträge
Hochinteressant
Juni 2017 • Familie
Zufällig im Internet entdeckt, aber extrem interessant. Ideal bei Regenwetter. Jedoch sollte man keine Platzangst haben.

Die Fahrt beginnt bzw. endet mit der Fahrt auf einem kleinem Zug und führt in die dunklen Stollen des ehemaligen Kupferbergwerks.

Die freiwilligen Führer sind extrem gut informiert und geben Einblick wie früher der Bergbau funktioniert hat.
Verfasst am 18. Juni 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Michael
Dietenhofen, Deutschland166 Beiträge
Ganz hinten im Tal kommt die Überraschung
Juli 2015 • Freunde
In Radmer gibt es ein Kupferschauberg dessen Besichtigung sich wirklich lohnt. Mit einem Bergwerkszügchen geht es zuerst enge Gänge in das Bergwerk, das dann zu Fuß mit einer sehr guten Führung besichtigt wird. Erzählt wird die Geschichte des Tals und des Bergbaus im Tal. Dabei erfährt man auch dass dieses Tal zu einem großen Teil der Familie von Gutenbergs (ehemaliger Verteidigungsminister in Deutschland) gehört.
Verfasst am 12. Juni 2016
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fehlt etwas oder stimmt etwas nicht?
Bearbeitungen vorschlagen, um zu verbessern, was wir anzeigen.
Diesen Eintrag verbessern
Häufig gestellte Fragen zu Kupferschaubergwerk Radmer