Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Naturerlebnis vom Feinsten

Dieses tolle Erlebnis wird uns stets in Erinnerung bleiben. Die Stimmung rund um die Vulkane mit ... mehr lesen

Bewertet am 6. Januar 2018
windsbraut1
,
Zürich, Schweiz
Etwas Besonderes!

Wir waren auf unsere Reise von Bariloche bis Salta hier. Es war eines der schönsten Erlenisse auf ... mehr lesen

Bewertet am 17. April 2016
Elli K
,
München, Deutschland
Alle 351 Bewertungen lesen
306
Alle Fotos (306)
Vollbild
Zertifikat für Exzellenz
Übersicht – das sagen Reisende
  • Ausgezeichnet83 %
  • Sehr gut13 %
  • Befriedigend 2 %
  • Mangelhaft1 %
  • Ungenügend1 %
Beschreibung
Kontakt
Ruta Provincial 180, Malargue, Argentinien
Webseite
+54 260 423-0345
Anrufen
Diesen Eintrag verbessern
Bewertungen (351)
Bewertungen filtern
6 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
6
0
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheDeutsch
Weitere Sprachen
6
0
0
0
0
Das sagen Reisende:
FilternDeutsch
Eintrag wird aktualisiert …
Bewertet am 6. Januar 2018

Dieses tolle Erlebnis wird uns stets in Erinnerung bleiben. Die Stimmung rund um die Vulkane mit der schwarzen Erde und den verschiedenfarbigen Felsen hat etwas Surreales, das einem in den Bann zieht. Selten waren wir von einer Landschaft so begeistert, aber Argentinien hat halt schon...Mehr

Erlebnisdatum: Dezember 2017
Danke, windsbraut1!
Bewertet am 17. April 2016

Wir waren auf unsere Reise von Bariloche bis Salta hier. Es war eines der schönsten Erlenisse auf Unserer vierwöchigen Reise. Man darf nicht alleine mit dem Auto fahren, sondern mit einer Agentur in Kleinbussen. Aber es hat den Vorteil man muss nicht selbst fahren, war...Mehr

Erlebnisdatum: März 2016
Danke, Elli K!
Bewertet am 12. Juli 2014

Der Payunia-Park ist das herausragende Naturerlebnis unseres Urlaubs, vor Perito Moreno, Ischigualasto oder Quebrada de las Conchas... Die Gegend ist gespickt mit vulkanischen Kegeln, den Boden bedeckt grau-schwarzer oder roter Lava-Sand, es gibt zahlreiche große Guanakoherden und Nandus. Der spärliche Grasbüschelbewuchs läßt die Szenerie wie...Mehr

Erlebnisdatum: Januar 2014
1  Danke, Spuren_WECHSLER!
Bewertet am 29. Juli 2013

Im Oktober/November 2010 besuchte ich eine Geo-Konferenz in Mendoza und da man als Student immer gleich die Gelegenheit beim Schopf packt - man ist ja eh schon vor Ort und der Flug war auch bezahlt - hab ich gleich noch 3 Wochen Mendoza-Rundreise drangehängt. Unter...Mehr

Erlebnisdatum: November 2012
1  Danke, Kiwi08DuD!
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 20. April 2017

Das unglaublich schöne Landschaft eine Reise wert, Sie werden sehen, wie man schwer zu finden, da es in jedem anderen Ort auf der Welt. Mendoza, Argentinien, ist ein Land, wo die Dichte der Vulkane ist der höchste auf Erden. Die gute Nachricht ist inaktiv sind...alle von ihnen seit vergangenen Jahrhunderten. ist hier, wo Sie finden konnten wenige von ihnen in und Terrain der unglaublichen Schönheit. Der Circuit wirklich Start auf "die Pasarela" eine Fußgängerbrücke über eine harte Vulkangestein Risse vor tausenden von Jahren, wo in the bottom fährt das turbulente Rio Grande (Big River) . er ist der "Pampas Negras", einem flachen alle werden durch black Sand, stammen aus den Vulkane als es aktiv war. Weiter geradeaus die Terrain ändern Farben von Bereichen zu gelblich oder braun - rötlich. Ankündigung durch Bereiche werden könnte auch Steine und wenig Felsen verbreitet. Die Steine oder Steine sind die "Bomben", gestartet während der Vulkane Aktivität. Die einheimische Fauna enthalten mehrere Arten, aber je mehr üblich sein, sind die von Guanacos gesehen. Dieses einzigartige Erlebnis ist ein Muss, wenn dieser Region besuchen. Bitte überprüfen Sie auch die Fotos, die ich mit dem Bericht anhängen.Mehr

Erlebnisdatum: Februar 2017
Bewertet am 11. März 2015

Wir nahmen an einer 12hr 4WD Tour von dieser atemberaubenden Nationalpark von Malargue mit Choique Touren. La Payunia ist ein Moroccon-Stil vulkanischer Park -der Fahrt gibt es ca. 2 Stunden dauert Unser Führer, Johnny, war fantastisch. Er fuhr geschickt und sicher im gesamten. Er sprach...Sie langsam und deutlich in Spanisch für uns und half mit Korrektur unsere Fehler hier und da-seine innere Lehrer zeigt;seines ehemaligen Beruf. Johnny hat einen fantastischen Tag sogar noch besser. Er war sehr geduldig, wodurch uns zu halten Sie an Freizeit für Fotos, gut aus, sagte uns eine Menge über Vulkane und die Tierwelt zu.Die Landschaft wurde immer mehr dramatisch. Unsere erste Station war in einem abgelegen estancia wo Choique gebaut hatte sich eine Beziehung für einige Jahre - wir haben sich unterhalten die Besitzer, aßen frische Torten Fritas - mit Johnny,s hausgemachte Marmelade(marmelada) mit Kaffee und konnten WC . wir weiter durch Verfälschung von Felsen brach Lavatunneln und vulkanische Bomben und zwischen die Zapfen von ausgestorbenen Vulkane fuhren. Wir haben für ein gutes Mittagessen (beinhaltet Bier!) (1 Appell-Pan integrierter wie eine Wahl?) am selben Ort wie andere Tour Unternehmen und sahen, dass unser Mittagessen war das beste. Wir konnten wir zu bestimmten Orten gelangen, dass die Kleinbusse getan haben. Der Besuch geht auf die sog. "schwarzen Pampa"- eine Wüstenlandschaft fast kahl Vegetation nach Tausenden von Jahren. Wir waren wieder zu unserem Hotel (Cabanas los renuevos-eine ausgezeichnete Unterkunft) um 20.30 Uhr geliefert PS: früher hatten wir versucht hatten zu buchen mit Karen Reisen, aber nach unserem Namen ihrer Tour verschoben, nicht genug Buchungen! Wenn Sie in Malargue - nur für einen Tag oder zwei sind, kann man mit nichts links! Nutzen Sie die anderen Unternehmen wenn Sie kann auf Choique gebucht werdenMehr

Erlebnisdatum: März 2015
Mehr Bewertungen anzeigen
Erhalten Sie schnelle Antworten von den Mitarbeitern und früheren Besuchern des Reserva Provincial La Payunia.
Hinweis: Ihre Frage wird öffentlich auf der Seite "Fragen & Antworten" gepostet.
Senden
Veröffentlichungsrichtlinien