Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sagareshwar Wildlife Sanctuary

Nr. 10 von 13 Aktivitäten in Sangli
Jetzt geöffnet: 08:00 - 18:00
Heute geöffnet: 08:00 - 18:00
19
Alle Fotos (19)
Vollbild
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet22 %
  • Sehr gut22 %
  • Befriedigend 56 %
  • Mangelhaft0 %
  • Ungenügend0 %
Beschreibung
Jetzt geöffnet
Öffnungszeiten heute: 08:00 - 18:00
Alle Öffnungszeiten anzeigen
Kontakt
Sangli, Indien
+91 231 254 2766
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (9)
Bewertungen filtern
2 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
0
0
2
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
0
0
2
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 22. Dezember 2016

Dies Wildlife Sanctuary liegt ca. 20 km von Sangli. Es ist schön. Obwohl wir nicht viel sehen konnte Wildlife

Erlebnisdatum: Dezember 2016
Bewertet am 28. August 2015

Wir verbrachten eine Nacht im Sagareshwar Wald Rest House für eine Nacht. Unterkunft: Die Zimmer sind komfortabel, geräumig und sauber. Es gibt Hütten und Zimmer. Essen : Großes Problem. Sie haben nicht das Essen Einrichtungen im Rest House in der Zeit, als wir da waren...da der Koch hatte und sie nicht gefunden hatten wirklich jedem neu. Die einzige Möglichkeit ist ein beerbar nur außerhalb des heiligtums dem Gelände, dass hat minimal Auswahl an Speisen (Reis, masur Masala, Erbsen Masala, Hühnchen Fry, Masala Papad nur keine dal. kein Quark). Wenn Sie also bitte bleiben möchten vorher klären und nehmen Sie Ihr eigenes Essen oder prüfen Sie, ob die Familien im säumer-raststätte angestellt können etwas für Sie. Wir aßen im Bier Bar zur Mittagszeit. Aber wir bekamen ein take-away von dort zum Abendessen, da es eine Bar war. Die andere Möglichkeit ist ein Dorf namens Takari um 2-3 km entfernt. Aber wir sahen nur 1 einfache essen da wir auf unserem Weg zum Heiligtum fuhren. Sightseeing : besuchten Wir im Heiligtum mit unserem Auto und einer der Angestellten kam mit uns. Wir würden nicht um viel wäre für ihn. Es ist eine ziemlich lange Fahrt von innen. Ich würde mit dem Auto Ihr eigenes Fahrzeug zu empfehlen. Wir sahen chital, Pfauen, blackbuck, langoor und sambar nur, weil der Guide sie zu uns gezeigt. Sie waren weit weg am Hang gelegen. Nehmen Sie Ihr Fernglas. Wir sahen viele verschiedene Arten von Vögeln. Während des Tages, viele Besucher nehmen ihre Zweiräder innen und es laut wird. Daher ist es ratsam, eine Übernachtung (wenn Sie für Ihr eigenes Essen organisieren) und besuchen Sie auch die Sanctuary in der Ruhe der am Morgen und am Abend. Wegen einer schlechten Monsoon, wurde die Region nicht üppig grün aber nicht extrem trocken. Es gibt auch die Sagareshwar Tempelanlage und das Kamala eines neuen Ausführers Tempel. Man hat zu Fuß zu gehen für ein 1 bis 1,5 Stunden zum Aufstieg zum Hotel Kamal eines neuen Ausführers Tempel. Wir hatten keine Zeit, es zu tun. Wir lieber mit dem Auto nach Khidrapur Tempel (sehr schön) ca. 2 Stunden entfernt in der Nähe Kolhapur und besuchten auch Sangli Ganpati und Narsobachi Wadi auf dem Weg. Sie sollten keine großen Erwartungen von einem Ausflug nach diesem Ort haben. Ich habe irgendwie wie es aber die Reise war wegen auf unzureichende Essen Einrichtungen getrübt und wir waren völlig überfordert.Mehr

Erlebnisdatum: August 2015
Fragen & Antworten
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Sagareshwar Wildlife Sanctuary.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien